Bildertagebuch - Carmen: Ein Leben an der Kette darf nicht ihr Schicksal sein - VERMITTELT -

Nach unten

Bildertagebuch - Carmen: Ein Leben an der Kette darf nicht ihr Schicksal sein - VERMITTELT - Empty Re: Bildertagebuch - Carmen: Ein Leben an der Kette darf nicht ihr Schicksal sein - VERMITTELT -

Beitrag  Stubsi am So 06 Okt 2019, 13:58



06.10.2019


Carmen hat ihr Zuhause gefunden happy


DANKE



_________________
Liebe Grüße von Sonja gassi1 , Gustav wuff und Kiana rose
“Kein Psychiater der Welt kann es mit einem Hund aufnehmen, der einem das Gesicht leckt.”   hunde2

wedel ( Verfasser unbekannt)
wedel
Stubsi
Stubsi
Freigänger

Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 31.10.16
Alter : 56
Ort : Krüzen / Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Carmen: Ein Leben an der Kette darf nicht ihr Schicksal sein - VERMITTELT - Empty Bildertagebuch - Carmen: Ein Leben an der Kette darf nicht ihr Schicksal sein - VERMITTELT -

Beitrag  charlotte am Fr 09 Aug 2019, 17:50

Anfang August 2019

Carmen ist eine wundervolle liebe Streunerin,  rose1 verurteilt von Menschen an einem abgelegenen Ort im Nirgendwo einsam an der Kette zu leben. schnief
Carmen wurde auf der Straße ausgesetzt, weil sie Leishmaniose hat. Dabei hätte sie so dringend von ihrem ehemaligen Herrchen Hilfe benötigt. Wie gemein ist es einen so lieben Hund, nur weil er krank ist, einfach auszusetzen. Glücklicherweise gab es einen lieben Mann dort, der sich um Carmen kümmerte und sie vor dem sicheren Tod rettete.
Carmens Leishmaniose wurde behandelt und sie ist nun frei von Symptomen. Alles wäre gut gewesen, aber nicht hier. Es gab es eine für Setterine Carmen
unglückliche Entscheidung. Der Bürgermeister der dortigen Region duldet keine streunenden Tiere und Carmen wurde weiter in die Berge ins Niemandsland verfrachtet, um dort angekettet zu leben.
Carmen ist eine liebe, sozialisierte Hündin, die Menschen gewohnt ist und
nun sehr unter dieser Situation leidet. Sie ist äußerst freundlich zu Kindern, Katzen und auch zu anderen Hunden lieb. umarm
Carmen ist 3 Jahre alt, 15 kg schwer, ca. 50 cm groß und kastriert, sie hat alle Impfungen.
Carmen sucht dringend ein schönes Plätzchen, gerne auch eine Pflegestelle. Sie leidet so sehr unter der derzeitigen Situation. Ein Leben an der Kette darf nicht ihr Schicksal sein….. trauwi

Bildertagebuch - Carmen: Ein Leben an der Kette darf nicht ihr Schicksal sein - VERMITTELT - 36471778ih
charlotte
charlotte
Personal-Trainer

Beiträge : 2748
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 48
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten