Milli ist zu Hause angekommen

Seite 1 von 10 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am Sa 20 Apr 2013, 21:58

Unser kleiner Wildfang beginnt sich langsam heimisch zu fühlen. Inzwischen muss ich sagen, dass wir ganz viel Tolles, aber auch ein paar kleine Macken an unserer Milli entdeckt haben. Zunächst möchte ich mal mit dem Erfreulichen beginnen:
Milli scheint sehr intelligent zu sein. Sie fand bereits am 2. Tag den Heimweg und die richtige Haustür "alleine". Am 2. Tag haben wir "Sitz" geübt und nach ein paar Übungen konnte sie das Kommando einwandfrei ausüben. Das funktioniert jetzt eigentlich immer und überall. :scratch:Unser Gigi hat dafür über zwei Wochen gebraucht! Auch unser Familien-Hunde-Hütchenspiel hat Milli innerhalb von zwei Tagen begriffen, obwohl sie am 1. Tag wohl überhaupt nicht verstanden hat, was das soll! An der Leine läuft sie jetzt schon besser und geduldiger, und meine Wasserblase an der Hand (vom vielen Ziehen) heilt endlich ab. Milli versteht sich aller bestens mit (zumindest) meinen Männern, was wohl in der Pflegefamilie etwas anders war. Vor allem unserem Sohn ist sie sehr zugetan.
Arbeiten müssen wir noch an folgenden Punkten:
Tierarztbesuch affraid, der Horror schlechthin. Ich sah nach der Untersuchung eher so aus, als hätte ich eine Katze.
Milli wälzt sich liebend gerne in jedem nächstbesten Hundehaufen und
gleichzeitig lässt sie sich nicht besonders gerne baden.
Milli attackiert unsere alte, große schwarze Nachbarshündin respekt, aber auch nur sie. confused
Milli bellt sofort, wenn sie denkt, es könnte etwas zu Fressen geben und benimmt sich dann SEHR aufdringlich. Was ich damit meine, seht ihr hier auf dem Bild sungrin

Das ist am Tisch, es könnte ja was Essbares geben! No


Zuletzt von martina567 am Mi 16 Okt 2013, 21:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am So 21 Apr 2013, 13:45

Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke, gebaut, um nur diese beiden zu tragen. Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden.
Suzanne Clothier
avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am So 21 Apr 2013, 15:17

Milli beim Hütchenspiel







avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  Cordula am So 21 Apr 2013, 15:27

Süße Maus. caro

_________________
Liebe Grüße Cordula, Cara, Birko, Pflegefloh Nami und Nonna Abu für immer im Herzen
Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt
werden, wie dort Tiere behandelt werden. Mahatma Gandhi
avatar
Cordula
Hündeflüster/in

Beiträge : 1761
Anmeldedatum : 05.02.13
Alter : 45
Ort : Schwarzwald

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  Julie am So 21 Apr 2013, 17:27

Schöne bilder Hi
avatar
Julie
Pflegestellenversager

Beiträge : 1753
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 45
Ort : Altenbach/England

Nach oben Nach unten

Yorkshire Terrier sind Jagdhunde

Beitrag  martina567 am Mi 24 Apr 2013, 15:20

...das wusste ich ja schon. Eine Maus und ein Maulwurf wurden mir bereits schon von Gigi "apportiert" pale Heute war dann plötzlich ein fürchterliches Vogelgeschrei im Garten und....N E I N !!!....Milli hat eine gerade flügge gewordene Amsel gerissen....jetzt tot, versteht sich.... RBB almut traurig Oh weh, sie jagt wirklich gut!!! Wie kann man das einem 10-jährigen Hund noch abgewöhnen? Bin für jeden Tip dankbar....
avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  Hanni am Mi 24 Apr 2013, 20:29

denken Eventuell ein Warn-Glöckchen ans Geschirr? Sorry, ist vielleicht eine doofe Idee, aber mehr fällt mir nicht ein keine ahnung
Du willst ja sicher mit klein-Milli kein Anti-Jagd-Training absolvieren, so in einer Gruppe zusammen mit 5 jungen Settern... lol!
kuss
avatar
Hanni
Streichelexperte

Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.02.13
Alter : 55
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  Hüpfehund am Mi 24 Apr 2013, 22:25

Hanni schrieb: denken Eventuell ein Warn-Glöckchen ans Geschirr? Sorry, ist vielleicht eine doofe Idee, aber mehr fällt mir nicht ein keine ahnung
Du willst ja sicher mit klein-Milli kein Anti-Jagd-Training absolvieren, so in einer Gruppe zusammen mit 5 jungen Settern... lol!
kuss

Ich stells mir grad bildlich vor!!!! lol1 lol1 lol1 lol1 lol1
avatar
Hüpfehund
Limited Edition

Beiträge : 1463
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am Do 25 Apr 2013, 08:46

Hüpfehund schrieb:
Hanni schrieb: denken Eventuell ein Warn-Glöckchen ans Geschirr? Sorry, ist vielleicht eine doofe Idee, aber mehr fällt mir nicht ein keine ahnung
Du willst ja sicher mit klein-Milli kein Anti-Jagd-Training absolvieren, so in einer Gruppe zusammen mit 5 jungen Settern... lol!
kuss

Ich stells mir grad bildlich vor!!!! lol1 lol1 lol1 lol1 lol1

hihi kopfklatsch NEIN! Natürlich NICHT! Ich weiß sowieso nicht, ob man einem Jagdhund das Jagen abtrainieren sollte. Mit dem Jagen habe ich ja auch kein Problem, nur mit dem TÖTEN! Hört sich vielleicht doof an, aber der zerfetzte Vogel hat mich tief getroffen. Werde mich wohl daran gewöhnen müssen... Suspect
Das mit dem Glöckchen hatte ich auch schon überlegt, wobei das Argument kam, dass es den Hund irritieren könnte. Das will ich ja auch nicht. Ich wollte ja nur nen Rattenfänger, keine Katze!!! motz Ach, jetzt habe ich halt nen Katzenhund hammer2 Habe Milli aber trotzdem ganz doll lieb knuddel
avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Jetzt sind es schon zwei Wochen seit Millis Ankunft

Beitrag  martina567 am Mo 29 Apr 2013, 08:12

und unser hyperaktives Hundepaket wird langsam etwas ruhiger, v.a. an der Leine. Auch reagiert Milli jetzt besser auf Kommandos und durfte so gestern das erste Mal ohne Leine auf dem Feld laufen! Das Abrufen gelang zwar nicht immer auf Anhieb, dafür aber spätestens mit Nachdruck in der Stimme motz
Toll finde ich, dass Milli sich immer wieder nach uns umdreht und schaut, ob noch alle da sind. Wenn unser alter Gigi zu weit zurückliegt, "holt sie ihn sogar ab" !knuddel
Inzwischen können wir auch ohne lautes Gebell essen, es wird nur noch gebrummt engel
Das Wälzen in jedem nächstbesten stinkigen Haufen besteht aber leider immer noch schäm







avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  Hanni am Mo 29 Apr 2013, 19:44

lieb lieb lieb
Ein Blick in diese süssen und unschuldigen Kulleraugen grins und eines ist sofort klar: da steckt ein grosses, zielstrebiges und eigensinniges Persönchen dahinter - eben ein Terrier caro
Eure beiden Kleinen sind ganz gross drück kuss
avatar
Hanni
Streichelexperte

Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.02.13
Alter : 55
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am Mo 29 Apr 2013, 19:51

Hanni schrieb: lieb lieb lieb
Ein Blick in diese süssen und unschuldigen Kulleraugen grins und eines ist sofort klar: da steckt ein grosses, zielstrebiges und eigensinniges Persönchen dahinter - eben ein Terrier caro
Eure beiden Kleinen sind ganz gross drück kuss

Aha, ich sehe, Du kennst Dich mit dieser Rasse aus! Jaja, das sind echte kleine Sturköpfe, aber genau deshalb passen sie ja zu mir. pfeif

Und die Kleinen sind für MICH das GRÖßTE! caro
LG
avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

unterwegs

Beitrag  martina567 am Do 02 Mai 2013, 18:25

Lass mich doch den Vogel fangen! motz


Schau, da ist der doch kopfklatsch



Lass doch die Vögel in Ruhe! anbet


Von hier oben kann man sie vielleicht noch viel besser fangen! grins








Hier unten ist es VIEL besser, hier gibt es nämlich..KANINCHEN! schock


Okay, wir sind besser wieder ganz lieb! engel

avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  caro am Do 02 Mai 2013, 20:26

Schöne Bilder!

Wie geht es sonst, außer dem Jagen? knuddel

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4754
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am Do 02 Mai 2013, 22:07

caro schrieb:Schöne Bilder!

Wie geht es sonst, außer dem Jagen? knuddel

happy R I C H T I G G U T ! happy

Die zwei Hunde ergänzen sich bestens, wenn es jetzt auch nicht die große Liebe zwischen beiden ist. Aber sie vertragen sich wirklich gut! Very Happy Und beim Gassi gehen ist ein richtiges kleines Rudel entstanden cheers Momentan scheinen wir die Attraktion im Dorf zu sein, v.a. Kinder kommen an den beiden "Plüschhunden" nicht vorbei, ohne sie gestreichelt zu haben. Und für extra Streicheleinheiten sind die beiden ja immer zu haben.
Milli hört mittlerweile recht gut auf ihren neuen Namen. Ich habe einfach spanische Kommandos übernommen, da sie die ja eigentlich kennen müsste, und sie hört recht zuverlässig auf ven (komm) und vamos (Auf geht's). "Para" oder "halt" ignoriert sie noch überwiegend. ungeduldig Hier üben wir momentan mit einem zusätzlichen kurzen Blockieren der Leine, dann klappt es auch gut, ohne Leine muss man aber leider noch recht laut nachhaken.
Auf dem Sofa/Bett wird alles beknabbert confused und zuletzt auch mein großer Zeh affraid Ich hab vor Schreck so laut aufgeschrien, dass Milli seitdem nur noch am Kissen "genagt" hat. geek
Ansonsten sind wir froh, diesen kleinen Wirbelwind bekommen zu haben. Die Kleine bringt uns wirklich jeden Tag zum Lachen mit ihrer frechen Art. Und KEINER möchte glauben, dass diese Lady im Oktober 11 Jahre alt werden soll! Wir freuen uns auf hoffentlich noch ein paar tolle Jährchen mit den beiden! gassi2 gassi1
avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  Hanni am Do 02 Mai 2013, 23:35

Ich weiss, ich wiederhole mich schäm ... aber die beiden sind einfach sooo zuckersüss ohnmacht kein Wunder, dass alle sie knuddeln wollen caro caro
lieb
avatar
Hanni
Streichelexperte

Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.02.13
Alter : 55
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am Fr 03 Mai 2013, 16:04

Hanni schrieb:Ich weiss, ich wiederhole mich schäm ... aber die beiden sind einfach sooo zuckersüss ohnmacht kein Wunder, dass alle sie knuddeln wollen caro caro
lieb

Dein Häxli hätte ich aber auch genommen, das ist ja auch so eine süße Knutschkugel! augenzu
avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am Mi 08 Mai 2013, 18:21

ARBEIT IST SCHÖN! Ich könnte stundenlang zusehen!











avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am Mi 08 Mai 2013, 18:23

Hundekorb war gestern!

DAS IST MEIN STUHL!


avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  caro am Mi 08 Mai 2013, 18:26

caro caro caro

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4754
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am Mi 15 Mai 2013, 19:59

happy Wir haben heute das erste Mal den ganzen Feldwegspaziergang ohne Leine geschafft!!! happy Die Vögel und Kaninchen wurden auf Abruf in Ruhe gelassen caro und Milli kam immer brav zurückgelaufen, wenn man es von ihr verlangt hat.
Auch das Wälzen in stinkigen Haufen wird sofort abgebrochen, wenn ich ein unfreundliches Nein abgebe daumendrueck
Wenn Milli jetzt noch das doch recht häufige Gekläffe im Haus unterlässt und fremde Hunde erstmal freundlich begrüßt, dann habe ich eigentlich einen fast perfekten Hund (wenn man die Größe mal außer Acht lässt.) lol!
avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  Hanni am Mi 15 Mai 2013, 20:43

daumenhoch daumenhoch daumenhoch

Toll gemacht, kleine Maus kuss Und die "Grösse" ist doch perfekt - die kleinen Stinkerchen kann man super im Waschbecken reinigen und sie brauchen auch nicht so viel Platz, wenn sie sich ins Bett schleichen grins
avatar
Hanni
Streichelexperte

Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.02.13
Alter : 55
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am Mi 15 Mai 2013, 20:57

Hanni schrieb: daumenhoch daumenhoch daumenhoch

Toll gemacht, kleine Maus kuss Und die "Grösse" ist doch perfekt - die kleinen Stinkerchen kann man super im Waschbecken reinigen und sie brauchen auch nicht so viel Platz, wenn sie sich ins Bett schleichen grins

Das stimmt schon so, ganz genau! Für mich ist die Größe auch P E R F E K T! Es gibt ja aber auch Hundebesitzer, die sich immer und ständig über "Fußabtreter" und "Fußhupen", etc. auslassen müssen. kopfklatsch Es sind ja auch wirklich kleine Hunde. Ich lache dann immer und sage:"Ich habe Haustiere, die aussehen wie Hunde und sich auch so benehmen!" grins
avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  martina567 am Sa 25 Mai 2013, 19:34

Wer hoch hinaus will,........kommt nicht mehr runter lol! hihi



avatar
martina567
Menüzubereiter

Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: Milli ist zu Hause angekommen

Beitrag  Hanni am Sa 25 Mai 2013, 19:59

Ohhh, dieser Blick caro caro caro
Ich gehe doch fest davon aus, dass Du umgehend zur Hilfe geeilt bist und das "arme" kleine Mäuschen aus der schwindelerregenden Höhe und lebensbedrohenden Gefahr gerettet und danach natürlich auch noch gaaaanz fest getröstet hast hihi

kuss
avatar
Hanni
Streichelexperte

Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.02.13
Alter : 55
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 10 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten