Bildertagebuch - Esva, sucht liebe Menschen die sie an die Pfote nehmen

Nach unten

Bildertagebuch - Esva, sucht liebe Menschen die sie an die Pfote nehmen

Beitrag  Stubsi am Mo 15 Okt 2018, 20:16

15.10.2018

Was gut gemeint begonnen hatte, wurde nun - nach 16 Jahren - durch die spanischen Behörden beendet.  schock
150 Hunde wurden beschlagnahmt und werden nun in einer gemeinsamen Aktion verschiedener nordspanischer Tierschutzorganisationen und Tierheime untergebracht. traurig

Eine Hundesammlerin hat es gut gemeint und Hunde von der Straße geholt, viele Hunde sind ihr sicher auch gebracht oder über den Zaun geworfen worden.
Mit der Zeit wuchs ihr alles über den Kopf, viel zu viele Hunde hielt sie auf engstem Raum und die Beschwerden häuften sich.
Warum auch immer dauerte es dann ganze 16 Jahre, bis die Behörden reagierten. Die Hunde sind zwar gut genährt, aber viele sind krank und werden tierärztlich behandelt... und natürlich brauchen die Hunde ein neues Zuhause.

Fotos über die Rettungsaktion in Spanien finden Sie hier :
https://www.hundepfoten-in-not.de/grosse-rettungsaktion-in-sahagun-150-hunde-wurden-beschlagnahmt-und-brauchen-jetzt-dringend-hilfe/

Esva hatte Glück, sie konnte in das Refugium unserer spanischen Tierschutzkollegen in Asturias umziehen.  happy
Dort lernt sie nun langsam ein anderen Leben kennen. Esva ist noch vorsichtig, sie kennt offensichtlich nur das Leben im Messilager.

Deshalb wünschen wir uns für sie einfühlsame Menschen, gerne mit einem souveränen Ersthund, der Esva "an die Pfote nimmt" und ihr den Einstieg in eine ihr völlig unbekannte Welt erleichtert.












_________________
Liebe Grüße
Sonja


hund und katz  Ein Leben ohne Hund ist möglich..... aber unschön  hallo
                                                                 offizielle PSV happy
avatar
Stubsi
Flexileinentester

Beiträge : 465
Anmeldedatum : 31.10.16
Alter : 55
Ort : Krüzen / Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten