Bildertagebuch - Bolcon wünscht sich einfach nur ein Zuhause...

Nach unten

Bildertagebuch - Bolcon wünscht sich einfach nur ein Zuhause...

Beitrag  eva58 am Mo 27 Aug 2018, 13:18

27. August 2018

Bolcon ist ein sehr bescheidener Hund. Anders hätte er wohl das Leben in dem Messihundelager in Asturias, das die spanischen Behörden kurzlich aufgelöst haben, nicht überstanden. Er lebte mit rd. 150 anderen Hunden auf engstem Raum, Auslauf aus den engen Zwingern gab es nur auf dem Gelände selbst und die Welt da draußen ? Nun, vielleicht kennt er sie aus einem früheren Leben. Wir wissen leider nicht, wie lange Bolcon in dem Lager ausharren musste. Möglicherweise wurde er dort geboren, vielleicht aber auch von seinen ehemaligen Besitzern einfach in dem Lager "entsorgt".

Fotos von der Rettungsaktion in Spanien finden Sie (hier).

Bolcon lebt derzeit in der Auffangstation unserer spanischen Tierschutzkollegen in Asturias. Die Tierschützer beschreiben ihn mit wenigen Worten, denn Bolcon ist einfach nur nett und freundlich zu allem und jedem. Man merkt ihm an, wie sehr er alles Neue in sich aufnimmt und jeden Tag genießt, an dem er über die Wiesen laufen darf.

Aber in der Auffangstation müssen viele Hunde betreut werden und so fällt für Bolcon nicht so viel Zeit ab. Genügsam wie er ist nimmt er es klaglos hin und freut sich um so mehr, wenn sich jemand mit ihm beschäftigt. Für den bescheidenen Bolcon ist sogar schon die Auffangstation so etwas wie der siebte Hundehimmel.



Wir wünschen uns für Bolcon Menschen, die ihm die Welt zeigen und ihn jeden Tag ein wenig mehr ankommen lassen. Wir sind sicher, Bolcon wird ein treuer Begleiter sein.







avatar
eva58
Schuhputzer

Beiträge : 839
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten