Bildertagebuch - Mayo, nach dem Leben auf dem Messigrundstück möchte er endlich voll durchstarten...VERMITTELT!

Nach unten

Re: Bildertagebuch - Mayo, nach dem Leben auf dem Messigrundstück möchte er endlich voll durchstarten...VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Sa 15 Sep 2018, 21:30

Mitte September 2018

Majo hat sein Zuhause gefunden! happy
avatar
charlotte
Keksbäcker

Beiträge : 2560
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 47
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Mayo, nach dem Leben auf dem Messigrundstück möchte er endlich voll durchstarten...VERMITTELT!

Beitrag  Stubsi am Di 28 Aug 2018, 10:04

Update der Pflegestelle am 27.08.2018

MMT: Leishmaniose und Babesiose negativ, Ehrlichiose leicht positiv-wird behandelt

Mayo ist eine echte „Wundertüte“….
Er lernt unglaublich schnell. Man hat den Eindruck das er alles nachholen möchte was er in seinen 2 Lebensjahren bisher versäumt hat. Hello

Die Grundkommandos wie „Sitz“, „Fuß“ etc. funktionieren schon fast perfekt. Er geht gut an der Leine.
Bei der Arbeit mit der Schleppleine lässt er sich (meistens) gut abrufen. Ein extremer Jagdtrieb ist nicht festzustellen.
Er mag keine Katzen……hat „Angst“ vor Gänsen…. und Wildschweine sind im auch nicht geheuer.  hihi

Was er ist…eine totale „Wasserratte“…!!! Vermute mal das einer seiner Vorfahren ein „Seehund“ war….  lol!

Der ist so durch Bachläufe getobt…das war ein Bild für die Götter. (war schon etwas zu viel…weil mit abrufen war da nichts mehr)
Im Haus verhält er sich absolut ruhig…(bis auf das Einfordern von Streicheleinheiten). Er weiß seinen Charme gut einzusetzen, besonders bei Frauen.
Er frisst sehr „vornehm“…ganz ruhig…kein hastiges schlingen und er „bettelt“ nicht.
Er kann sehr gut mit Kindern…obwohl die schon etwas älter sein sollten (ab 4-5 Jahre)…ein echter Spielkamerad.
Sein Verhalten Artgenossen gegenüber ist super. Er begegnet allen Hunden sehr freundlich und mit der Aufforderung zum Spielen.
Was er nicht mag ist bürsten…!!! Daran muss noch gearbeitet werden.

Ja, er ist ein Schatz….mit viel Entwicklungspotential…mit einfühlsamen Training und mit viel Konsequenz wird das ein toller Familien-Hund.
Konsequenz ist hier das Stichwort…er weiß sein „Welpen-Image“ sehr gut einzusetzen. Und wenn man sich davon zu sehr beeinflussen lässt, kann es gut sein das er einem auf der Nase rumtanzt.
Anbei noch ein paar Bilder…..
















_________________
Liebe Grüße
Sonja


hund und katz  Ein Leben ohne Hund ist möglich..... aber unschön  hallo
                                                                 offizielle PSV hihi
avatar
Stubsi
Gummistiefelliebhaber

Beiträge : 342
Anmeldedatum : 31.10.16
Alter : 55
Ort : Krüzen / Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Mayo, nach dem Leben auf dem Messigrundstück möchte er endlich voll durchstarten...VERMITTELT!

Beitrag  caro am Sa 18 Aug 2018, 21:56

17. August 2018
Mayo ist in seiner Pflegestelle angekommen! Wir werden weiter berichten.

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 5032
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Mayo, nach dem Leben auf dem Messigrundstück möchte er endlich voll durchstarten...VERMITTELT!

Beitrag  eva58 am So 29 Jul 2018, 12:58

29. Juli 2018

Beschreibung / Lebenslauf:
Was gut gemeint begonnen hatte, wurde nun – nach 16 Jahren – durch die spanischen Behörden beendet. 150 Hunde wurden beschlagnahmt und werden nun in einer gemeinsamen Aktion verschiedener nordspanischer Tierschutzorganisationen und Tierheime untergebracht.

Eine Hundesammlerin hat es gut gemeint und Hunde von der Straße geholt, viele Hunde sind ihr sicher auch gebracht oder über den Zaun geworfen worden. Mit der Zeit wuchs ihr alles über den Kopf, viel zu viele Hunde hielt sie auf engstem Raum und die Beschwerden häuften sich. Warum auch immer dauerte es dann ganze 16 Jahre, bis die Behörden reagierten.
Die Hunde sind zwar gut genährt, aber viele sind krank und werden tierärztlich behandelt…und natürlich brauchen die Hunde ein neues Zuhause.

Fotos über die Rettungsaktion in Spanien finden Sie hier.

Auch Mayo kommt aus dem Hundelager. Mittlerweile lebt er in einem Refugium unserer Tierschutzkollegen in Sahagun und fühlt sich dort schon ganz wohl. Mit ca. 2 Jahren ist Mayo noch recht jung und scheint sich recht schnell an die neue Situation zu gewöhnen.
Leider wissen wir kaum etwa über die Hunde. Es ist zu vermuten, dass Mayo das Leben in einem Haus nicht kennt und mit Geduld daran gewöhnt werden muss. Seine Welt war das Messigrundstück und er wird alles Neue zunächst etwas vorsichtig betrachten. Aber Mayo ist eigentlich ein fröhliches Kerlchen und wir sind sicher, dass er sich schnell eingewöhnt.

Wir suchen für Mayo eine Familie, die ihn so nimmt wie er ist und langsam an sein neues Leben gewöhnt. Der perfekte Hund kann Mayo aufgrund seiner bisherigen Lebensumstände nicht sein, aber mit Ihrer Hilfe kann er ganz sicher ein Traumhund werden ;-)









avatar
eva58
Schuhputzer

Beiträge : 845
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Mayo, nach dem Leben auf dem Messigrundstück möchte er endlich voll durchstarten...VERMITTELT!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten