Hitzschlag / Sonnenstich

Nach unten

Hitzschlag / Sonnenstich

Beitrag  Gast am Do 07 März 2013, 15:30

Hunde und Katzen sind hitzeempfindliche Tiere, die ihre überschüssige Wärme nicht durch Schweißdrüsen der Haut (nur an den Pfoten und am Nasenspiegel) abgeben können.

Hunde können ihre Körperwärme nur durch Hecheln regulieren (aber auch nur um max. 1° - 2°C). Die Atemfrequenz kann um ein vielfaches (bis 400 Atemzüge/Min.) gesteigert werden. Das Tier atmet flach durch die Nase ein und das Maul wieder aus.

Die Wasserverdunstung kann bis zu 200 ml pro Stunde erreichen.

Wenn das Tier seinen Wärmehaushalt nicht durch Schwitzen und Hecheln regulieren kann, wird es sich kalte Flächen suchen (z. B. Fliesenböden), es wird versuchen sein Fell durch Belecken zu befeuchten oder sucht Abkühlung im Wasser.

Die Körpertemperatur steigt sehr rasch an, wenn das Tier für o. g. Maßnahmen keine ausreichenden Möglichkeiten findet. Es wird unruhig, lässt die Zunge, bei gestreckten Hals, weit heraushängen.

Die Tiere werden nervös, suchen nach Frischluft und kühlen Flächen.

Kreislaufbeschwerden treten bereits ab 40°C auf. Es wird Blut aus den Körperinneren in die äußeren Körperteile gepumpt, um so schneller abzukühlen. Bei hohen Temperaturen hat das zur Folge, dass lebenswichtige Organe weniger stark durchblutet werde, was in schlimmen Fällen zu einem Schockgeschehen führen kann.

Steigt die Körpertemperatur über 42°C besteht Lebensgefahr für das Tier!!!

Ursachen

Die häufigste Ursache ist ein in der prallen Sonne geparktes Auto.

Jeder Hundehalter sollte sich folgende Frage stellen: Muss der Hund im Auto bleiben?

Wenn ja, dann immer an folgende Dinge denken:

- Auto immer im Schatten abstellen
- Fenster/ Schiebedach öffnen (nicht nur einen Spalt)
- Wasser anbieten
- Auto und Hund kontrollieren

Erste Hilfe – Maßnahmen

- Das Tier an einen kühlen und gut belüfteten Ort bringen (keine Zugluft)
- Das Tier mit Wasser besprühen (z. B. Gartenschlauch), an den Beinen anfangen, dann
Bauch, Brust und zuletzt den Kopf, damit die Körpertemperatur sinkt.
- Auch durch feuchte Tücher oder Eisbeutel (keinen direkten Kontakt – Erfrierungsgefahr) auf
den Kopf bzw. in den Nacken legen kann Abhilfe geschaffen werden.
- Wasser anbieten, sofern das Tier nicht bewusstlos ist
- DRINGEND Tierarztbesuch – Hitzschlag ist ein Notfall

Sonnenstich

Der Hitzschlag ist vom Sonnenstich zu unterscheiden. Der Sonnenstich entsteht bei intensiver Sonnenbestrahlung von Schädel und Nacken. Dabei kommt es zu einer Wärmestauung im Bereich des Gehirns, wodurch die Blutzirkulation der inneren Organe, besonders des Gehirns beeinträchtigt wird. (Hirnblutungen)

Erste – Hilfe- Maßnahmen

- gleichen wie beim Hitzschlag

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten