Bildertagebuch - ROMEO, ein echter Herzensbrecher... - VERMITTELT!

Nach unten

Re: Bildertagebuch - ROMEO, ein echter Herzensbrecher... - VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Mo 10 Sep 2018, 16:06

Mitte September 2018

Romeo hat sein Zuhause gefunden! happy
avatar
charlotte
Keksbäcker

Beiträge : 2565
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 47
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - ROMEO, ein echter Herzensbrecher... - VERMITTELT!

Beitrag  caro am Do 21 Jun 2018, 20:32

Juni 2018

Romeo, der auf seiner Pflegestelle nun Yoko gerufen wird, ist ein 3 1/2 Jahre alter in Deutschland geborener Jagdhundmix der von Welpe an glücklich in einer deutschen Familie gelebt hat. Leider haben sich die Lebensumstände dort jedoch geändert und nach dem Umzug war für Yoko plötzlich kein Platz mehr. So lebt er nun auf einer Pflegestelle bis er ein neues Zuhause findet.

Yoko ist mit Hündinen super verträglich, bei Rüden braucht er eine klare Ansage wie er sich zu verhalten hat, dann funktioniert auch das gut. Er lebt bei uns mit 2 Hündinnen und 1 Rüde zusammen und fühlt sich in deren Umgebung sehr wohl. Leider hat Yoko einen ausgeprägten Beutetrieb, so dass es schon mal vor kam, dass er nach einem kleineren Hund gebissen hat weil er ihn als Beute ansah. Hier muss ganz klar mit ihm trainiert werden. Er sollte also nicht mit zu kleinen Hunden oder Kleintieren zusammen leben, auch wenn er bei uns aktuell mit Chihuahuas zusammen wohnt.Auch unkastrierte Rüden gehören nicht zu seinen Freunden.
Yoko hat ganz settertypisch große Lust Vögelchen zu jagen. Mit ordentlichem Training und Impulskontrolle ist dies aber super handelbar und in wildarmen Gelände kann er auch abgeleint werden und kommt sobald man ihn einmal ruft mit viel Freude zurück.

Yoko kann gut ein paar Stunden mit anderen Hunden zusammen alleine bleiben. Ganz alleine findet er es doof und kommt dann nicht richtig zur Ruhe. Allerdings bellt er nicht und macht auch nichts kaputt.

Leider hatte Yoko bei seinen Vorbesitzer einen Kreuzbandriss vor einem Jahr, so dass der junge Rüde bereits ganz leicht Arthrose im rechten Knie hat. Dies beeinträchtigt ihn aber keineswegs. Er bekommt zur Unterstützung der Gelenke Canosan.

Yoko ist vor 14 Tagen bei uns kastriert und geröntgt worden, er ist geimpft, gechipt und vom Doc als gesund eingestuft worden.
Er kann gerne zu Kindern ziehen, denn diese liebt der Schmusbär total!
Der wunderschöne Rüde hat in seiner vorigen Familie eine tolle Erziehung genossen und kann Sitz, Platz, bleib, Fuß gehen und weiß genau das er nicht aufs Bett oder Sofa soll. Alleine die Leinenführigkeit sollte noch geübt werden.

















_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 5041
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - ROMEO, ein echter Herzensbrecher... - VERMITTELT!

Beitrag  caro am Do 05 Apr 2018, 21:06

Anfang April 2018

Dieser wunderschöne junge Rüde hört auf den ebenso schönen Namen Romeo. Der Prachtbursche ist ein Mischling aus Gordon Setter (Mama) und Deutsch Langhaar (Papa) und im Juni 2015 geboren. Leider muss Romeo aber seine Familie verlassen, weil sich deren Lebensumstände geändert haben und man nicht mehr genügend Zeit und Platz für ihn hat. Und so suchen wir hier ein neues Zuhause für ihn.

Romeo ist mit kleinen Kindern aufgewachsen und ein lieber gutmütiger Hund. Er bleibt problemlos ein paar Stunden alleine im Haus und ist natürlich stubenrein. Romeo hat von Welpenbeinen an eine gute Erziehung in der Hundeschule genossen und kennt alle Grundkommandos. Nur an der Leinenführigkeit muss noch etwas gearbeitet werden. In übersichtlichem und wildarmem Gelände kann er auch abgeleint werden.

Mit Hündinnen ist Romeo gut verträglich, bei anderen Rüden pöbelt der Jungspund aber schon mal, was auch an den überschüssigen Hormonen liegen kann. Deshalb hat er seit etwa fünf Wochen einen Hormon-Chip, um sein Verhalten zu testen (dieser wirkt etwa ein halbes Jahr).

Aufgrund seiner Rasse(n) (Jagdhund) ist Romeo natürlich temperamentvoll, sehr bewegungsfreudig und hat auch eine Portion Jagdtrieb. Außerdem ist er mit knapp 3 Jahren natürlich gerade in der Sturm- und Drangphase und braucht schon von daher noch viel Bewegung und rassegerechte Auslastung. Regelmäßig begleitet er jetzt noch sein Frauchen zum Joggen, aber auch Fahrradfahren wäre sicher eine Option ihn körperlich auszupowern. Darüber hinaus sollte natürlich für weitere rassegemäße Auslastung gesorgt sein (z.B. Mantrailing, Dummyarbeit), um auch sein hübsches Köpfchen zu beschäftigen. Nasenarbeit liegt ihm ganz besonders!

Für Romeo suchen wir sportliche, liebevolle aber auch konsequente Menschen, die Freude an einem aktiven Hund haben, der sie fordert. Haus und Garten wären ebenfalls klasse, Romeo würde nämlich gern darauf aufpassen ????

Wenn Sie sich vorstellen können mit Romeo Ihre Freizeit und Ihr Sofa zu teilen, dann melden Sie sich am besten schnell und lernen sie den hübschen Kerl persönlich kennen!






























_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 5041
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - ROMEO, ein echter Herzensbrecher... - VERMITTELT!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten