Bildertagebuch - PANNA, sanft und anhänglich, aber im Zwinger leidet sie sehr

Nach unten

Re: Bildertagebuch - PANNA, sanft und anhänglich, aber im Zwinger leidet sie sehr

Beitrag  Stubsi am Fr 23 Nov 2018, 18:29

23.11.2018

Panna braucht dringend Hilfe !!!  schock  

Sie hat die Zeit des Hungerns nicht vergessen und frißt buchstäblich alles in ihrem Umfeld, ihre Decken, ihr Körbchen, den Kragen,
den sie nach der Kastration tragen sollte - wirklich alles.  traurig

Sie lebt auch im Tierheim in einem Zwinger und hat das Trauma des Hungerns offensichtlich nicht ablegen können.
Wir können nur ahnen, wie sehr sie bei der "Züchtein" gelitten hat und was es für sie bedeutet, ihre Artgenossen qualvoll sterben zu sehen...

Die Tierschützer vor Ort sind ratlos  krank , sie können Panna nun keine wärmenden Decken mehr
geben und der Winter steht vor der Tür...  wi3

Deshalb suchen wir ganz dringend ein Plätzchen für Panna , in dem sie von verständnsivollen Menschen aufgenommen wird und endlich zur Ruhe kommen kann. hallo




























































_________________
Liebe Grüße
Sonja


hund und katz  Ein Leben ohne Hund ist möglich..... aber unschön  hallo
                                                                 offizielle PSV happy
avatar
Stubsi
Kampfkrauler

Beiträge : 557
Anmeldedatum : 31.10.16
Alter : 55
Ort : Krüzen / Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - PANNA, sanft und anhänglich, aber im Zwinger leidet sie sehr

Beitrag  charlotte am Mi 16 Mai 2018, 16:47

Mitte Mai 2018

Neue Fotos von der Maus lieb

















avatar
charlotte
Keksbäcker

Beiträge : 2571
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 47
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - PANNA, sanft und anhänglich, aber im Zwinger leidet sie sehr

Beitrag  annette rügen am Di 03 Apr 2018, 18:19

03.04.2018

Panna stammt aus einer Beschlagnahmung einer Züchterin in Italien. Die Hunde lebten dort in katastrophalen Zuständen, einige von ihnen sind in den Zwingern verhungert. Im Oktober 2017 lagen genügend Beweise gegen die die Züchterin vor, so dass die Polizei die Hunde in Obhut nehmen konnte und sie im ansässigen Tierheim unterbrachte. Im März dieses Jahres wurden die Hunde von den zuständigen Behörden freigegeben.

Panna heisst auf Italienisch SAHNE und genau das ist die Kleine auch – ein Sahneschnittchen! Sie ist ein zartes Wesen, kam hier als wandelndes Skelett an, wurde 2x am Tag gefüttert und hat sich schon gut erholt, auch wenn sie immer noch sehr mager ist. Sie liebt die täglichen Ausflüge mit ihren beiden Brüdern und flitzt im großen Auslauf umher.

Seit die Schwalben zurückgekehrt sind, ist sie kaum noch zu halten und jagt leider hinter ihnen her. Mit Menschen ist sie sanft, anhänglich und verschmust. Im Zwinger leidet sie. Der Winter war sehr hart für sie, unter anderem auch, weil sie so dünnfellig ist. Sie ist kastriert und es geht ihr gut.
















annette rügen
Leckerlieverteiler

Beiträge : 76
Anmeldedatum : 24.01.18
Alter : 53
Ort : Lauterbach

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - PANNA, sanft und anhänglich, aber im Zwinger leidet sie sehr

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten