Bildertagebuch - MATISSE, ein stattlicher Setter-Rüde mit dem Herzen aus Gold - RESERVIERT!

Nach unten

Re: Bildertagebuch - MATISSE, ein stattlicher Setter-Rüde mit dem Herzen aus Gold - RESERVIERT!

Beitrag  eva58 am Di 24 Apr 2018, 16:56

24. April 2018

Matisse wurde von einem anderen Hund in der Auffangstation attackiert und gebissen...Wir suchen dringend eine Pflegestelle für den wunderbaren Buben!!! Er leidet in der Auffangstation und zieht sich immer mehr zurück...













avatar
eva58
Streichelexperte

Beiträge : 798
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - MATISSE, ein stattlicher Setter-Rüde mit dem Herzen aus Gold - RESERVIERT!

Beitrag  annette rügen am Do 15 März 2018, 20:04

15.03.2018



Matisse – ein stattlicher Setter-Rüde mit dem Herzen aus Gold!

Matisse wurde vor kurzem aus der Tötungsstation gerettet und die ganze Situation ist ihm noch ziemlich suspekt. Erst wird er von seinem Jäger in der Tötung abgegeben, dann auf ein Mal in ein anderes Tierheim gebracht – woher soll er wissen, dass sein Leben nun endlich eine positive Wendung gemacht hat?!

Gerade in Nord-Spanien ist der English Setter ein gern genutzter Gebrauchsgegenstand für die Jagd auf Vögel. Ist er dann aber überflüssig, jagt nicht wie gewünscht oder ist schlichtweg langsam zu alt, wird er einfach in der Tötungsstation abgegeben. Kennt man die liebevolle, anhängliche und so verkuschelte Art der English Setter im Haus, ist schnell klar, dass die in Spanien vorherrschende Zwingerhaltung sowie der nicht besonders freundliche Umgang mit ihnen furchtbar ist. Glücklicherweise sind Setter aber auch mit einer guten Portion Sturheit ausgestattet und so behalten sie sich ihre wundervolle Art trotz allem bei und zeigen das bei uns im neuen Zuhause umgehend!
Sicherlich zeigen sie aber auch den entsprechenden Jagdtrieb. Einst dafür gezüchtet und teilweise auch jahrelang benutzt, lässt sich das nur schwer verstecken.

So wird auch Matisse sein goldenes Herz, seine zarte Seele und seinen starken Wunsch nach Nähe zu seinen Menschen in einem neuen Zuhause zeigen. Ebenso wie seine Begeisterung für lange Spaziergänge, dem großen Interesse an Vögeln und viel, viel Energie.

Matisse sucht ein Zuhause, wo er erstmal zur Ruhe kommen darf und ihm Zeit gegeben wird seine neue Welt zu entdecken. Er ist mit Rüden und Hündinnen verträglich und würde sich sicher über Hundegesellschaft freuen.
Er wünscht sich aktive Menschen, die viel mit ihm draußen sind und ihm zeigen, wie man als Familienhund lebt. Vielleicht hat er in seinem Leben noch nie eine Treppe gesehen oder versteht nicht, wie man „normal“ an einer Leine läuft. Bestimmt hat er Spaß an Fährtensuche und wird auch noch lernen, wie man mit einem Ball spielt!
Zwischendurch erwartet der Herr dann immer wieder ganz viele Streicheleinheiten, Ansprache und einen gemütlichen Platz auf dem Sofa (oder daneben) – möglichst nah bei seinen Menschen!

Matisse kann schon bald mit einem umfangreichen Blutbild und Test auf Mittelmeerkrankheiten nach Deutschland reisen. Lassen wir ihn nicht noch länger warten!
















annette rügen
Leckerlieverteiler

Beiträge : 78
Anmeldedatum : 24.01.18
Alter : 53
Ort : Lauterbach

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten