Bildertagebuch - MONET, fröhlicher Clown, der seine Familie sucht

Nach unten

Re: Bildertagebuch - MONET, fröhlicher Clown, der seine Familie sucht

Beitrag  Stubsi am Sa 29 Sep 2018, 12:25

29.09.2018

Der schöne Monet hat uns noch Sommerfotos ubd 1 Video aus Spanien geschickt.  happy

Die Hitze hat ihm ganz schön zu schaffen gemacht. sungrin

Der tolle Kerl wartet leider immer noch auf ein Zuhause. traurig








































Wir werden über ihn berichten.
Hello

_________________
Liebe Grüße
Sonja


hund und katz  Ein Leben ohne Hund ist möglich..... aber unschön  hallo
                                                                 offizielle PSV hihi
avatar
Stubsi
Waldfee

Beiträge : 269
Anmeldedatum : 31.10.16
Alter : 55
Ort : Krüzen / Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - MONET, fröhlicher Clown, der seine Familie sucht

Beitrag  annette rügen am Do 15 März 2018, 19:51

15.03.2018





Monet – fröhlicher Clown sucht seine Familie!

Monet wurde von den spanischen Tierschützern aus der Tötungsstation gerettet und wartet nun dort darauf von seinen Menschen entdeckt zu werden.
Monet ist ein freundlicher und fröhlicher junger Setter, der sich gern streicheln lässt und seine Umgebung schwanzwedelnd erkundet.
Seine lustige Energie bringt nicht nur ihn zum lächeln, oder?!

English Setter werden in Nord-Spanien zur Jagd auf Vögel gezüchtet und benutzt und bringen entsprechenden Jagdtrieb mit in ein neues Zuhause. Man sollte sich bewusst sein, dass es Zeit und Training bedeutet diesen Super-Spürnasen zu zeigen, wie sie an der Leinen laufen und die doch so interessanten Vögel ignorieren. Hat man sie erstmal so weit, gibt es viele Möglichkeiten sie auch ohne Jagd jagdhundegerecht auszulasten. Sie werden beeindruckt sein, wie großartig so eine Setter-Nase versteckte Leckerlie findet oder beim Mantrailing überzeugt!
Ebenso beeindruckend ist die einzigartig ausgeprägte Leidenschaft der English Setter im Haus so dicht wie möglich bei ihren Menschen zu sein. Körpernähe, Kuscheleinheiten, streicheln – all das braucht er, um im Gleichgewicht zu sein.

Monet würde sich freuen, wenn ihm genau das in seiner neuen Familie geboten wird. Dafür verspricht er seine fröhliche Art und das Grinsen im Gesicht mitzubringen! Er versteht sich auch mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin. Bestimmt hätte er gegen einen bereits vorhandenen Hund nichts einzuwenden.

Er hat seinen Koffer schon gepackt! Wann dürfen wir ihn mit aktuellem Blutbild und Test auf Mittelmeerkrankheiten zu Ihnen schicken?!
















annette rügen
Leckerlieverteiler

Beiträge : 78
Anmeldedatum : 24.01.18
Alter : 53
Ort : Lauterbach

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten