Bildertagebuch - DORA, tolle Setterhündin sucht Familie zum liebhaben...

Nach unten

Re: Bildertagebuch - DORA, tolle Setterhündin sucht Familie zum liebhaben...

Beitrag  charlotte am Mi 14 März 2018, 15:43

Mitte März 2018

Dora hat ihr Zuhause gefunden! happy
avatar
charlotte
Keksbäcker

Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 47
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - DORA, tolle Setterhündin sucht Familie zum liebhaben...

Beitrag  charlotte am Mo 19 Feb 2018, 11:47

Mitte Februar 2018

Dora ist auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen! yatta

Wir werden in Kürze weiter berichten.
avatar
charlotte
Keksbäcker

Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 47
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - DORA, tolle Setterhündin sucht Familie zum liebhaben...

Beitrag  caro am Do 01 Feb 2018, 20:31

Anfang Februar 2018

Darf ich mich vorstellen?! Ich bin Dora!
Ich habe bisher bei einem spanischen Jäger gelebt. Die sind meist nicht besonders nett zu uns und wollen trotzdem, dass wir Setter für sie jagen gehen. Eines Tages habe ich gehört, dass es Setter geben soll, die es vom Jäger weg geschafft haben, eine Zeit lang in einem anderen (aber viel netteren) Zwinger wohnen mussten, wo es genug Futter und auch liebe Menschen gab und dann, ehrlich jetzt, nach Deutschland zu einer Familie fahren durften. Dort soll es Streicheleinheiten, Hunde auf der Couch (manchmal sogar im Bett!!), Futter, Kaustangen, Felder und Wiesen aber vor allem unglaublich liebe Menschen geben, die uns Setter richtig toll finden!

Also heckte ich einen Plan aus: Bei der nächsten Jagd stellte ich mich zu unserem Jäger und stupste ihn immer an (so wie ich das in meiner zukünftigen Familie in Deutschland auch bald machen werde) und habe ihn angehimmelt, statt zu jagen. Ich sag’s Euch, das hat ihn ganz schön wütend gemacht und ich muss zugeben, dass es auch ein großes Risiko war. Der wollte mich nämlich erst töten deswegen! Dann hat er sich aber an die Tierschützer mit dem Zwinger erinnert und mich da abgegeben. Jackpot!!

Nun bin ich also in der Auffangstation und mag hier echt JEDEN (egal ob Hund oder Mensch), nachdem ich ihn mir in Ruhe angeschaut und als vertrauenswürdig eingestuft habe (die Menschen) – man hat ja so seine Erfahrungen!! Und mir wurde gesagt, dass ich jetzt meine Geschichte aufschreiben soll und auch, was ich mir für eine Familie in Deutschland wünsche.
Hm. Eigentlich ist es mir egal, ob es eine Familie mit Kindern ist (die sollten nur vielleicht nicht noch klitzeklein sein – mit größeren Kindern könnte ich viel toller spielen), oder ein Einzel-Mensch. Ich habe gehört, dass alle toll sind! Wichtig ist mir, dass ich lieb gehabt werde und ganz viel kuscheln darf! Außerdem sollten die Menschen aktiv sein, ich hab nämlich auch manchmal echt Hummeln im Hintern und brauche dann lange Spaziergänge, um am Ende des Tages entspannt auf der Couch liegen zu können. Aber ich nehme auch ein gemütliches Hundebett. Von den Dingern hab ich schon viel Gutes gehört! Da ich alle anderen Hunde mag, könnten die Menschen auch gern schon einen anderen Hund haben. Ach so, nochmal zurück zur Spürnase. Es kann sein, dass ich manchmal meine Vergangenheit nicht leugnen kann: Ein bisschen Jagdtrieb hab ich schon. Da müsste man vielleicht an der Schleppleine mit mir trainieren und der Garten sollte auch hoch genug eingezäunt sein...und ein bisschen was lernen (heißt wohl Hunde-1x1) muss ich auch noch. Ansonsten bin ich aber echt typisch Setter: Ich liebe, liebe, liebe!

Ich pack schon mal meine Tasche! Mit Blutbild und Test auf Mittelmeerkrankheiten! Dann kann’s losgehen!
Eure Dora




_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 5041
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - DORA, tolle Setterhündin sucht Familie zum liebhaben...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten