Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen - VERMITTELT -

Nach unten

Re: Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen - VERMITTELT -

Beitrag  Stubsi am Sa 08 Dez 2018, 20:58

08.12.2018

Roger hat sein Zuhause gefunden
 happy

DANKE

_________________
Liebe Grüße
Sonja


hund und katz  Ein Leben ohne Hund ist möglich..... aber unschön  hallo
                                                                 offizielle PSV happy
avatar
Stubsi
Flexileinentester

Beiträge : 466
Anmeldedatum : 31.10.16
Alter : 55
Ort : Krüzen / Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen...

Beitrag  Mannionfamily am Di 04 Dez 2018, 22:45

RUDI
hat ein so schönes und passendes Zuhause gefunden!!! daumenhoch

Er hat jetzt auch eine Cockerhündin an der Seite, Tine,  die ihm noch den Feinschliff gibt, damit er sich 100% im Alltag zurecht findet.
Sein Frauchen berichtet begeistert, wie gut es mit ihm läuft:
>... Rudi und ich haben heute einiges ausprobiert... abrufen, Verbote, Anweisungen befolgen, spielen etc. Er macht soooooooo gut mit , das habe ich so postiv nicht erwartet. Und albern kann er auch sein...
Für Tennisbälle geht er über Tisch und Stuhl  rofl (siehe Video unten)
Übrigens klappt das Abrufen auch aus einer Laufsituation fast immer...
<

Mittlerweile hat Rudi sein Frauchen und Hündin Tine ins Hospiz zum Hundebesuch begleitet. Hat er wunderbar gemacht.
Sein Fitness Programm erhält er u.a. im großen Garten.
Auch hat er Frauchen schon am Fahrrad gezeigt, wie flott ein Setter laufen kann. hüpf

"Es ist erstaunlich, wie schnell er lernt. Ich fahre aber mit jedem Hund einzeln. Rudi auch nur an der LEine. Er hält schön Abstand zum Rad. Er hat einfach ein großes Vertrauen. Und so schön ist auch, dass Tine so mitmacht. Ich habe ein großes Glück ihn gefunden zu haben!"

So schön, solche Zeilen aus Rudis neuem Zuhause zu bekommen.
Wir hoffen, daß dieses Happy End noch ein paar Menschen inspiriert, einem anderen vernachlässigten Tierschutzhund eine Chance und ein Körbchen anzubieten.
In diesem Sinne, liebe Grüße von Rudis ehemaligen Pflegefrauchen an die Mitleser. Hi


Zuletzt von Mannionfamily am Di 04 Dez 2018, 22:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schreibfehler)
avatar
Mannionfamily
Heckenerkunder

Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 50
Ort : bei Bonn im Grünen

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen...

Beitrag  Mannionfamily am Di 13 Nov 2018, 20:40

RUDI, der als sehr treuer Setter die meiste Zeit an Frauchen klebt, hier endlich mal im Galopp an der Schleppleine.
Er ist schwierig zu filmen, da er seinem Pflegefrauchen nie von der Seite weicht, selbst die 2 Meter Abstand um ihn ganz zu filmen, stellen eine Seltenheit dar. umarm
ABER hier das Video mit Rudi auf Abstand! hallo
avatar
Mannionfamily
Heckenerkunder

Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 50
Ort : bei Bonn im Grünen

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen...

Beitrag  Mannionfamily am So 11 Nov 2018, 21:12

11.11.18
Mittlerweile hat der übergewichtige RUDI einige Kilo verloren und geht gerne auf Wanderungen mit. Siehe Fotos von der Wanderung "Traumpfädchen" unten! Unterstes Foto: Rudi im Restaurant (-:
Er möchte immer und überall dabei sein, kann aber auch mit dem Rudel allein zu Hause bleiben ohne Unfug zu machen.
RUDI ist ein ruhiger, sehr verschmuster Setter, der sich nach einer engen Bezugsperson sehnt. Er ist freundlich und unaufgeregt zu Erwachsenen und Kindern. Ein Goldschatz. Er läuft sehr brav an der Leine. Autofahren ist ebenfalls kein Problem, er liegt und schläft. Im Garten kann er auch schon mal seine "wilden fünf Minuten" bekommen und dreht dann seine Kreise.
Rudi wünscht sich für sein späteres Zuhause engen Kontakt zu seinen Menschen. Ersthund würde ihn nicht stören, ist aber keine Vorraussetzung. Fitte Rentner, die vierbeinige Begleitung wünschen wären ideal. Standfestigkeit vorausgesetzt, da er, ganz Jagdhund, einer weglaufenden Katze draussen, instinktiv hinterherspringen möchte. Eine Familie mit Hundeverstand und vielen streichelnden Händen aber ebenso. RUDI ist nicht wählerisch, er möchte nur endlich ankommen dürfen.
Bei Interesse können Sie Rudi gerne auf der Pflegestelle kennenlernen.





Zuletzt von Mannionfamily am Mo 12 Nov 2018, 12:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgröße)
avatar
Mannionfamily
Heckenerkunder

Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 50
Ort : bei Bonn im Grünen

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen...

Beitrag  Mannionfamily am Sa 03 Nov 2018, 08:21

Rudi zeigt sich immer mehr als ein ruhiger, sicherer Vertreter sein Rasse. Streicheleinheiten gehen ihm über alles. Diese fordert er unaufgeregt ein. Er steht stoisch, bis man nicht anders kann, als ihn zum tausendsten mal zu streicheln und zu versichern, daß alles gut wird.
Er liebt dabei alle Menschen, egal ob groß oder klein. Sogar draussen, wenn er eigentlich die Vögel beobachtet, oder der Nachbarskatze vorsteht, wird er sich durch Berührung wieder ansprechbar.
Jeden Tag hoffen wir, daß er endlich von SEINEN Menschen entdeckt wird. Er ist jetzt erst zwei Wochen bei uns in Pflege, aber hoffen auf ein gutes Zuhause tut er ja schon viel länger. Gar nicht zu denken an die lange Zeit im Tierheim, wo er ganz ohne menschliche Zuwendung auskommen mußte...




avatar
Mannionfamily
Heckenerkunder

Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 50
Ort : bei Bonn im Grünen

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen...

Beitrag  Mannionfamily am Mo 29 Okt 2018, 22:15

Eicheln knacken, Gras knabbern, den Vögeln im Garten vorstehen: RUDI wacht auf! daumenhoch
Er beginnt die Welt zu entdecken und wir können erkennen, was für eine Lebensfreude in ihm steckt.
Er spielt mittlerweile ausgelassen mit dem Pflegestellen-Rudel und auch auf den Spaziergängen zeigt er Initiative. Er beschnuppert einen Dachsbau ausführlich und nimmt dafür eine gewagte Kletterpartie auf sich.

So schön für uns mitanzusehen, wie RUDI sich zusehends öffnet und körperlich jeden Tag fitter wird.  lieb

Schade, daß er noch kein Zuhause hat, diese Verwandlung mit zu erleben, hätten wir seinen zukünftigen Menschen gegönnt.
Zögern Sie nicht, bei Interesse Kontakt aufzunehmen, der verschmuste RUDI wartet darauf endlich anzukommen.




avatar
Mannionfamily
Heckenerkunder

Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 50
Ort : bei Bonn im Grünen

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen - VERMITTELT -

Beitrag  Mannionfamily am Fr 26 Okt 2018, 15:33

RUDI Roger hatte heute seinen Tierarztbesuch.
Der Tierarzt bestätigt, daß sich RUDI auf dem richtigen Weg befindet.  puh Die Zähne soll er sich regelmäßiger putzen.
In Italien wog er vor einem Monat noch 33 kg. Hier zeigt die Waage nur noch 29 kg.
Wenn er so weiter macht, wird er bald ein hübscher Bub mit einer tollen Figur sein. Dann kann er endlich dem Nachgehen, was Setter so gerne machen: Flitzen wie der Wind!






Zuletzt von eva58 am So 28 Okt 2018, 10:41 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Bildbearbeitung (-:)
avatar
Mannionfamily
Heckenerkunder

Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 50
Ort : bei Bonn im Grünen

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen - VERMITTELT -

Beitrag  Mannionfamily am Mi 24 Okt 2018, 20:58

RUDI Roger macht sich auf seiner Pflegestelle sehr gut.
Bei Ankunft war er körperlich noch sehr eingeschrenkt und ungeschickt. Mittlerweile riskiert er ungewohnte Aktionen, klettert mal einen Hang hoch oder attackiert voll Freude einen alten Lederball. Nachts hat er dann viel im Traum zu verarbeiten. Das Rudel ist ihm eine große Hilfe und er kann alles abschauen, was für ihn neu im Hundealltag ist.
Im Video unten steht er einer Krähe vor. Es lässt sich bereits ahnen, was für ein stolzer Setter in ihm steckt.
Wir arbeiten dran, und geben ihm Zeit sich zu entfalten. Und hoffen, daß er ganz bald von "seiner Familie" entdeckt wird.






Zuletzt von eva58 am So 28 Okt 2018, 10:44 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet (Grund : ein weiteres Bild)
avatar
Mannionfamily
Heckenerkunder

Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 50
Ort : bei Bonn im Grünen

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen - VERMITTELT -

Beitrag  Mannionfamily am Sa 20 Okt 2018, 21:57

Der liebe RUDI hat heute das erste mal richtig aufgedreht. daumendrueck
avatar
Mannionfamily
Heckenerkunder

Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 50
Ort : bei Bonn im Grünen

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen - VERMITTELT -

Beitrag  Mannionfamily am Do 18 Okt 2018, 22:37

Rudi ROGER wünscht eine gute Nacht!
Wieder hat er viele Abenteuer im neuen Leben gemeistert, vier Spaziergänge, mehrere Autofahrten (inklusive Tankstelle!), einen Besuch an der Grundschule, mehrere kleine Futtermahlzeiten und und und...
Ist er nicht ein Traumhund? lieb


Zuletzt von eva58 am So 28 Okt 2018, 10:43 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Bildgröße anpassen)
avatar
Mannionfamily
Heckenerkunder

Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 50
Ort : bei Bonn im Grünen

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen - VERMITTELT -

Beitrag  Mannionfamily am Mi 17 Okt 2018, 16:20

Hallo!  Hi
Wir freuen uns, daß ROGER jetzt bei uns in Pflege ist.
ROGER, English Setter, tricolor, ca 57 cm, mit 33 kg leider auch viel zu schwer, geboren 2013, Januar 2017 bis Oktober 2018 im Canile in Neapel, Italien.
Wir lernen ROGER gerade erst kennen. Allerdings wissen wir jetzt schon, daß er ein sehr freundlicher, verschmuster Hund ist, der die Nähe des Menschen sucht. Er fährt problemlos und unauffällig im Auto mit. Mit den anderen Settern im Rudel ist er gut verträglich.
Da ROGER bisher nicht auf seinen Namen reagiert, haben wir uns entschieden ihn RUDI zu rufen. Das klingt für uns freundlicher und er soll ja ab jetzt viel Gutes und Neues erfahren.
Aufgrund seines Übergewichts läuft Rudi schwerfällig, aber brav an der Leine mit. Insgesamt mangelt es ihm momentan an Feinmotorik und Übung. Treppensteigen und Rückwärtsgehen wird aber bereits geschickter. Wir trainieren seine Fitness auf kurzen Spaziergängen, er benötigt noch einiges an Muskelaufbau, um dem Bild eines fitten 5 jährigen und stolzen Setterrüden zu entsprechen.
Aber auch jetzt ist er schon wunderschön, mit seinem ausdrucksstarken schlanken Kopf.
Rudi hat mich bereits in die Grundschule begleitet und die Kinder der zweiten Klasse zum Lesen motiviert. Er hat keinerlei Probleme mit lärmenden, spielenden Kindern und sucht deren Nähe für Streicheleinheiten.
Wir werden weiter berichten...



Zuletzt von Stubsi am Sa 08 Dez 2018, 20:57 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet (Grund : Bild upload korrigiert)
avatar
Mannionfamily
Heckenerkunder

Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 50
Ort : bei Bonn im Grünen

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen - VERMITTELT -

Beitrag  eva58 am Mo 19 März 2018, 16:17

März 2018

Wir haben ein Video von Roger beim Katzentest bekommen:

avatar
eva58
Schuhputzer

Beiträge : 852
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen - VERMITTELT -

Beitrag  eva58 am Di 07 Nov 2017, 16:02

06. November 2017

Roger, geb. ca. 2013, Schulterhöhe zwischen 50 und 55 cm,  ist seit Januar 2017 im Canile. Der arme Bub hat sich vor lauter Traurigkeit ein wenig Kummerspeck angefressen. Wer will es ihm verdenken? Der triste Alltag im Canile hat ja sonst nichts zu bieten.
Spaziergänge oder Streicheleinheiten gibt es dort nicht. Roger hat eine etwas zu kurze Rute, ob das der Grund ist warum er an diesem Ort gelandet ist?
Doch das tut seiner Schönheit keinen Abbruch, es macht ihn zu einem Unikat!

Wir wollen Roger als stolzen Jagdhund sehen, denn das ist er nämlich!
Er soll die Nase in den Wind halten können und in großen Kreisen rennen können. Mit Jagdtrieb sollte auf jeden Fall gerechnet werden und ein liebevoll, konsequentes Abruftraining steht auf dem Programm!













Zuletzt von eva58 am So 28 Okt 2018, 10:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
eva58
Schuhputzer

Beiträge : 852
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Setterbub Roger wartet in der Grafschaft auf seine Menschen - VERMITTELT -

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten