Bildertagebuch - Beryl: Größe Shetlandpony, nur noch ein Schatten ihrer Selbst - RESERVIERT!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Beryl: Größe Shetlandpony, nur noch ein Schatten ihrer Selbst - RESERVIERT!

Beitrag  charlotte am Mo 20 Nov 2017, 13:22

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Beryl's Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=667852

Mitte November 2017

Beryl ist auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen!  yatta

Sie zeigt sich dort als gut sozialisiert Hündin, die mit anderen Hunden kein Problem hat und Menschen einfach toll findet!knuddel
So groß wie Beryl ist, so sensibel und feinfühlig ist sie auch. Ein paar stunden kann sie auch schon ohne Probleme alleine bleiben.Ein tolles Mädchen! lieb

Hier die ersten Bilder bei Ankunft und Einzug auf die Pflegestelle: rose1

























avatar
charlotte
Hinterherrenner

Beiträge : 2146
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Beryl: Größe Shetlandpony, nur noch ein Schatten ihrer Selbst - RESERVIERT!

Beitrag  charlotte am Mi 18 Okt 2017, 20:17

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Beryl's Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=667852


Mitte Oktober 2017


Es ist ein Jammer, die Fotos geben gar nicht das Ausmaß der Tragödie wieder. Beryl ist fast bis aufs Skelett abgemagert. Warum und wieso diese einst so prächtige Hündin in der Tötung gelandet ist, keine Ahnung! Vielleicht weil sie einfach zu lieb war, oder doch einfach nur zu groß? Beryl zeigt keinerlei Aggressionen Artgenossen und schon gar nicht Menschen gegenüber, im Gegenteil. Wenn man sie ließe, würde sie auf den Schoss krabbeln. Was natürlich bei ihrer imposanten Größe von locker 70 cm keine gute Idee ist.
Nichtsdestotrotz sollte man nicht vergessen, dass sie garantiert Herdenschutz- bzw. Hirtenhundgene in sich trägt und deshalb in die Hände von Kennern und Liebhabern dieser Rasse gehört, die über die nötige Sachkenntnis im Umgang mit diesen wunderbaren Hunden verfügen.
Ein großer Garten (auch das Haus sollte nicht zu klein sein), sind ein absolutes Muss. Wen Beryl in ihr Herz geschlossen hat, braucht bestimmt nie mehr Angst haben im Dunkeln spazieren zu gehen, allein durch ihre Größe.
Wenn sie über die Möglichkeiten verfügen und sich in Beryl verliebt haben, dann zögern sie nicht sich mit uns in Kontakt zu treten, gerne auch per Telefon.
Beryl wartet sehnsüchtig!













































Zuletzt von charlotte am Fr 24 Nov 2017, 16:04 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Hinterherrenner

Beiträge : 2146
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten