Bildertagebuch - Rasputin: ein kleiner, liebenswerter Gentleman zum Töten abgeben kaum dem Welpenalter entwachsen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Rasputin: ein kleiner, liebenswerter Gentleman zum Töten abgeben kaum dem Welpenalter entwachsen

Beitrag  charlotte am Mo 30 Okt 2017, 08:13

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Rasputins Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=669927

Ende Oktober 2017

Rasputin konnte eine Pflegestelle ergattern und kommt am 18.11.2017 nach Deutschland. yatta

Jetzt sucht er sein FÜR-IMMER-ZUHAUSE! Hello
avatar
charlotte
Hinterherrenner

Beiträge : 2079
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Rasputin: ein kleiner, liebenswerter Gentleman zum Töten abgeben kaum dem Welpenalter entwachsen

Beitrag  charlotte am Mo 25 Sep 2017, 20:21

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Rasputins Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=669927

Ende September 2017

Die Geschichte von Rasputin (geboren 5.05.2012, etwa 38 cm) ist eigentlich unfassbar. Als Kinderspielzeug angeschafft  kopfklatsch und bei Bedarf aus der Box geholt wurde man dem kleinen Rasputin überdrüssig, gab ihn ohne großes Federlesen in der Tötung ab und besorgte sich einen neuen Welpen.  angry
Rasputin ist ein ganz reizendes Kerlchen,   rose   immer freundlich zu allem und jeden, sehr gut sozialisiert  umarm und dankbar für jeden Hauch von Freundlichkeit. Wie er es geschafft hat nach diesem Martyrium sich so ein liebes Wesen zu behalten, läßt nur auf einen super tollen Charakter schließen.  caro Eigentlich wäre seine Uhr auch schon längst abgelaufen, wenn es nicht so engagierte Tierschützer vor Ort gäbe und die für Rasputin in allerletzter Minute ein Plätzchen in einer Pension  ergattert hätten. puh  Nun sitzt der kleine Mann zwar immer noch  hinter Gittern und auf kalten Beton, aber er lebt! daumenhoch
Wir sind nun auf der Suche nach den Menschen, denen Rasputin sein Herzchen anvertrauen kann und die diesen kleinen Kerl bis an sein Lebensende lieben und umsorgen  knuddel und ihm zeigen, dass auch ein Hundeleben schön sein kann. Ihn das erlebte vergessen lassen. Sind Sie vielleicht dieser Mensch? Geht ihnen Rasputins Geschichte genauso nah wie uns und Sie haben noch einen Kuschelplatz frei? Dann nehmen Sie doch bitte Kontakt zu Rasputins Ansprechpartnerin auf!  DANKE





















Zuletzt von charlotte am Mo 30 Okt 2017, 08:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Hinterherrenner

Beiträge : 2079
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten