Bildertagebuch - Nannie - bereits als Baby weggesperrt, wer schenkt ihr endlich ein Leben? - VERMITTELT -

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Nannie - bereits als Baby weggesperrt, wer schenkt ihr endlich ein Leben? - VERMITTELT -

Beitrag  charlotte am Mo 02 Okt 2017, 20:02

Anfang Oktober 2017

Nannie hat ihr Zuhause gefunden! happy
avatar
charlotte
Hinterherrenner

Beiträge : 2026
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Nannie - bereits als Baby weggesperrt, wer schenkt ihr endlich ein Leben? - VERMITTELT -

Beitrag  charlotte am Sa 01 Jul 2017, 07:25

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Nannie´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=664924


Ende Juni 2017


Man nennt mich Nannie(geb. ca. 01.01.2007, etwa 45 cm).  rose1 Mit gerade mal 6 Wochen wurde ich schon in einem schlimmen, fürchterlichen Canile „eingelocht“.  affraid1 Das ist jetzt tatsächlich schon 10 Jahre her.  Shocked Ich war doch noch ein Baby... Meine ganze Kindheit musste ich hier verbringen, eine Zeit, wo andere Hundekinder mit Gleichaltrigen spielen, toben und auf Sachen rumkauen, übermütig über die Wiesen rennen und abends müde und zufrieden in einem warmen, weichen Körbchen einschlafen dürfen. – Nicht so bei mir... Ich wurde in diesen Betonzwinger gesperrt, muss auf nacktem, kalten Boden die Tage und Nächte verbringen und das Futter wurde mir lieblos vorgesetzt. heulen
Die ganzen Jahre habe ich noch nie Liebe und menschliche Wärme erfahren. Nur Grobheit und schlechte Behandlung.  schnief Ich selber habe schon gar nicht mehr geglaubt, daß sich meine Situation jemals ändert. Doch eines Tages durfte ich raus aus meinem Betonzwinger und ich bin umgezogen. anbet Die Menschen nennen es den "Sicheren Hafen". Ich nenne es das Paradies.  engel Hier gibt es eine Wiese, genug zu Fressen für alle, Menschen die mich streicheln und lieb zu mir sind.  knuddel Und Bademuscheln, die finde ich besonders klasse!  grinzzz



Man sagt mir hier nun nach, daß ich schon etwas älter bin und mich nun wie ein Welpe benehme.  grins Keine Ahnung, was damit gemeint ist, ich habe Spaß! zwinkern
Nun brauche ich noch ein richtiges Zuhause bei geduldigen Menschen. Ich bemühe mich ja sehr, doch ab und zu kommt es bestimmt nochmal vor, daß ich vor etwas Angst habe und mich erschrecke. augenzu Ich habe einfach in meinem Leben nicht viel kennen gelernt. Habt ihr Menschen Zeit und Geduld mir die Welt zu zeigen? Ich warte auf euren Anruf! Hello









































Zuletzt von charlotte am Mo 02 Okt 2017, 20:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Hinterherrenner

Beiträge : 2026
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten