Bildertagebuch - Nami, die kleine Hündin wurde überfahren und liegengelassen... PATEN gesucht!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Nami, die kleine Hündin wurde überfahren und liegengelassen... PATEN gesucht!!

Beitrag  eva58 am So 30 Jul 2017, 14:03

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Namis Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=653845


30. Juli 2017
Die kleine Nami hat eine neue Pflegestelle gefunden Hi
avatar
eva58
Allwetterfest

Beiträge : 619
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Nami, die kleine Hündin wurde überfahren und liegengelassen... PATEN gesucht!!

Beitrag  caro am Do 27 Jul 2017, 18:00

Ende Juli 2017
Die kleine Nami ist nun seit ein paar Wochen in ihrer Pflegestelle. Mittlerweile wurde sie auch mehrfach beim Tierarzt vorgestellt und ihr Vorderbein wurde gründlich untersucht. Bei den Untersuchungen kam leider nichts Gutes heraus: Der Bruch ist noch nicht verheilt und die Knochenhaut hat sich entzündet. Die Entzündung wird nun natürlich behandelt. Für den Bruch sehen Spezialisten momentan leider nur eine sehr aufwendige Operation als Lösung.
Dies bedeutet im Vorfeld der OP noch mehrere Besuche und Untersuchungen in der Tierklinik in Gießen um einen Behandlungsplan zu erstellen. Nach der OP wird Nami vermutlich langwierige Nachsorge benötigen. Da Nami mit einer wesentlich besseren Prognose aus Spanien kam, und all das nicht vorhersehbar war, kann ihre derzeitige PS dies leider nicht leisten und so sind wir nun dringend auf der Suche nach einer neuen Pflegestelle (oder viel besser natürlich: ein eigenes Zuhause) in der sowohl die Vorbereitungen auf die OP als auch die Nachsorge geleistet werden können.

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4757
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Nami, die kleine Hündin wurde überfahren und liegengelassen... PATEN gesucht!!

Beitrag  eva58 am Do 13 Jul 2017, 21:50

12. Juli 2017
Nami ist auf ihrer Pflegestelle angekommen. Die aufgeschlossene Hündin verträgt sich ausnahmslos mit allen Artgenossen, auch das Kleinkind der Familie stellt keinerlei Problem dar. Die kleine Nami ist sehr verschmust. Trotz ihrer körperlichen Einschränkung steht sie den anderen Hunden in nichts nach.
Die Maus spielt sehr gerne mit kleinen sowie größeren Hunden, ihr Durchsetzungsvermögen ist sehr groß. Nun braucht die kleine Zaubermaus nur noch ihre "Für-immer-Familie".























Und zum Schluss noch ein kleines Video von unserer kleinen Maus:

avatar
eva58
Allwetterfest

Beiträge : 619
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Nami, die kleine Hündin wurde überfahren und liegengelassen... PATEN gesucht!!

Beitrag  charlotte am Sa 01 Jul 2017, 20:05

Anfang Juli 2017

Nami ist heute auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen! daumenhoch

Wir werden weiter berichten!
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Nami, die kleine Hündin wurde überfahren und liegengelassen... PATEN gesucht!!

Beitrag  Pointer-Rudel am Di 09 Mai 2017, 20:56

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Namis Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=653845


Anfang Mai 2017

Die süße Maus Nami ist ein Pinscher - Mischling, geb. ca. Anfang 2016 und ca. 37 cm groß.

Die kleine Nami hatte bisher nicht viel Glück in ihrem Leben. Sie lebte auf der Straße und wurde von einem Auto angefahren, dabei wurde sie schwer verletzt. trauwi  Nach einigen Tagen rief jemand die Polizei und machte auf die kleine Hündin aufmerksam. Sie wurde dann tierärztlich versorgt. Der linke Vorderlauf und die Hüfte (rechts) waren gebrochen. Der Bruch am Vorderlauf wurde operativ fixiert und kann nun verheilen. Es ist aber zu erwarten, dass die kleine Hündin etwas gehandicapt bleibt, in wie fern ist jedoch momentan noch nicht festzustellen. Momentan bekommt sie Schmerzmittel und wird engmaschig vom behandelnden Tierarzt betreut. Trotz aller Qualen, die Nami erleiden musste, ist sie eine lebensfrohe, quirlige Hündin, die nun endlich einmal ein vernünftiges Hundeleben führen möchte, fernab von irgendwelchen Tierarztpraxen.
Nami sollte am Besten in einen Haushalt ohne viele Treppen etc. ziehen.

Sie können Sich vorstellen Nami ein Zuhause zu schenken? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder eine Nachricht.Hi

Auch über finanzielle Unterstützung, z.B in Form einer Patenschaft, um die laufenden Kosten der Behandlung etwas abzudecken, würden wir uns sehr freuen.





































Ein Video haben wir auch von der süßen Maus. caro

avatar
Pointer-Rudel
Pfotenliebhaber

Beiträge : 1588
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 41
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten