Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben - VERMITTELT!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben - VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Di 18 Jul 2017, 22:17

Mitte Juli 2017

Little Rocky hat sein Zuhause gefunden! happy
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1893
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben - VERMITTELT!

Beitrag  Gela am Di 20 Jun 2017, 10:30

Ja, der ist süß!
avatar
Gela
Traumtänzer

Beiträge : 15
Anmeldedatum : 28.03.16
Alter : 60
Ort : Hirschfeld/ Hunsrück

http://www.kunst-gela.de

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben!

Beitrag  Marianne am Di 20 Jun 2017, 09:26

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Little Rocky's Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=638271

Der kleine Mann hat sich inzwischen prima integriert.

Anfangs wurden die Nachbarn und natürlich auch der Postbote verbellt, und jedes Klingeln an der Haustür wurde
lautstark beantwortet. Das Thema ist aber mittlerweile erledigt; meine beiden Großen, an denen er sich stark
orientiert, verbellen niemanden (als Wachhunde eher ungeeignet  grins ) und kläffen auch nicht, wenn's klingelt,
und außerdem reagiert Rocky gut auf ein energisches "Nein".

Draußen muss er noch angeleint gehen. Im Haus und Garten hört er zwar auf seinen Namen und kommt, wenn ich ihn rufe,
aber er genießt unsere Spaziergänge zunehmend, schnuppert ausgiebig und findet alles unheimlich interessant, und ich
würde mich im Ernstfall nicht darauf verlassen, dass er abrufbar ist. Mit dem richtigen "Super-Leckerlie" wird
auch der Rückruf bald funktionieren. Wir sind noch in der Testphase, ob Wurst oder Käse oder Hühnchen etc.
die größte Durchschlagskraft haben    
Der kleine Mann ist ja einerseits recht verfressen, aber irgendwelche 08/15-Leckerlies lassen ihn kalt  grins  

Ist er nicht süß?

avatar
Marianne
Leinenhinterherträger

Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.02.13
Alter : 65
Ort : Raum Augsburg

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben!

Beitrag  Marianne am So 28 Mai 2017, 19:51

Am Samstag waren wir in Augsburg und haben an einem Hundespaziergang mit vielen freilaufenden Hunden aller Rassen und Größen
teilgenommen. Rocky musste an der Leine gehen, wir haben uns deshalb hinten angehängt und sind anfangs nicht im "großen Haufen"
mitgelaufen, auf dem Rückweg waren wir dann mutiger blue

Rocky ist wie bereits erwähnt etwas unsicher im Umgang mit anderen Hunden, das äußert sich durch ein paar kurze Kläffer, wenn wir auf einen fremden Hund zugehen, ist aber sofort erledigt, sobald der Hund näherkommt. Er wurde unterwegs auch von großen unkastrierten Rüden beschnuppert und verhält sich durchaus respektvoll, und angesichts der vielen Hunde kam er gar nicht dazu, seine Kläffer loszuwerden  grins

In nächster Zeit werde ich ihn permanent mit möglichst vielen Hunden konfrontieren, in meinem Hundeverein mit über 250 Mitgliedern werden sich bestimmt viele Freiwillige finden, die mit uns Hundebegegnungen an der Leine üben  grins

Zuhause ist das Eis mittlerweile auch geschmolzen  zwinkern








Zuletzt von Marianne am Di 20 Jun 2017, 09:29 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Marianne
Leinenhinterherträger

Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.02.13
Alter : 65
Ort : Raum Augsburg

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben!

Beitrag  Marianne am Mi 24 Mai 2017, 21:06

Langsam aber sicher kommt der kleine Mann auch "im Kopf" hier an. Seine Unruhe hat sich gelegt, er wechselt nicht mehr alle fünf Minuten seinen Schlafplatz und ist nicht mehr so aufgeregt und gestresst.

Er ist sehr unkompliziert und macht keinerlei Probleme. Man merkt eben, dass er nicht auf der Straße oder in einem Zwinger leben musste, er weiß genau, wie man sich in einem Haushalt benimmt. Er fürchtet sich nicht vor dem Staubsauger, auch nicht vor dem Zischen des Dampfbügeleisens. Er zerlegt nichts, kratzt nirgends, bettelt zwar am Tisch, ist aber nicht aufdringlich, ein angenehmer Hausgenosse

Manchmal passiert es, dass er nirgends zu sehen ist, und dann weiß ich genau, dass ich die Schlafzimmertür habe offen stehen lassen, und da liegt er dann auch auf meinem Bett, und zwar mittendrin grins , lässt sich aber ohne weiteres zu einem "Ortswechsel" bewegen.

Er geht gerne und ausdauernd spazieren, hat keinen Jagdtrieb, sein Alter merkt man ihm nicht an. Er ist ein agiler kleiner Hund, fit und flott unterwegs und gehört noch lange nicht zum "alten Eisen".



avatar
Marianne
Leinenhinterherträger

Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.02.13
Alter : 65
Ort : Raum Augsburg

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben!

Beitrag  Marianne am Do 18 Mai 2017, 15:05

Gestern musste der Bube ein paar Stunden allein (zusammen mit Rubi) bleiben. Als ich zurück kam, wurde ich stürmisch und vor allem auch lautstark grinzzz  begrüßt. Und wieder hat er sich vorbildlich benommen: nichts angestellt.

Abends konnte er sich zumindest kurzfristig ein wenig entspannen:



Und heute hab ich's mit Bällchen-Werfen versucht und einen Treffer gelandet. Das macht ihm Spaß und er gibt den Ball auch wieder her, und wenn Hundekumpel Miro mitspielt und den Ball erwischt, gibt's keinerlei Probleme. Überhaupt kennt er das Hunde-Einmaleins und weiß sich Rubi und Miro gegenüber zu benehmen.





avatar
Marianne
Leinenhinterherträger

Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.02.13
Alter : 65
Ort : Raum Augsburg

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben!

Beitrag  Marianne am Mi 17 Mai 2017, 08:34

Wieder haben wir eine ruhige Nacht verbracht, das Futter schmeckt schon etwas besser (mit einem EL Katzenfutter als "Appetizer" blue ).
Sämtliche Geschäfte wurden wie erwartet vorschriftsmäßig draußen erledigt, das Stress-Level ist vielleicht nicht mehr ganz so hoch.



auch eine Möglichkeit, einen Hundekorb zu benutzen:


Zuletzt von Marianne am Do 18 Mai 2017, 15:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Marianne
Leinenhinterherträger

Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.02.13
Alter : 65
Ort : Raum Augsburg

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben!

Beitrag  Marianne am Di 16 Mai 2017, 08:16

Gestern hatte Rocky einen weiteren Umzug zu seiner endgültigen Pflegestelle zu verkraften. Sein Interims-Pflegefrauchen, das ihn ein paar Tage lang sehr liebevoll und fürsorglich aufgenommen hatte, war sehr traurig, als er gegangen ist, und ihn hat der nochmalige Ortswechsel wohl auch ziemlich gestresst.

Die Zusammenführung mit meinen beiden "Großen" - kastrierte Hündin, unkastrierter Rüde - ist problemlos verlaufen. Er hat zwar energisch gebellt und den Kamm gestellt, als er aus dem Auto gestiegen ist, aber als sie näher kamen, hat er Meideverhalten gezeigt. Meine beiden sind super sozial und lassen ihn einfach in Ruhe, bedrängen ihn nicht, lassen ihn einfach machen. Ich denke, dass er recht unsicher ist im Umgang mit anderen Hunden, aber das werden wir ändern. In meinem Hundeverein gibt es "Versuchskaninchen" in rauen Mengen  grins

Er hat selbstständig das ganze Haus erkundet, aber nichts angestellt, und war ziemlich unruhig. Zum Stressabbau haben wir nachmittags einen größeren Waldspaziergang unternommen. Das hat ihm gut gefallen, er ist prima an der Flexi-Leine gelaufen, ohne zu ziehen wie ein Ochse und ohne offensichtliches Interesse für Wild.

Vorher waren wir noch kurz beim Tierarzt, um die Kastrationsnarbe anschauen zu lassen, die ist aber völlig ok, und er hat sich vorbildlich benommen.

Wieder zuhause hat er seine Wanderung durchs Haus fortgesetzt, ist recht vorsichtig an sein Futter gegangen - Frischfleisch mit Gemüse und Reis kannte er wohl nicht - aber das war bei seinen Vorgängern auch so und wird sich sicher bald ändern  

Seine Unruhe ist für den Rest des Abends geblieben, aber die Nacht war ruhig, er hat von sich aus das Bett neben mir erklommen und sich dort zusammengerollt. Das ist er offensichtlich aus seinem früheren Leben so gewöhnt, und ich habe ihn - wie auch seine Kurzzeit-Pflegestelle - dort auch schlafen lassen.

Er ist absolut stubenrein, zeigt, wenn er raus muss. Er hat durchgeschlafen, morgens sind wir mit der Flexi-Leine in den Garten (nicht ausbruchssicher), dort hat er wie selbstverständlich sein kleines und großes "Geschäft" erledigt, macht keinerlei Fluchtversuche.

Das Zusammenleben mit anderen Hunden ist er offensichtlich nicht gewöhnt, geht ihnen vorsichtshalber lieber aus dem Weg, zeigt keinerlei Aggression.  Ich vermute, dass es vor allem ihre Anwesenheit ist, die ihn stresst. Bei schnellen Handbewegungen zuckt er zusammen, heute Morgen setzt er seine Wanderung durchs Haus fort, hält es an keinem Platz lange aus, auch nicht auf dem Sofa.

Wir machen uns heute einen ruhigen und stressfreien Tag, damit der kleine Mann allmählich zur Ruhe kommt, aber ich denke, das wird noch ein paar Tage dauern.

Bilder gibt es noch nicht viele, nur vom gestrigen Spaziergang:

Kontaktaufnahme mit der "Chefin"






Zuletzt von Marianne am Mi 17 Mai 2017, 08:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Marianne
Leinenhinterherträger

Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.02.13
Alter : 65
Ort : Raum Augsburg

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben!

Beitrag  charlotte am So 14 Mai 2017, 18:48

Mitte Mai 2017

Little Rocky ist auf seiner Pflegestelle in Deutschland angekommem. yatta

Er zeigt sich hier als ganz goldiger und lieber Kerl, der auch gerne auf dem Sofa liegt. grinzzz  Rocky muß zur Zeit noch einen Halskragen tragen, da er erst kürzlich kastriert wurde. Rocky macht einen sehr entspannten Eindruck und auch seine Traurigkeit ist wie weg geblasen. Er findet es toll gestreichelt zu werden und auch mit Kinder hat er keine Probleme. Begegnet er anderen Rüden an der Leine auf der Straße spricht er energisch mit ihnen, läßt sich aber gut korrigieren. daumenhoch

















Zuletzt von charlotte am Mo 29 Mai 2017, 09:03 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1893
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben - VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Do 04 Mai 2017, 10:36

Anfang Mai 2017

Little Rocky ist negativ getestet auf: Leishmaniose, Filaria, Ehrlichiose, Borreliose, Rickettiose, Anaplasmose grinzzz
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1893
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Little Rocky: Bereit für den Start in ein neues Leben - VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Di 25 Apr 2017, 10:46

Ende April 2017


Little Rocky (geboren am 25.04.2006, 35cm)  rose1 wurde als Junghund aus dem Tierheim adoptiert und lebte glücklich bei seinem Frauchen. drück Doch als Senior muss Little Rocky nun zurück ins Tierheim, denn sein Frauchen ist schwer krank und aus der Familie hat niemand Lust sich um den Hunde-Opa zu kümmern.  angry Dabei liebt es Little Rocky auf dem Sofa zu liegen und mit seinem Menschen zu kuscheln. knuddel





















Hier ein Video von den Süßen: lieb



Zuletzt von charlotte am Di 18 Jul 2017, 22:16 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1893
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten