Bildertagebuch - Athena: eine Riesen-Bärin sucht Menschen die den Hirtenhunden verfallen...VERMITTELT!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Athena: eine Riesen-Bärin sucht Menschen die den Hirtenhunden verfallen...VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Sa 19 Aug 2017, 16:05

Mitte August 2017

Athena hat ihr zu Hause gefunden! happy
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Athena: eine Riesen-Bärin sucht Menschen die den Hirtenhunden verfallen...VERMITTELT!

Beitrag  eva58 am Mo 03 Jul 2017, 12:27

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Athena´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=649621

Hier eine ausführliche Beschreibung der momentanen Pflegestelle über die "kleine" Athena von Juli 2017:

Athena ist nun acht Wochen bei uns. Sie ist eine ruhige, selbständige, liebe und folgsame Bärin. Wie für Bären typisch, ist sie Fressbarem sehr zugetan und beansprucht dies auch für sich. Unser Hunderudel hat sich damit arrangiert und wir werden darauf aufmerksam gemacht in welchen Taschen sich noch etwaiges befindet. Anfangs schlurfte sie beim spazieren gehen hinterher, mittlerweile legt sie zwischendurch auch mal einen schnellen Trab und Galopp ein (ist hinreißend wenn sie galoppiert, wie die Eisbären wenn diese mit ihren enorm großen Tatzen über die Eisfelder poltern).
Jagen ist für sie uninteressant, lieber stehen bleiben und schnüffeln. Ihre teddybärige Erscheinung und ihre ruhige ausgeglichene Ausstrahlung darf einen den Typus des Herdenschutzhundes nicht vergessen lassen. Aufgrund dessen und ihrer Beanspruchung allen Fressbaren, sollten Sie ein resoluter und konsequenter Mensch sein. Athena muss klar wissen, dass Sie das Sagen haben. Kleine Kinder gehen nicht, Artgenossen nur wenn sie sich unterordnen können. Passt dies alles, haben Sie eine liebenswerte Begleiterin bei Spaziergängen, einen lebenden Flokati im Eingangsbereich der immer Bescheid sagt wenn jemand kommt und all ihre Lebensmittel beschützt an die sie nicht drankommt. hihi















Und hier 2 Videos von Athenas Ausflügen:



avatar
eva58
Allwetterfest

Beiträge : 622
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Athena: eine Riesen-Bärin sucht Menschen die den Hirtenhunden verfallen...VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Sa 29 Apr 2017, 11:15

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Athena´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=649621

Ende April 2017

Unser Bärchen ist in Deutschland auf ihrer Pflegestelle angekommen  freu und ein paar neue Bilder haben wir gleich erhalten.  yatta Der erste Eindruck > eine ganz verschmuste Hundedame ist unsere Athena.  knuddel

Wir werden bald mehr berichten.











avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Athena: eine Riesen-Bärin sucht Menschen die den Hirtenhunden verfallen...VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Mi 05 Apr 2017, 15:13

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Athena´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=649621


Anfang April 2017


Seit drei Monaten ist Athena in der Tötungsstation.  affraid1 Der Tierarzt dort hat es bislang nicht über´s Herz gebracht Athena zu „verabschieden“. puh

Athena leidet sehr in ihrem kleinen Zwinger.  ohnmacht Die Kollegen in Spanien beschreiben sie als einen sanftmütigen, ruhigen Hund. Athena  rose1 hat sich, was blieb ihr auch übrig, in ihr Schicksal gefügt, doch von Tag zu Tag wurde sie trauriger. Die Kollegen sagen, Athena ist verzweifelt.

Ein kleines Video hat Athena uns auch geschickt. Brav läuft sie bei den viel zu kurzen Gassi-Gängen mit



Ein unglaubliches Glück hatte die Riesen-Bärin, sie darf bald auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen.   grinzzz Wir werden dann auch sicher mehr über Athena berichten können.

Wie stellen wir uns Athenas künftiges Zuhause vor?

Natürlich ein Zuhause, in dem auch Platz ist für unser großes Mädchen.  Ein Garten erscheint geradezu Pflicht zu sein. Da Athena zu den Hirtenhunden gehört, möchten wir sie auf einen Platz geben, in dem schon Erfahrung mit Hirtenhunden vorhanden ist. Hirtenhunde sind tolle und treue Begleiter ihrer Menschen, haben jedoch nicht den sogenannten „will to please“. Sie sind eigenständige Wesen und entscheiden manches Mal selber, was nun gerade das Beste ist.  zwinkern Dafür müssen Athenas neues Herrchen und oder Frauchen auch Verständnis aufbringen können und oder gerade dafür die Begeisterung haben. Doch Menschen die den Hirtenhunden verfallen sind, lieben ja gerade diesen Wesenszug caro











Zuletzt von charlotte am Sa 19 Aug 2017, 16:05 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten