Bildertagebuch Kevin: Sein Besitzer ließ ihn an der Kette fast verhungern....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch Kevin: Sein Besitzer ließ ihn an der Kette fast verhungern....

Beitrag  eva58 am Do 17 Aug 2017, 15:48

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Kevin' s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=653841


17. August 2017

Es gibt neue Fotos und ein Video von Kevin. Unserre italienischen Tierschutzkollegen vom Tierheim "Sicherer Hafen" haben Kevin nun etwas besser kennen gelernt. Leider kann er derzeit nur unter Aufsicht in den Freilauf, denn er klettert über die Zäune. Schade für den feinen Kerl, aber seine Sicherheit geht nun einmal vor.
Unsere Kollegen meinen, dass er dieses Verhalten sicher ablegen wird, wenn er in einem neuen Zuhause lebt und sich dort angenommen fühlt. Kevin braucht aktive Menschen die ihnauslasten, aber auch Geduld mitbringen, damit er sich eingewöhnen kann. Kevin kannte bisher nur ein Leben an der Kette und musste ausserdem hungern...und trotzdem liebt er die Menschen. Wir hoffen, dass Kevin nicht mehr sehr lange auf ein tolles Zuhause warten muss.

























avatar
eva58
Forensüchtig

Beiträge : 689
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch Kevin: Sein Besitzer ließ ihn an der Kette fast verhungern....

Beitrag  charlotte am Di 01 Aug 2017, 19:13

Anfang August 2017

Kevin wurde nach der Schließung der Pension Alba im Sicheren Hafen untergebracht und ist in Sicherheit.  puh
Doch nun fehlt ihm endlich ein eigenes Zuhause, in dem er für immer bleiben kann. Hello
avatar
charlotte
Hinterherrenner

Beiträge : 2035
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch Kevin: Sein Besitzer ließ ihn an der Kette fast verhungern....

Beitrag  charlotte am Di 21 Feb 2017, 10:12

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Kevin´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=653841


Ende Februar 2017


Kevin (geboren ca 2/2013, etwa 65 cm)  rose hat bisher ein fürchterliches Leben gehabt. Sein Vorbesitzer hat ihn an die Kette gelegt, ihm kaum etwas zu fressen gegeben. wütend1  Die Begründung dafür? Kevin sei mit seinem anderem Rüden nicht verträglich. Eine Tierschützerin hörte von Kevin und konnte seinen Besitzer überzeugen, ihr Kevin mitzugeben.  anbet Kevin war zu diesem Zeitpunkt schon bis auf die Knochen abgemagert.  angry Mittlerweile hat er zugelegt und sieht wieder wie ein stolzer Segugio aus.  daumenhoch Nun fehlt ihm zu seinem Glück noch ein Zuhause, in dem man sich auf die rassetypische Sensibilät einlässt und er seine Bewegungsfreudigkeit ausleben kann. Hello

Leider muß die Pension Alba im März schließen und um den Hunden den zusätzlichen Weg über den sicheren Hafen zu ersparen, wo es dann auch Platzprobleme geben wird, suchen diese Hunde dringend ein Zuhause oder für den Anfang erstmal eine Pflegestelle.





























avatar
charlotte
Hinterherrenner

Beiträge : 2035
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten