Bildertagebuch - Pepe: Katzen- und Menschen liebener Setterich sucht sportliches und settervernarrtes Zuhause- VERMITTELT!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Pepe: Katzen- und Menschen liebener Setterich sucht sportliches und settervernarrtes Zuhause- VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Fr 14 Apr 2017, 12:58

Mitte April 2017

Pepe hat sein Zuhause gefunden! happy
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Pepe: Katzen- und Menschen liebener Setterich sucht sportliches und settervernarrtes Zuhause ! RESERVIERT!

Beitrag  Pointer-Rudel am So 09 Apr 2017, 21:45

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Pepe´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=625785



Anfang April 2017


Der hübsche Schnuggel Pepe ist heute in seiner Pflegestelle in NRW angekommen. Hi


Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose und Dirofilariose negativ getestet. happy
avatar
Pointer-Rudel
Pfotenliebhaber

Beiträge : 1588
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 41
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Pepe: Katzen- und Menschen liebener Setterich sucht sportliches und settervernarrtes Zuhause- VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Do 09 Feb 2017, 11:29

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Pepe´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=625785


Anfang Februar 2017


Pepe sitzt in einer nordspanischen Tötungsstation. Wie immer stellt sich die Frage und fehlt uns jegliches Verständnis, warum ein Mensch wohl beschlossen haben muss, dass dieser hübsche Junge nicht mehr leben soll. …  angry

Pepe (geboren ca 2013/14, etwa 55 cm) mag Menschen jedenfalls sehr gerne und ist anhänglich und verschmust,  knuddel wenn sich ihm eine der seltenen Gelegenheiten dazu bietet. Mit anderen Hunden ist er etwas unsicher, aber die Enge, das Bellen und das Aufgedrehtsein der vielen Hunde in der Perrera stressen ihn auch sehr.  puh Doch dafür scheint der Bube Katzen sehr gern zu mögen  liebhab

Wie groß sein Interesse am Jagen ist können wir unter den derzeitigen Haltungsbedingungen leider nicht sagen.  keine ahnung In der Perrera macht er keinen besonders jagdtriebigen Eindruck, aber dieser Ort ist natürlich nicht repräsentativ. Wenn Sie Pepe ein Zuhause schenken möchten, gehen Sie daher am besten davon aus, dass sein Jagdtrieb rassegemäß ausgeprägt sein wird. Demzufolge sollte die Schleppleine in den ersten Wochen, Monaten und einfach so lange selbstverständlich sein, bis der Rückruf sitzt und Sie Pepe in den Freilauf entlassen können.

Für den hübschen Buben suchen wir möglichst schnell ein sportliches und settervernarrtes Zuhause oder auch erstmal eine Pflegestelle. Gerne als Einzelhund oder zu einer netten ruhigen Hündin dazu. Helfen Sie uns den Burschen aus seiner misslichen Lage zu befreien?  DANKE

















Hier noch zwei Videos von den Hübschen: lieb





Zuletzt von charlotte am Fr 14 Apr 2017, 12:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten