Bildertagebuch - SOLKO, ein Bretonenprinz auf der Suche...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - SOLKO, ein Bretonenprinz auf der Suche...

Beitrag  charlotte am Mo 24 Jul 2017, 23:17

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Solkos Vermittlungesseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=653373

Ende Juli 2017

Unser Solko, auch liebevoll Soli genannt, lieb stammt aus Spanien und lebt derzeit auf einer Pflegestelle in Deutschland. Der wunderhübsche und hochbeinige Rüde ist ein anhänglicher und menschenbezogener Hund, der sich schnell an seine Bezugsperson bindet. Er schmust unheimlich gern und fordert Streicheleinheiten auch schon mal ein, wenn man ihn lässt. knuddel Typisch Bretone, ist er immer aktiv und auf dem Sprung und vor lauter Sorge etwas Wichtiges zu verpassen, wäre am liebsten überall mit dabei.

Mit anderen Hunden ist unser temperamentvoller Soli gut verträglich und macht dabei keine Unterschiede zwischen Rüde und Hündin. umarm Katzen hat er allerdings zum Fressen gern haps . Sein Jagdtrieb ist rassegemäß ausgeprägt. An der Schleppleine ist er flott unterwegs und macht seinen Job als Stöberhund. Aber sogar hier achtet er immer mal wieder auf seine Menschen und reagiert auf Ansprache. Im für ihn langweiligen Gelände (z.B. in der Stadt) kann er mittlerweile auch gut an der Leine gehen. Wird es aufregend, vergisst er schon mal seine gute Erziehung grinzzz .
Da Soli schon recht häufig seine Bezugsperson verloren hat, ist er stets bemüht, gut auf seinen Menschen aufzupassen. zwinkern Deshalb bleibt er auch nicht gern allein. Aber wenn er endlich einmal irgendwo ankommen und vertrauen darf, wird er mit der Zeit und begleitendem Training auch lernen, dass seine Menschen immer wieder kommen und ihn nicht mehr im Stich lassen.
Soli sucht hundeerfahrene, sichere und sportliche Menschen, gassi2 die ihn körperlich und kopfseitig fordern, ihm aber auch die notwendigen Pausen zum Runterfahren verordnen. Der junge Mann hat gute Anlagen für's Apportieren und Mantrailen, aber er möchte auch einfach mal Rennen und Dampf ablassen, wie alle jungen Jagdhunde! Joggen, Fahrradfahren oder Dogscooter wären eine gute Möglichkeit ihn körperlich auszulasten.
Wichtig ist uns auch ein gut eingezäunter Garten für ihn, den er nämlich sehr gern nutzt und wo er sich auch mal ohne Leine richtig auspowern kann. hüpf Gegen einen souveränen Ersthund, egal ob Rüde oder Hündin, hätte Soli auch nichts einzuwenden. Aber er könnte auch als Einzelhund leben.
Soli ist toller, aber noch kein "fertiger" Hund! Doch mit viel Geduld und Spucke und vor allem liebevoller Konsequenz wird er irgendwann ein Traumhund sein rose !
Suchen Sie eine aktive und charmante Herausforderung? Dann freut sich Soli auf Ihre Anfrage! Hello





avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - SOLKO, ein Bretonenprinz auf der Suche...

Beitrag  Susann am Mo 27 März 2017, 07:59

Ende März 2017


Solko hat neue Fotos geschickt Hi  Ist er nicht zum Anbeißen süß ?!  caro





















Susann
Pfützenwegwischer

Beiträge : 134
Anmeldedatum : 11.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - SOLKO, ein Bretonenprinz auf der Suche...

Beitrag  charlotte am Mo 20 März 2017, 09:27

Soli ist jetzt drei Wochen hier in seiner Pflegestelle in Pfullingen. Wie ein Welpe wirkt er,  rofl kaum zu glauben, dass er nächste Woche Geburtstag hat und 5 Jahre alt wird.  Shocked Er ist gesund, freut sich des Lebens in Deutschland, des köstlichen Barffutters, der regelmäßigen Spaziergänge an der Schleppleine in Wald und Feld und natürlich an streichelnden Händen. Soli ist sehr menschenbezogen und kann fast nicht genug an Zärtlichkeit bekommen.  knuddel Hundebegegnungen sind außer dem einen Nachbarshund völlig unproblematisch. Soli hat eine Leidenschaft für Spuren  dog2 und er wälzt sich extrem gerne auf der Wiese und spürt die Erde unter sich. Bei Spaziergängen an der Schleppleine kommt er immer wieder gerne zu den Menschen zurück, draußen ist es viel zu spannend um Leckerlies zu nehmen, Sol kommt lachend zurück um gestreichelt zu werden.  daumenhoch Er hat jetzt gelernt Auto zu fahren, er schaut interessiert die Welt draußen an oder schläft. An der kurzen Leine kann er schon gut mit in den Park oder zum Bäcker gehen. Kurz und gut, er wird bald ein super Familienhund sein. Er kann gerne zu einem friedlichen Ersthund, kann aber auch problemlos Einzelhund in einer Familie, oder bei Singels oder Paaren sein.
Im Haus ist er sicherer, wesentlich entspannter, er hat sich an das Leben im Haus gut gewöhnt. Er bleibt im Garten während seine Menschen sich dort befinden und sucht seine Menschen. Er ist ruhiger geworden und kann gut einige Stunden allein bleiben, auch abends gelingt es jetzt schon. Er legt sich gerne in Menschennähe ab und schläft. Allerdings lässt er sich auch im Haus immer noch sehr gerne streicheln.  grinzzz


Zuletzt von charlotte am Mo 27 März 2017, 10:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - SOLKO, ein Bretonenprinz auf der Suche...

Beitrag  charlotte am Mo 06 März 2017, 10:42

Anfang März 2017

Solko – kleiner Bretone sucht seine Heimat Hello

Sol ist nun seit einer Woche hier auf seiner Pflegestelle im Süden Deutschlands und jetzt allmählich wird er ruhiger und gewöhnt sich an das Leben im Haus. Er ist ein fröhlicher freundlicher fast fünfjähriger Hundejunge, der sich sehr gut mit Hunden und noch mehr mit Menschen versteht.  umarm Er sucht oft streichelnde Hände und kann sich so auch gut beruhigen. Hundebegegnungen sind unproblematisch.
Draußen ist Sol Lebensfreude pur.  huhuuuu Er schnuppert, wälzt sich, kommt zurück und freut sich des Lebens, an den Gerüchen, am Gefühl der Wiese und des Waldes unter seinem Körper und an der Luft der Freiheit. Nach ca. 50 Minuten ist es dann auch genug und er muss sich erst wieder ausruhen und die ganzen Erlebnisse verarbeiten. Er zeigt sehr gute Ansätze an der kurzen Leine zu laufen, sogar Fuß kann er schon einige Meter laufen. Auch beginnt er die Befehle Sitz und Bleib zu beachten. daumenhoch
Sol schaut auch draußen immer wieder nach seinen Menschen und kommt immer wieder zurück, um lachend seine Menschen zu suchen.
Er ist mehrheitlich stubenrein, nur ab und an pinkelt er ganz selbstvergessen noch in den Flur. Katzen sind nicht seine Freunde. hund und katz
Sol hat eine Schwierigkeit, bei Anbruch der Dunkelheit wird er unruhig, er läuft dann seine Runden im Haus und kann sich kaum ablegen. Da hilft dann nur Streicheln und ihm damit zur Ruhe zu verhelfen. Wenn er eingeschlafen ist, schläft er bis morgens durch, begrüßt einen vergnügt und kann dann nochmal eine Runde schlafen.
Sol wirkt deutlich jünger und meist vergnügt. Er ist unternehmungslustig, braucht jedoch auch seine Ruhezeiten um herunter zu kommen.
Sol ist ein Hund der alle Herzen öffnet, er ist eine Seele von Hund, wenn auch noch eine abendlich unruhige Seele.  rose Er braucht Menschen, die abends mehrheitlich Zuhause sind und bereit sind ihn eine Stunde zu streicheln. Dann ist er gerettet.

















Zuletzt von charlotte am Mo 20 März 2017, 09:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - SOLKO, ein Bretonenprinz auf der Suche...

Beitrag  charlotte am Fr 03 März 2017, 15:37

Anfang März 2017

Solko ist auf Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose und Dirofilariose negativ getestet! grinzzz
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - SOLKO, ein Bretonenprinz auf der Suche...

Beitrag  charlotte am Mo 27 Feb 2017, 21:48

Ende Februar 2017


Solko hat es auf eine Pflegestelle nach Deutschland geschafft!  yatta

Der arme kleine Kerl ist noch sehr durch den Wind.  augenzu Wir werden wieder berichten, wenn er sich eingelebt hat.


Zuletzt von charlotte am Mo 06 März 2017, 10:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - SOLKO, ein Bretonenprinz auf der Suche...

Beitrag  charlotte am So 19 Feb 2017, 00:00

Mitte Februar 2017

Solko hat eine Pflegestelle gefunden! DANKE


Zuletzt von charlotte am Mo 27 Feb 2017, 21:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - SOLKO, ein Bretonenprinz auf der Suche...

Beitrag  charlotte am Mi 15 Feb 2017, 10:08

Mitte Februar 2017

Ein dringender Hilfefruf aus Sahagun:

Solko wartet schon lange in der Auffangstation ...  trauwi Doch seit Tagen schikanieren ihn viele der anderen Hunde und versuchen ihn zu beißen.  affraid1 Wir wissen nicht was passiert ist, aber wir sehen wie Solko leidet, wie er immer unsicherer wird und in Angst und Schrecken lebt.   undwech  Wir versuchen ihn, so gut es geht, von den anderen Hunden zu trennen, aber es ist keine Lösung für ihn ... Von Tag zu Tag wird er trauriger und mutloser ... traurig1  Und wir haben keine Pflegestelle frei und können ihm nicht helfen. Wir wissen, wir bitten immer wieder um Eure Hilfe doch dieses Mal bitten wir um Hilfe für Solko ... wir machen uns große Sorgen um ihn..."

Hat nicht irgendjemand ein Herz und macht ein Plätzchen für den kleinen Mann frei??? Bitte! Auch wir hier in Deutschland können nur mit EURER Hilfe helfen ...!
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - SOLKO, ein Bretonenprinz auf der Suche...

Beitrag  caro am Di 22 Nov 2016, 21:03

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Solkos Vermittlungesseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=653373

Mitte November 2016

Unser Solko, ein hübscher Bretonenrüde, wurde von einem spanischen Jäger abgegeben, der sein Hobby an den Nagel hing und keine Verwendung mehr für seine Hunde hatte. Und für unnütze Fresser hatte er offensichtlich kein Herz...
Dabei ist Solko ein sehr liebenswerter Hund, der alle Eigenschaften mit sich bringt, die man sich nur wünschen kann. Er verträgt sich mit Hündinnen und mit Rüden, er mag Kinder, ist lebhaft und damit für aktive Familien geeignet, dabei aber brav, manchmal ein wenig unsicher, trotzdem sehr verschmust, womit er auch für Anfänger geeignet ist.
Zu seinem Jagdtrieb liegen uns derzeit keine Erkenntnisse vor, aber aufgrund seiner Rasse gehen wir davon aus, dass er jagdlich interessiert sein wird. Er benötigt natürlich noch Unterstützung in Sachen Erziehung, aber da er sehr umgänglich ist, wird er keine Probleme haben, sich liebevoll erziehen zu lassen.

Solko ist ein Hund, der Hoffnung hat. Er hat die Hoffnung, dass wir für ihn eine Familie finden, SEINE Familie finden, die ihm zu seinem Glück verhilft, welches diese Seele von Hund verdient hat. Manchmal verlieren die Hunde ihre Hoffnung und das ist so ziemlich der schlimmste Moment, für alle die dabei zuschauen müssen. Damit dieses Schicksal nicht auch auf Solko zutrifft, brauchen wir Sie!


































_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4757
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten