Bildertagebuch - Mila wurde halb verdurstet im Keller einer Schule gefunden und ist jetzt eine Traumhündin...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Mila wurde halb verdurstet im Keller einer Schule gefunden und ist jetzt eine Traumhündin...

Beitrag  eva58 am Di 15 Aug 2017, 22:15

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Mila`s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=653250


15. August 2017

Es gibt neue Fotos von der hübschen Mila/Jolanda:











avatar
eva58
Allwetterfest

Beiträge : 619
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Mila wurde halb verdurstet im Keller einer Schule gefunden und ist jetzt eine Traumhündin...

Beitrag  charlotte am So 23 Jul 2017, 22:47

Ende Juli 2017

Unsere Mila befindet sich nun seit Mai 2017 in ihrer Pflegestelle, sie wird dort Jolanda gerufen. sun1

Jolanda wünscht sich eine Familie, in der sie beschützt und behütet wird.
Die Vorzüge eines wohlbehüteten Hundelebens im Haus weiß sie mittlerweile zu schätzen, ihr kuscheliges Hundekörbchen liebt sie über alles. lieb

Da Jolanda teilweise noch ein wenig unsicher ist,  augenzu wäre ein Hundekumpel, an dem sie sich orientieren kann, ideal für sie.
Für Jolanda spielt dabei das Geschlecht, Alter oder Größe ihrer Artgenossen keine Rolle. umarm

Jolanda hat zwar eine sehr imposante Erscheinung, doch sie braucht einfühlsame Menschen an ihrer Seite,
die ihr Sicherheit geben, denn dann kann sie richtig ausgelassen, fröhlich und witzig sein und
schon mal über Wiesen und Felder sprinten und dabei auch eine Spielaufforderung an ihresgleichen
richten. hüpf

Für Jolanda wünschen wir uns ein Zuhause in ruhiger, ländlicher Gegend.

Wenn Sie sich nun angesprochen fühlen, dann greifen Sie schnell zum Telefon! Hello







Hier sind zwei Videos: yatta



avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Mila wurde halb verdurstet im Keller einer Schule gefunden und ist jetzt eine Traumhündin...

Beitrag  charlotte am Mo 15 Mai 2017, 07:48

Mitte Mai 2017

Mila ist auf ihrer Pflegestelle angekommen.  yatta Sie ist ein sehr schüchternes Mädel und muss sich in der "neuen" Welt ersteinmal zurecht finden.  augenzu

Wir werden weiter berichten.











Zuletzt von charlotte am So 23 Jul 2017, 22:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Mila wurde halb verdurstet im Keller einer Schule gefunden und ist jetzt eine Traumhündin...

Beitrag  charlotte am Sa 22 Apr 2017, 11:37

Ende April 2017

MilsTest auf Mittelmeererkrankungen ist negativ! freu


Zuletzt von charlotte am Mo 15 Mai 2017, 07:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Mila wurde halb verdurstet im Keller einer Schule gefunden und ist jetzt eine Traumhündin...

Beitrag  charlotte am So 05 März 2017, 18:10

Anfang März 2017


Mila hat es in der Perrera mit dem permanenten Stress nicht mehr ausgehalten. ohnmacht Wir haben sie jetzt ins Refugium gebracht. Sie leidet sehr darunter eingeschlossen zu sein und so wenig Zuwendung zu bekommen. tröst Leider haben die Tierschützer vor Ort so viel Arbeit, das sich daran auch zukünftig nichts ändern wird. schnief
Immerhin haben sie es jetzt geschafft Mila auf Katzen zu testen. Und hier zeigt sie sich genau so freundlich und unaufgeregt wie in den meisten anderen Situationen. daumenhoch
Sie ist nicht nur wunderschön, sondern auch noch eine sehr freundliche Hündin. umarm Umso weniger verstehen wir, warum sich niemand für sie meldet. keine ahnung

avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1905
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Mila wurde halb verdurstet im Keller einer Schule gefunden und ist jetzt eine Traumhündin...

Beitrag  Pointer-Rudel am Mo 26 Sep 2016, 21:27

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Mila`s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=653250


Ende September 2016

Die hübsche Mila ist (geb. ca. 2013 - 2014, ca. 72 cm ) eine Michlingshündin.

Vor einigen Monaten meldete sich eine Schule, dass sich in ihrem Keller ein Hund verstecke. Die Polizei holte Mila dort ab. Sie war in einem so schlechten Allgemeinzustand, dass sie fast verdurstet wäre. Deshalb war sie ein paar Tage in einer Klinik, wo sie stabilisiert wurde. Und das alles nur um dann doch in der Perrera zu landen.

Sie ist schüchtern, aber sie ist so lieb dabei, dass die Tierschützer sehr an ihr hängen. Vor unbekannten Situationen, wie z. B. Treppen gehen hat sie noch Angst, aber sie lernt sehr schnell. So geht sie jetzt auch schon super an der Leine. Wir sind sicher, wer unserer Mila die Welt zeigt, wird in ihr einen fantastischen Hundefreund haben. Hi 



















avatar
Pointer-Rudel
Pfotenliebhaber

Beiträge : 1588
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 41
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten