Bildertagebuch - Sparky: liebenswerter, bescheidener, älterer Herr, sucht mal wieder ein neues Zuhause! VERMITTELT!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Sparky: liebenswerter, bescheidener, älterer Herr, sucht mal wieder ein neues Zuhause! VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am So 02 Okt 2016, 13:44

Anfang Oktober 2016

SPARKY hat sein Zuhause gefunden! happy
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1979
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Sparky: liebenswerter, bescheidener, älterer Herr, sucht mal wieder ein neues Zuhause! VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Do 18 Aug 2016, 09:53

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Sparky`s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=596198

Mitte August 2016


SPARKY – auch Adel schützt nicht vor dem Tierheim! schnief

Sparky ein lustiger, netter Westi – Rüde, 10 Jahre, kastriert, geimpft, mit Chip, sucht mal wieder ein neues Zuhause.  Hi (Ahnentafel liegt vor und kann eingesehen werden)

Schon mehrfach wurde er weitergegeben in seinem Leben. Warum wissen wir nicht genau. keine ahnung

Auf der Pflegestelle konnte kein größeres Problem festgestellt werden, nur das Alleine sein macht ihm Angst. Er weint ganz schrecklich.  heulen Autofahren ist auch nicht seine große Liebe.

Er ist verträglich mit allen Hunden.  knuddel Er deeskaliert sofort, wenn es ein bisschen eng wird.

Sparky ist aufgrund seines Alters und seiner Erfahrungen ruhig und bescheiden, solange seine Menschen in der Nähe sind. Er wiegt 10,6 kg, hat etwas zuviel auf den Rippen, aber das kann ja geregelt werden. zwinkern

Wasser mag er sehr, er geht freiwillig bis zum Bauch ins Wasser und genießt es offensichtlich. Die Katzen auf der Pflegestelle sind kein Problem, besonders liebt er das Futter
von ihnen, aber sonst geht er den Samtpfoten aus dem Weg.

Auf den Spaziergängen hat er weder Probleme mit anderen Hunden noch mit Reitern, Joggern, Fahrradfahrern und fremden Menschen. Er lief bereits nach 3 Tagen an der Schleppleine frei neben uns her und schaut wo wir sind.  daumenhoch

Bisher zeigt er keinen Jagdtrieb und bleibt auf dem Weg.

Mit dem alleine bleiben hat Sparky große Schwierigkeiten. Wir denken es sind Verlustängste, was Sie bei seiner Vorgeschichte auch sicher verstehen können. tröst

Daher wünschen wir uns verständnisvolle Menschen mit viel Geduld für SPARKY, wo nach Möglichkeit immer ein Mensch für ihn da ist.

Wir freuen uns auf viele Anrufe und stellen ihnen Sparky gerne live vor. DANKE













Hier finden Sie Videos von dem kleinen Mann!





avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1979
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten