Bildertagebuch - Macchio, ein ganz süßer liebenswürdiger Settertraum ... er stammt aus einer Beschlagnahmung und wurde brutal geschlagen VERMITTELT!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Macchio, ein ganz süßer liebenswürdiger Settertraum ... er stammt aus einer Beschlagnahmung und wurde brutal geschlagen VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am So 09 Okt 2016, 15:39

Anfang Oktober 2016

Macchio hat sein Zuhause gefunden! happy
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1854
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Macchio, ein ganz süßer liebenswürdiger Settertraum ... er stammt aus einer Beschlagnahmung und wurde brutal geschlagen VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am So 18 Sep 2016, 16:14

Mitte September 2016

Ein Bericht der Pflegemama :

Gleich mal vorweg, es gibt absolut nichts negatives über diesen Prachtkerl zu berichten!!! lieb  lieb  lieb
Macchio, jetzt Maxi ist eine Seele von einem Hund, er ist dankbar für jedes nette Wort und jede Streicheleinheit. knuddel
In nicht mal einer Woche hat er mehr gelernt als andere wahrscheinlich im ganzen Leben.
Maxi kannte nichts, kein Leben im Haus, kein Fernseher, kein Radio, keine Alltagsgeräusche.
Er hat alles vollkommen angstfrei und neugierig kennengelernt.  klatsch1
Er liebt Menschen über alles und ist überall ein Herzensbrecher, er ist ruhig gelassen und dankbar.
Maxi kann überall mitgenommen werden, in jedes Café, in jedes Gasthaus,er benimmt sich tadellos und
zieht immer alle in seinen Bann.  daumenhoch
Morgens ist Maxi schon glücklich und lacht mich an. sungrin
Man kann Maxi überall anfassen, Ohrentropfen verabreichen,Zecken entfernen, Ohren entkletten .....
Bürsten liebt er und könnte er stundenlang genießen.
Er markiert nicht mehr und ist fast stubenrein (man muss halt bissle nach ihm schauen, dann klappst). zwinkern
Er kennt mittlerweile das Komando Stopp und läuft an der Straße superklasse, freut sich tierisch über Lob.
Auf der Wiese oder dem Feld ist Maxi ganz Jagdhund,  dog2 er hört und sieht alles! Vögel und Mäuse sind seine Passion.
Mit meinem anderen Vollblutjäger Maureen verbündet er sich und sie jagen gemeinsam. Dann ist es schon manchmal
schwierig ihn an der Leine zu halten. Wenn ich aber mit Maxi alleine unterwegs bin und nur auf ihn achte und
vorausschaue, sind wir schon ein gutes Team und er ist auch bereit mit mir zu arbeiten.

Ich wünsche mir für Maxi viel Liebe und Zuwendung, denn die kriegt man tausendmal zurück.
Dieser Hund hat alles Glück der Welt verdient!!!!!!


















avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1854
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Macchio, ein ganz süßer liebenswürdiger Settertraum ... er stammt aus einer Beschlagnahmung und wurde brutal geschlagen VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Di 09 Aug 2016, 22:48

Anfang August 2016

Macchio ist negativ getestet auf: Leishmaniose, Ehrlichiose, Borreliose, Rickettiose, Anaplasmose, Filaria. daumenhoch
avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1854
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Macchio, ein ganz süßer liebenswürdiger Settertraum ... er stammt aus einer Beschlagnahmung und wurde brutal geschlagen VERMITTELT!

Beitrag  Pointer-Rudel am Di 02 Aug 2016, 06:42

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Macchio´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=593343




Anfang August 2016


Macchio stammt aus einer Beschlagnahmung der italienischen Polizei. Streifenpolizisten beobachteten einen Mann der seinen Hund am Halsband hielt und brutal schlug. Die Polizisten nahmen dem auch Menschen gegenüber als aggressiv bekannten Mann den sichtlich verängstigten Hund ab und brachten ihn in ein Canile. Drei Jahre saß Macchio hier fest und erst jetzt wurde er richterlich frei gegeben und darf vermittelt werden.

Lange haben wir auf diesen Tag gewartet und uns ausgemalt, wie tief das Trauma bei Macchio wohl sitzen mag: wie verängstigt wird er sein …, lässt er sich überhaupt anfassen …. wird er jemals wieder einem Menschen vertrauen? Seit ein paar Tagen ist er nun endlich bei unseren italienischen Kollegen in Mailand und wider Erwarten sucht er den menschlichen Kontakt und freut sich über jede Streicheleinheit!

Der hübsche Bube hat einen tollen und liebenswürdigen Charakter. Er ist auffällig gehorsam, aber es ist ziemlich offensichtlich, dass ihm diese Gehorsamkeit nicht mit positiver Verstärkung beigebracht worden ist...

Macchio ist mit den anderen Hunden gut verträglich und im Moment liebt er es besonders auf der Wiese frei rennen zu dürfen! Es geht einem das Herz auf, ihn dabei zu beobachten.

Für Macchio suchen wir eine sportliche setterverrückte Familie, gern mit Haus und Garten. Entschädigen Sie den lieben Kerl für seine Vergangenheit und schenken ihm ein settergerechtes Leben mit viel Auslauf, Beschäftigung, einem Platz auf dem Sofa und ganz viel Liebe und Geborgenheit auf Lebenszeit?

Dann freue ich mich auf Ihren Anruf! Hi 




avatar
Pointer-Rudel
Pfotenliebhaber

Beiträge : 1588
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 41
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten