Bildertagebuch - Harriett: Geht der Albtraum weiter oder gibt es jemanden an den Harriet ihr Herz verschenken darf? - VERMITTELT!

Nach unten

Re: Bildertagebuch - Harriett: Geht der Albtraum weiter oder gibt es jemanden an den Harriet ihr Herz verschenken darf? - VERMITTELT!

Beitrag  caro am Mo 12 Feb 2018, 20:43

Mitte Februar 2018

Harriett hat ihr Zuhause gefunden!

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4954
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Harriett: Geht der Albtraum weiter oder gibt es jemanden an den Harriet ihr Herz verschenken darf? - VERMITTELT!

Beitrag  Pointer-Rudel am Mi 15 Jun 2016, 08:25

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Harriett´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=659088

Update Mitte Juni 2016

 Unsere Harriett hat ihren ersten neuen Schritt geschafft, sie ist auf ihre Pflegestelle angekommen. Hi 

 Wir werden bald weiter berichten.
avatar
Pointer-Rudel
Hündeflüster/in

Beiträge : 1754
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 41
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Harriett: Geht der Albtraum weiter oder gibt es jemanden an den Harriet ihr Herz verschenken darf? - VERMITTELT!

Beitrag  charlotte am Di 12 Jan 2016, 00:00

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Harriett´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=659088


Mitte Januar 2016


Harriett und Schwester Georgina haben eine ganz eigene Geschichte, die Sie unter folgendem Link  http://www.hundepfoten-in-not.de/?p=6819 nachlesen können.  weinen

Gerettet aus dem Wasserreservoir und ab in die Tötungsstation. Vor dem Ertrinken gerettet - und dann?  kopfklatsch  Wir konnten den beiden (dank lieber Spender) helfen.  kuss  Beide durften in eine Pension umziehen und somit der Hölle der Tötungsstation entrinnen.  happy  Nun sind beide ganz froh, dass sie in der Pension die Sonne Spaniens einfach mal in Ruhe, ohne Gefahr, genießen können.  wedel  wedel

Harriett ist eine nette und freundliche Hündin.  rose Sie ist aber auch zurückhaltend den Menschen gegenüber und bei fremden Situationen skeptisch.  Suspect  Wer mag ihr das verdenken? Veränderung – das war für Harriett in ihrem Leben noch kaum mit etwas Gutem verbunden.  Shocked

Was Harriett zu ihrem vollständigen Glück nun noch braucht ist – ein Zuhause für immer. Ein Zuhause in dem die Menschen bereit sind der schönen Harriet Zeit zu geben das „wahre Leben“ kennenzulernen und dass Vertrauen nicht nur ein Wort ist.  umarm Oder aber eine Pflegestelle. Es ist schon sehr traurig dass Harriet nun im Januar, wenn ihre Schwester nach Deutschland reisen kann, zurück bleiben muss.  weinen

Harriett´s Test auf Leishmaniose hat einen Titer von 1:160 ergeben. Wir wissen nun nicht, ob der Test falsch angezeigt hat, da eventuell eine Kreuzreaktion mit der Rickettiose vorliegt.  keine ahnung Harriett wird nun aber hinsichtlich der Rickettiose behandelt (das ist möglich). In ein  paar Monaten muss Harriett dann nachgetestet werden. Sie hat auf jeden Fall bislang keinerlei Anzeichen einer Leishmaniose gezeigt.  Wink















Zuletzt von charlotte am Mo 29 Jan 2018, 10:54 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
charlotte
Keksbäcker

Beiträge : 2410
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 47
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Harriett: Geht der Albtraum weiter oder gibt es jemanden an den Harriet ihr Herz verschenken darf? - VERMITTELT!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten