Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Beitrag  Pointer-Rudel am Mo 01 Aug 2016, 08:09

Update Anfang August 2016


 Unser Bub Orso hat es geschafft, er hat sein Sofa gefunden. happy
avatar
Pointer-Rudel
Hündeflüster/in

Beiträge : 1620
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 41
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Beitrag  schoettlers am Di 19 Jul 2016, 08:21




Hallo liebe Menschen, ich der Orso meldet sich jetzt mal selbst zu Wort  Hi

es glaubt ja wohl niemand  denken  , dass ich hier wieder ausziehe hihi

Jawollja, ich war ein ängstlicher Hund, aber mein Pflegefrauchen hatte die nötige Geduld mit mir drück

Dann habe ich mich sowas von eingeschleimt lieb lieb lieb lieb lieb lieb

Und jetzt, ja jetzt ist sie zum 2. Mal ein PSV

DANKE Heidi


Traut euch daumendrueck ihr lieben Menschen und gebt auch einem ängstlichen Hund eine Chance, es warten noch so viele sitz dog1 dog2 wuff hüpf goldi hund1

Das war es von mir, jetzt muss ich gassi1

Ich grüße euch alle rose
avatar
schoettlers
Waldfee

Beiträge : 267
Anmeldedatum : 12.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Beitrag  schoettlers am Mi 06 Jul 2016, 09:42

Update vom 04.07.2016
Orso hat sich inzwischen ganz wunderbar den häuslichen Gegebenheiten angepasst und zeigt im Haus keinerlei Ängste mehr.
Er und Frolla, die bereits vorhandene Hündin, haben sich super arrangiert und passen jetzt gemeinsam auf ihr Zuhause auf.
Auch Reinhard, der bei den Pferden arbeitet, und seinebeiden Hunde werden morgens schon erwartet und freudig begrüßt.

Wie man sieht - mit viel Geduld und wenig Zwang kann auch aus einem panischen "Angsthund" ein brauchbarer und angenehmer Gefährte werden!
caro caro caro caro caro caro caro caro caro caro











avatar
schoettlers
Waldfee

Beiträge : 267
Anmeldedatum : 12.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Beitrag  schoettlers am Di 07 Jun 2016, 08:12

Mal wieder ein paar Fotos von unserem Bärchen caro caro caro caro



















avatar
schoettlers
Waldfee

Beiträge : 267
Anmeldedatum : 12.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Beitrag  schoettlers am Do 11 Feb 2016, 22:05

Orso schaut sich neuerdings immer die "große Welt" an. Er schaut aber nur so lange, bis er etwas Erschreckendes sieht oder hört
(Autos, Fussgänger) und wusch - weg ist er im Haus. Manchmal dreht er sogar eine ganze Runde - zur einen Tür raus -
um das Haus herum - zur anderen Türe wieder rein!  





















avatar
schoettlers
Waldfee

Beiträge : 267
Anmeldedatum : 12.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Beitrag  schoettlers am Di 26 Jan 2016, 08:32

Orso hat sich an der Kralle verletzt und dann geleckt, bis es wund war. Jetzt ist die Stelle schon verheilt, aber die Haut ist noch so dünn, daß sie im harten
Schnee gleich wieder beschädigt würde. Drum muß er im Haus Socke und draußen Schuh tragen - er nimmt es gelassen!

hier ein paar Fotos vom gestiefelten Orso im Schnee. Der Bursche mag ofensichtlich die Wärme lieber -
letzte Woche hatten wir nachts 15 Grad minus wi3 - und mit dem Schnee kann er auch nicht viel anfangen!  



















avatar
schoettlers
Waldfee

Beiträge : 267
Anmeldedatum : 12.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Beitrag  charlotte am Do 14 Jan 2016, 22:20

Update vom 14.01.2016
Okawango, jetzt Orso ist inzwischen ein richtiger „Haushund“ geworden. Er liebt sein Hundebett über alles und schätzt es als sicheren Rückzugsort, wenn ihm rundherum der Stress zu groß wird.  An der Leine zu gehen hat er leider noch nicht gelernt, er kann sich nämlich mit seinem Geschirr nicht so richtig anfreunden. Im Hof, Garten und Stall ist er aber ohne Halsband und Geschirr ein treuer Begleiter. daumenhoch
Vor bellenden Hunden fürchtet er sich eher, augenzu  aber mit den Pferden kommt er gut zurecht.
Orso ist ein sehr anhänglicher, dankbarer Hund, der sich gut händeln lässt:  hallo   bürsten, Krallen schneiden, Ohren putzen, Socken oder Schuh anziehen – alles kein Problem bei ihm. Außerdem ist er sehr lernbegierig, lässt sich prima mit Intelligenzspielzeug und Suchspielen beschäftigen, denken1  besonders wenn Leckerlis dabei sind!  zwinkern
Orso bleibt problemlos alleine zuhause, ist von Anfang an stubenrein und macht auch nichts kaputt.  caro
Es wird aber noch dauern, bis Orso alle seine Ängste überwunden hat!  daumendrueck



















avatar
charlotte
Sturmerprobt

Beiträge : 1979
Anmeldedatum : 09.01.14
Alter : 46
Ort : Westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Beitrag  caro am Fr 30 Okt 2015, 22:08

Update der Pflegestelle vom 18.10.2015

Okawango, jetzt Orso tat sich anfangs schwer und hat sich auf dem großen Grundstück versteckt. Mittlerweile vertraut er aber dem Pflegefrauchen und kommt immer näher und auch rein ins Haus. Laute Geräusche und fremde Menschen machen ihm noch Angst. Er ist aber auf dem besten Weg, sich auch daran zu gewöhnen - er ist nämlich auch sehr neugierig.
























_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4754
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Beitrag  caro am Mi 23 Sep 2015, 11:35

Update vom 21.09.2015

Okawango ist auf seiner Pflegestelle angekommen. Er ist noch recht ängstlich. Wir werden weiter berichten.

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4754
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Okawango, ein sehr freundlicher schöner Traumbub ... er sucht DRINGEND seine Menschen denn er ist ein NOTFALL

Beitrag  Pointer-Rudel am Di 18 Aug 2015, 22:49


Update Mitte August 2015


Ich habe ihn mir genauer angesehen… er ist ein fantastischer, sanfter, lieber, schüchterner Riese. Wenn man ihm Zeit lässt zu kommen, kann er gar nicht genug von Streicheleinheíten bekommen. Ich war auch erst vorsichtig, aber sein Gesichtsausdruck täuscht, weil er unnahbar scheint … aber ich denke, dass man gut auf dem Video sehen kann, dass er jeder Konfrontation aus dem Weg geht. Er kennt halt nicht viel und ist seit Welpe an bei Iva – also ACHTUNG!! Er kann auch nicht an der Leine gehen, aber er ist es wert, dass man ihm eine Chance gibt.








Ein Video haben wir auch von dem sanften Buben.



Der Bub sucht dringend seine richtigen Menschen!
avatar
Pointer-Rudel
Hündeflüster/in

Beiträge : 1620
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 41
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Okawango (jetzt Orso), ein sehr freundlicher, noch etwas schüchterner Traumbub ... VERMITTELT!!!

Beitrag  Pointer-Rudel am Do 30 Jul 2015, 21:50

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Okawango´s Vermittlungsseite:
http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=590219


Ende Juli 2015


Es war einmal ….die Geschichte dieser alten Dame, mittlerweise über 80 jährig lebt in einem alten casale in den Bergen, weit weg von jeglicher Zivilisation. Die Menschen in der näheren Umgebung halten ihre Hunde auf unbeschreibliche Weise, Tierquälerei ist hier an der Tagesordnung. Jede Woche werden Hunde an ihren Zaun gebunden oder über den Zaun geworfen und die alte Dame schaut nicht weg - sie nimmt sie auf, füttert sie und sorgt auch dafür, dass sie Medikamente bekommen, wenn sie krank sind. Einige der Hunde sind bereits hier in Deutschland, aber es sind immer noch einige dort und wir haben jetzt erfahren, dass die Iva ihr casale aus Gesundheitsgründen verkauft hat und die Hunde bis spätestens Ende September 2015 alle weg sein müssen. Vielleicht gibt es noch den ein oder anderen Menschen, der einen der Hunde aufnehmen könnte, ehe sie vielleicht im

Nirwana verschwinden  weinen  weinen  weinen



Okawango ist anfangs etwas scheu, aber sehr freundlich, wenn er den Menschen etwas besser kennengelernt hat.  Er ist verträglich mit Hündinnen – bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Wenn Sie diesem hübschen Buben helfen wollen, dann melden Sie sich bitte.




























Er ist doch wunderschön!   caro

Ein Video haben wir auch von dem Schnuggel.



Zuletzt von Pointer-Rudel am Mo 01 Aug 2016, 08:07 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Pointer-Rudel
Hündeflüster/in

Beiträge : 1620
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 41
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten