Bildertagebuch - Lady, bezaubernde Prinzessinmaus ... ein wahrer Schatz zum verlieben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neues von Baily!

Beitrag  Gast am Di 07 Jul 2015, 21:25

Hallo liebe Tagebuchleser,

wieder ein paar neue Bilder!
Sie wird jeder Tag niedlicher    engel    und passt sich sehr dem Leben im Haus an.





Die Tränenstraßen unter den Augen sind durch gute Pflege schon gut zurück gegangen, ich denke man kann dies noch verbessern.




Baily bei der Arbeit. Was sie seit kurzem tut ist aufpassen. Bin ich letztens nachts spazieren gegangen, kam um die Ecke ein Pärchen. Baily hat angeschlagen und mich in Kenntnis gesetzt. Sie ist aber kein Kläffer.




Kam uns heute auf dem Radweg ein Pferd geführt an der Hand entgegen. der Weg ist max. 2,50 breit. Baily ist vollkommen gelassen an dem riesen Tier vorbeigelaufen. Weder Aufgeregtheit noch Ängste, war eher interessiert. So hat sie sich bis jetzt in jeder Situation verhalten. Sie ist vollkommen abgeklärt und ruht in sich selbst.



Ich komme ca. 20.00 vom Spaziergang wieder, sie ist stubenrein bis morgens um 7.30, dann gehen wir wieder. Wollte sie schon früher in den Garten lassen, da schaut sie mich an, dreht auf den Pfoten um und legt sich wieder schlafen. Tagsüber ist sie natürlich auch stubenrein, wir lassen sie auch mit den anderen Hunden alleine für 1,5- bis 2 Stunden, auch kein Problem. Sie weint auch nicht.



So lieber Tagebuchleser das war es wieder für heute,

wer Baily ein neues Zuhause gibt, bekommt einen Seelenhund in Kombination mit einem kleinen Clown, der viel Anlass zum Lachen gibt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Neues von Baily

Beitrag  Gast am Di 30 Jun 2015, 21:33

Hallo liebe Tagebuchleser,

wieder was Neues von Baily.




Langsam wird sie zum Fotomodel.





Sie wird von Tag zu Tag schöner, das Fell glänzt und sie hat sich im Haus richtig gut eingelebt.




Entspannt rumliegen und sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen, neben fressen, ihre zweite Leidenschaft.
Sie sucht auch zu gerne weiche Unterlagen auf, ob im Haus, da kuschelt sie sich in ihr Bett, oder auch im Garten, wo bei uns immer eine Decke liegt, um die Ellbogen zu schonen.



Oh wei, ist da jemand müde?



Hätte ich fast vergessen, kuscheln mit den Menschen ist auch super. Egal ob Mann oder Frau.







Bei der Hitze ist ein Schattenplatz gerade recht.



Nun zum Abschluss,
sie läuft ganz toll an der Leine, ohne zu ziehen, sie genießt ihr Leben, wäre als Einzelhund sowie als Zweithund  bestens geeignet.
Sie akzeptiert die Gartenbegrenzung, grillt aber der Nachbar, stellt sie die Nase in den Wind und registriert die Essensdüfte, macht aber keine Anstalten den Garten zu verlassen.

Nun liebe Tagebuchleser,

melden uns bald wieder

LG die Pflegefamilie.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wieder Neues von Baily

Beitrag  Gast am Fr 26 Jun 2015, 15:57

Hallo liebe Tagebuchleser,
es gibt wieder etwas zu berichten.

Wir machten eine längere Autofahrt nach München in die Tierklinik. Baily liebt es ins Auto zuspringen, lässt sich problemlos anschnallen, und fängt sobald der Motor läuft, an zu schnarchen. Komplett ausgestreckt liegt sie total entspannt auf der Rückbank. Ein toller Beifahrer.

Auch beim Tierarzt ließ sie alles mit sich machen. Ärzte und Helferinnen waren begeistert von ihrer liebenswürdigen Art, und ihrem kuschelweichen Fell.
Tierärztlich war alles ok.



Man beachte ihre Engelsflügel in braun auf dem Rücken.

]

Sie spielt mittlerweile mit unserer Hündin, frisst für ihr Leben gern und schleppt Hundedecken durch die Gegend. Habe leider noch kein Bild davon.



Morgens begrüßt sie bei der Hunderunde jedes Frauchen persönlich und kuschelt sich auf zwei Beinen stehend an jede hin.
Heute morgen kamen wir zu spät, so war zum Kuscheln keine Zeit mehr. Die zweibeinigen  Damen waren etwas  beleidigt.



Frisur hat sie auch noch. Bürsten  2x die Woche notwendig, damit sich das weiche Fell nicht verknotet. Sie lässt sich gut striegeln und kämmen.





Der Fleck am Bauch ist nur eine harmlose Liegeschwiele, da sie mit dem Brustbein beim Vorbesitzer bestimmt immer auf harten Boden gelegen ist.
Mit etwas Pflege und weicher Lagerung kann man dies bestimmt verbessern.



Zum Schluss noch ein Schmusebild.

Kommen sie vorbei, und lernen sie Baily kennen, sie werden hingerissen sein, wenn sie einen sanften, schmusigen Hund suchen.  Wir würden uns für Baily eine Familie, mit nicht zu kleinen Kindern, oder ein Paar, auch eine Einzelperson mit viel Zeit und Einfühlungsvermögen wünschen. Härte uns Drill kann Baily nicht vertragen.

Wir melden uns wieder.

Es grüßt die Pflegefamilie

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Neues von Baily !

Beitrag  Gast am So 21 Jun 2015, 19:23

Hallo liebe Tagebuchleser,

wieder ein paar neue Bilder.

Es geht ihr prächtig und sie hat den Beauty Tag gut überstanden. Alle Fransen sind ab, und sie fühlt sich sichtlich wohler. Hat alles ohne Probleme und halb schlafend mit sich machen lassen.

Neue Freunde hat man
auch schon gefunden.




Die Schafskälte lässt alle zusammenrücken.





Beim Spazierengehen zeigt sie sich ganz neutral mit allen Hunden. Kurz mal schnüffeln und alles ist o.k.
Beim Ratschen mit den Nachbarn legt sie sich zufrieden daneben und wartet bis man fertig ist.
Nachts liegt sie brav auf ihrem Platz und schläft. Stubenreinheit funktioniert zu 99,9 %

Da sie kein Schwänzchen hat, wackelt zu Begrüßung der ganze Hund. Sie reagiert immer besser auf ihren Namen und gewöhnt sich an das Leben im Haus. Bei Leckerlivergabe setzt sie sich blitzschnell auf den Popo und erwartet das Heißersehnte.

Nun bis zum nächsten Mal

Die Pflegefamilie.


Zuletzt von Pfotencheck am Sa 27 Jun 2015, 16:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gut auf der Pflegestelle angekommen!

Beitrag  Gast am Sa 20 Jun 2015, 20:06

Hallo liebe Tagebuchleser!

Es ist so weit, wir haben wieder einen Gast, besser gesagt eine Gästin.

Die kleine      LADY       bei uns jetzt    BAILY          genannt ist eingetroffen.

Schreibt man etwas  anders, aber trotzdem ist sie sahnig und einfach süß.









Sie präsentiert sich sehr gut.

Liebt alle Zwei- und Vierbeiner

Sehr kuschelig und freundlich.

Kaum Ängste und sehr zugänglich.




Noch etwas müde von der Reise.




Keine Zeit zum Spielen, Kuscheln ist wichtiger.




Lieber Tagebuchleser, wir melden uns bald wieder.

Auf bald die Pflegefamilie

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Lady, bezaubernde Prinzessinmaus ... ein wahrer Schatz zum verlieben

Beitrag  Pointer-Rudel am Mo 27 Apr 2015, 19:32

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Lady´s  Vermittlungsseite:
http://hundepfoten-in-not.zergportal.de/baseportal/Hunde/HiN/Anzeige&Id=519126.html



Ende April 2015


Diese süße Maus wollte ein Jäger loswerden, da sie seinen Ansprüchen nicht genügte.

Nun ist Lady in der Obhut unserer italienischen Kollegen, die von ihrem lieben Wesen und freundlichem Charakter ganz begeistert sind.

Lady verträgt sich wirklich mit allem und jedem, auch mit Katzen.

Die hübsche Maus möchte noch viel lernen, denn Bretonen sind clevere kleine Kerlchen, die alles für den Menschen tun, an den sie ihr
Herz verschenkt haben.

Nun suchen wir die Familie, die Lady das geben, was sie verdient - Liebe, Zuwendung, Streicheleinheiten und viel kuscheln.

Auch wenn die süße Maus nicht zur Jagd taugt, sollten Sie damit rechnen, das sie doch Jagdtrieb zeigt,
denn schließlich ist sie ein Bretone.

Wenn Sie einen wunderbaren Familienhund suchen, gerne und viel draussen unternehmen und dabei einen echten Schatz an Ihrer Seite haben möchten, dann melden Sie sich bitte !















avatar
Pointer-Rudel
Pfotenliebhaber

Beiträge : 1589
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 40
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten