Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Mi 30 März 2016, 15:03

Ende letzten Monats wurde Kika bei Tiere suchen ein Zuhause vorgestellt und hat nun endlich nach über einem Jahr ihr Glück und ihre Familie gefunden.
Am letzten Wochenende hat sie die große Reise mit unheimlich lieben Zweibeinern und einem neuen Bruder an ihrer Seite in ihr Glück angetreten.
Wir wünschen Kika ein wunderschönes, Sorgenfreies und besonders Anfalls-Freies Leben !
Pass gut auf Dich auf, mein kleines Sorgenkind, wir werden Dich immer lieb haben! caro
avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Do 21 Jan 2016, 15:17

Das Kikaninchen war im Januar mit uns im Urlaub im schönen Dänemark.
Sie hat es sehr genossen. Die langen Strandspaziergänge waren ganz nach ihrem Geschmack. Auch das kalte Wetter hat ihr überhaupt nichts ausgemacht. Sie war immer gut drauf und Abends dem entsprechend müde.
Sie ist nun schon 4 1/2 Monate ohne Anfall. blue
Ein paar Bilder hat die Maus natürlich auch mit gebracht:























avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Fr 25 Dez 2015, 22:27

Kika geht es sehr gut! Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen und ist im Moment ein richtiger Teenager. zwinkern

Das Kikaninchen wünscht Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr!
DANKE an alle, die ihr helfen ein schönes Leben zu haben! An all ihre Paten, an alle, die immer an sie denken, an Cordula, die uns immer zur Seite steht und uns begleitet und natürlich auch ein riesen Dank an das restliche Hundepfotenteam.
DANKE, ohne Euch wäre das alles nicht möglich.

Kika hat sich für das nächste Jahr fest vorgenommen eine Familie zu finden, die sie von Herzen liegt, so wie sie ist und weiterhin ein "gesunder" Hund zu sein.













avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Mo 30 Nov 2015, 09:59

happy happy happy
Über 12 Wochen hatte die Maus keinen Anfall mehr.
Wir wissen mittlerweile, dass man der Epilepsie nicht trauen darf, aber die Hoffnung auf eine längere ruhige Zeit, die kann uns keiner nehmen.

Dem kleinen Sonnenschein geht es sehr gut. Mitte Dez. geht es zur Blutuntersuchung. Der Wirkstoffspiegel des Epilepsiemedikaments muss überprüft werden, Kikas Leberwerte sollen kontrolliert werden und dazu steht noch der Mittelmeertest an.
Ich denke, alles wird gut sein, so gut wie es der kleinen Schnecke im Moment geht. blue
avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Mi 04 Nov 2015, 21:18

Heute haben wir bei traumhaftem Wetter eine Wanderung zum Brocken unternommen.
Los ging es in Torfhaus und es waren ca. 8,5km eine Strecke.
Kika hat das ganz toll gemacht und ist wunderbar die ganze Strecke mitgelaufen. Alles war natürlich sehr spannend, besonder die anderen Hunde und Menschen, die unseren Weg gekreuzt haben.
Ansonsten bekommt Kika nun Physiotherapie und hatte gestern ihre erste Behandlung. Sie war unheimlich brav und hat alles fein mitgemacht. Nun schauen wir mal, wie wir sie damit weiter unterstützen können und was getan werden kann. Sie läuft weiterhin ohne Probleme, auch weite Strecken, wie man heute wieder gemerkt hat. Nur wir werden wahrscheinlich Muskelkater haben grins
Hier kommen ein paar Bilder:














und endlich oben:





avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Mi 14 Okt 2015, 13:24

Und noch zwei neue Bilder caro



avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Di 13 Okt 2015, 09:05

Gestern waren wir ganz spontan bei einer Fotografin, die wunderschöne Bilder von Kika gemacht hat.
Die ersten sind schon online. caro

http://www.kimkaerger.de/home#0







avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am So 27 Sep 2015, 19:22

Kika hatte endlich auch mal Glück! happy
Sie muss nicht operiert werden. Der Hr. Dr. und der Hr. Professor sind beide sehr zufrieden mit dem Gangbild von Kika und raten von einer OP ab. Sie hat auch beim Abtasten, Strecken und Beugen keine Schmerzen gezeigt und hat keine Einschränkungen wegen dem Knie.
Etwas komisch sitzen tut sie, aber ob das unbedingt vom Knie kommt... Wir werden nun fleißig Physiotherapie machen und auch Übungen zu Hause machen, damit sich die Muskeln um das Knie weiterhin schön kräftigen.

Hier ein kleiner Streckbrief zu Kika:

Alter: 1 1/2 Jahre (Geb. April 2014)
Gewicht: 20,5kg
Größe: ca. 50cm
Farbe: Weiß, mit wunderschönen kleinen schwarzen Wunschpunkten und einer braunen Maske
Jagdtrieb: nein
Alleine bleiben: ja, mit ihren Hunde-Geschwistern kein Problem
Grundkommandos: Sitz & Platz
Tricks: Pfötchen geben
Ohne Leine laufen: Nach einer gewissen Kennenlernen-Zeit sicherlich überhaupt kein Problem, wenn man Leckerchen dabei hat. Kika ist sehr gefräßig
Was für eine Familie sucht Kika: Kika sucht eine Familie, am besten ohne kleine Kinder (sie liebt Kinder, ist aber oft stürmisch und mit ihren epiletischen Anfällen vielleicht nicht für kleine Kinder geeignet), wo sie nur selten lange alleine bleiben muss. Die sie lieben, obwohl sie nicht ganz gesund ist und mit ihren Anfällen gut zurecht kommen. Die Familie muss nicht sportlich sein. Kika läuft am Rad und hat auch nichts gegen joggen oder Inliner fahren, aber es muss nicht sein. Einfach nur einen langen Spaziergang, bei dem man viel schnüffeln kann, reicht ihr auch aus. Gerne geht sie sicherlich auch mit ihrer Familie zur Spielstunde einer Hundeschule, oder zu Treffen, wo noch mehr Wildfänge sind, wie sie selber, denn spielen ist ihre große Leidenschaft.
Was sie noch lernen muss: Kika ist im Moment in einer Phase, in der sie gerne alles drei Mal hinterfragt. Draußen ist es überhaupt kein Problem und sie hört toll, aber drinnen macht sie schon gerne mal einen großen Bogen, wenn sie in ihr Körbchen gehen soll, oder schleicht sich vorm Fressen immer wieder in die Küche, obwohl sie außerhalb der Küche warten soll.
Gesundheit: Kika leidet an epileptischen Anfällen, ist aber mit ihrem Medikament, das sie täglich bekommt, gut eingestellt. Im Moment hat sie ca. alle 8 Wochen einen Anfall. Danach ist sie meist erst sehr durch den Wind und hungrig. Später dann völlig erschöpft und müde.
Dazu muss sie früher einmal einen Unfall gehabt haben, sei es nun ein Autounfall oder eine Misshandlung, dabei wurde ihr Oberschenkel gebrochen und ihre Kniescheibe hat einen Schaden bekommen. Vielleicht kommen auch ihre Anfälle davon. Man weiß es nicht. Bei allen Untersuchungen konnte dies nicht bestätigt werden.

Und nun noch ein paar neue Bilder von der jungen Dame caro













avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Di 22 Sep 2015, 21:20

Morgen hat Kika ihren OP Termin für ihr Knie.
Hoffentlich wird alles gut klappen und die Maus steckt alles gut weg.
Wenn sie wieder zu Hause ist, machen wir mal wieder ein paar Fotos und ich werde wieder etwas mehr über die Zaubermaus erzählen, sie ist auf jeden Fall ein Traumhund, trotz ihrer Erkrankung. caro
Drückt alle die Daumen! DANKE

avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Mo 10 Aug 2015, 10:42

Dem Baby geht es gut blue
Sie bekommt seit dem Wochenende Taurin mit über ihr Futter. Das soll laut Epilepsie Spezialisten gut sein und sich positiv auf die Anzahl der Anfälle auswirken. Es dauert aber auch seine Zeit, bis es wirklich wirkt. Nun schauen wir gespannt, ob es sich bei Kika auch bemerkbar macht.
Das Kikaninchen liebt es bei dem Wetter im Garten in der Sonne zu liegen und läßt es sich gut gehen.
Bilder werde ich die Tage mal wieder neue machen.
avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Mo 03 Aug 2015, 09:14

Mal wieder Neues vom Sorgenkind.
In der TiHo wurde bei einem erneuten MRT (dieses Mal Knie, nicht Kopf) festgestellt, dass mit ihrem Kreuzband alles in Ordnung ist.
Durch einen Unfall, den sie im Welpenalter hatte, ist die Kniescheibe verrutscht und befindet sich nicht an der richtigen Stelle. Dort wo sie nun sitzt, läuft sie nicht in der richtigen "Bahn" und verursacht deshalb eine Entzündung im Knie.
Operiert wurde sie nun erstmal nicht und wir überlegen alles ganz in Ruhe, was, wann, wie, wo.
Nach dem TiHo Besuch hatte Kika leider auch wieder einen Anfall. Aber positiv anzumerken ist, dass es diesmal nur ein einziger war und keine Serie. Sie hat sich erstaunlich schnell wieder davon erholt und war wieder fix fit.
Wir selber kommen auch mittlerweile "besser" damit zu recht. Wir wissen, was wir tun müssen, wie wir uns verhalten müssen und wie wir ihr "helfen" können. Viel machen kann man in diesen Momenten leider nicht.
Aber egal wie schlimm die paar Minuten sind, wenn Kika einen Anfall hat, so macht sie doch alles wieder weg, mit ihrer Fröhlichkeit und ihrer liebenswerten Art. Sie ist ein Sonnenschein und wickelt immer wieder schnell alle Menschen in ihrem Umfeld um ihre Pfote.
avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Di 14 Jul 2015, 21:41

Dem Baby geht es weiterhin sehr gut.
Sie stellt jeden Tag unser Leben aufs neue auf den Kopf, macht Unsinn und ist dabei einfach nur zauberhaft.
Kika hatte seit 6 Wochen keine weiteren Anfälle. Aber sie selber hat sich ja noch nie anmerken lassen, dass sie krank ist.
Nächste Woche muss sie leider wegen ihrem Kreuzbandriss operiert werden. Die Narkose bereitet uns etwas Kopfzerbrechen, aber sie ist jung und sie wird sicherlich alles gut überstehen. Wir werden natürlich weiter berichten.
Der kleine Kasper hat Euch ein paar Bilder mit gebracht. Hi









Was?! Ich mach das doch gar nicht kaputt...



Na gut, dann nehme ich eben das sunny

avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Mo 29 Jun 2015, 21:44

Dem lieben Schneckchen geht es gut.
Heute ist der letzte Anfall vier Wochen her und wir hoffen auf ganz viele weitere Wochen und Monate.
Kika genießt das schöne Wetter und ist gerne viel draußen.







avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Mo 15 Jun 2015, 09:33

Heute hat das Kikaninchen Euch zwei Videos mitgebracht. Leider ist die Qualität beim Hochladen etwas verloren gegangen.
Die Videos sind in der Hundeschule entstanden. Kika geht sehr gerne dort hin und spielt mit den anderen Hunden. blue

https://youtu.be/hV4wcMelG58

https://youtu.be/IYvmkleDDxs
avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Do 28 Mai 2015, 21:20

Hier kommen ein paar Bilder von der kleinen Raupe, die langsam ein schöner Schmetterling wird















Und Aktion happy

















Ich bin dann mal wieder weg...



avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  AnnaT am Do 28 Mai 2015, 10:21

Freud und Leid liegen oft so nah beieinander, so auch bei Kika.
Kika hatte im letzten Jahr viel Glück. Sie wurde mit ihren Geschwistern als Welpe von Tierschützern in Griechenland gefunden und durfte schon bald nach Deutschland reisen und hatte schnell ihr eigenes Körbchen gefunden. Alles schien perfekt und als ob es bis an ihr Lebensende halten würde.
Aber leider ging Anfang des Jahres Kikas Glückssträhne zu Ende.
Anfang Feb. hatte Kika einen epileptischen Anfall bei ihrer Familie. Sie kam in die Klinik und wurde dort untersucht. Nach ein paar Tagen durfte sie wieder Heim. Anfang März hatte sie leider dann den zweiten Anfall. Nach einem erneuten Klinikaufenthalt bekommt Kika nun Tabletten gegen die Epilepsie und sie musste ihre Familie verlassen.

Seit Mitte März wohnt die Schnecke nun bei ihrer Pflegefamilie.
Kika ist ein sehr lustiges Mädchen. Sie geht mit einer völligen Leichtigkeit durchs Leben. Liebt es zu spielen, spazieren zu gehen und ist furchtbar neugierig.
Sie braucht niemanden der mit ihr joggen geht, oder Rad fährt. Sie ist beim Spaziergang eher der gemütliche Hund. Gerne schnüffelt sie beim Gassi viel und schaut sich um. Sie läuft toll an der Leine und meist eher etwas zu langsam, als das sie bis ins Ende hineinläuft und zieht. Außer sie möchte irgendwo unbedingt hin, dann muss man standhaft bleiben, oder nachgeben zwinkern
Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut und spielt furchtbar gerne mit allen, die auch mit ihr gerne spielen möchten.

Kika wurde Anfang Mai komplett in der Tierärztlichen Hochschule in Hannover untersucht. Es konnten keine Ursachen für die epileptischen Anfälle gefunden wurden. Auch ein MRT brachte keine negativen Nachrichten.
Die Maus hatte vor zwei Wochen bei uns ihren ersten Anfall. Nun wurde die Dosis der Medikamente etwas angehoben und wir hoffen, dass sie damit gut eingestellt ist.

Wenn Sie sich vorstellen können Kika trotzdem bis an ihr Lebensende (das genauso lange dauern kann, wie bei gesunden Hunden) ein zu Hause geben zu möchten und mit ihr durch Dick und Dünn gehen möchten, dann melden Sie sich doch bei Kikas Vermittlerin.
Gerne beraten wir Sie.
Kika wünscht sich nichts mehr als ihre eigene Familie und endlich zur Ruhe kommen zu können und "anzukommen". Sie ist noch so jung und hat noch ihr ganzes Leben vor sich. Nehmen Sie sie an die Pfoten und helfen Sie ihr dabei, dass ihre Glückssträhen wieder zurück kommt.
avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1145
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  caro am Mo 23 März 2015, 13:59

Mitte März 2015

Nachdem Kika im Herbst 2014 auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen durfte und dann auch ganz schnell ein Zuhause fand, muß die kleine Raupe sich nun leider wieder auf die Suche machen.
Leider hatte Kika vermutlich epileptische Anfälle.







Kika lebt nun wieder auf einer Pflegestelle. Über Paten für die kleine Maus würden wir uns sehr freuen, da nun einige kostenintensive Untersuchungen auf uns und Kika zukommen. Wir müssen unbedingt herausfinden, warum Kika diese Anfälle bekam und wie wir ihr helfen können.
Bitte unterstützen sie uns dabei!

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4754
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - KIKA, die kleine Raupe... - PATEN gesucht! VERMITTELT :-)

Beitrag  caro am Mo 23 März 2015, 13:54

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Kikas Vermittlungsseite:
http://hundepfoten-in-not.zergportal.de/baseportal/Hunde/HiN/Anzeige&Id=552268.html

Juni 2014

Die kleine Kika, geboren etwa im April 2014, wurde eines Morgens einfach vor der Auffangstation gefunden. Über ihre Herkunft ist nichts weiter bekannt, aber sie zeigt sich in der Station als aufgeweckte kleine Maus, die es liebt, mit den anderen Hunden zu toben.
Kika liebt das Leben und erkundet neugierig die Welt - ganz so, wie es sich für ein kleines Welpenmädchen gehört.













Zuletzt von caro am Mo 15 Jun 2015, 10:24 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4754
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten