Sky, jetzt Finjo aus der Hundehölle Imola

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Sky, jetzt Finjo aus der Hundehölle Imola

Beitrag  schoettlers am Mo 19 Okt 2015, 07:34

ein Update der Pflegestelle vom 18.10.2015

Finjo, alias Sky hat sich zu einem angenehmen Begleiter im Alltag entwickelt. Er versteht sich mit allen Menschen, auch mit Kindern. Er geht auf alle freundlich zu, ist dabei aber vorsichtig und zurückhaltend. Mit Futtersuche lässt er sich gerne beschäftigen und arbeitet bei dem richtigen Leckerli beim Agility im Garten mittlerweile gut und aufmerksam mit. Mit anderem Spielzeug kann er leider nichts anfangen. Da reagiert er eher reserviert und zieht sich zurück, wenn ich mit Kalle spiele.
Finjo ist ein sehr selbstständiger Hund, der im Haus ruhig und ausgeglichen ist, draußen aber  richtig aktiv wird. Aktiv heisst, dass er für sein Leben gerne jagt und Nachbars Katze zum Fressen gern hat. Wittert er diese nur auf Entfernung ist ihm auch kaum ein Zaun hoch genug. Dann dreht er richtig auf. Seitdem wir Finjo haben, gibt es auch keine Wühlmäuse mehr im Garten, da er hinter ihnen her gräbt und dann tatsächlich auch fängt.
Finjo kann überall hin mitgenommen werden. Habe ich eine Decke oder Handtuch für ihn dabei, legt er sich im Restaurant, bei Bekannten, auf der Arbeit oder im Zug auf diese und verhält sich ruhig. Autofahren macht er ohne zu murren mit, findet er aber manchmal nervig, gerade wenn er mal länger ausharren muss. Er bleibt trotzdem ruhig.
Finjo möchte gerne arbeiten und lernen, lernt allerdings ziemlich langsam.  Das Gute daran ist, dass er sich bisher die schlechten Angewohnheiten von Kalle nicht abgeschaut hat. Das heisst, er bellt bislang sehr selten und wenn dann aus Freude. Manchmal auch, wenn er nicht allein bleiben möchte. Das macht ihm auch immer noch zu schaffen (trotzdem Kalle dabei ist). Ist aber schon etwas besser geworden.
Ob er sich über Kalles Gesellschaft freut, bezweifle ich manchmal. Er braucht ihn auf jeden Fall nicht. Finjo bewegt sich in der Öffentlichkeit sicher und bleibt auch in fremden Situationen ungewöhnlich ruhig.
Wer sich für Finjo entscheidet, bekommt einem treuen Begleiter, der allerdings aufgrund seines Jagdtriebes nur ableinbar ist wenn man viel Geduld mitbringt, denn hören möchte er draußen nicht. Da entscheidet er (noch) selber, wann er genug hat und zurückkommen möchte. Also sollte etwas Hundeerfahrung mitgebracht werden.










avatar
schoettlers
Waldfee

Beiträge : 268
Anmeldedatum : 12.02.13

Nach oben Nach unten

Sky, jetzt Finjo aus der Hundehölle Imola

Beitrag  schoettlers am Sa 03 Jan 2015, 18:10

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf Skys Vermittlungsseite:
http://hundepfoten-in-not.zergportal.de/baseportal/Hunde/HiN/Anzeige&Id=555359.html

Dezember 2014

Sky und Sam sind 2 Brüder und sie sind in der Hundehölle Imola. Wir wissen so gut wie nichts über diese Hunde, außer dass es ihnen in Imola sehr schlecht geht.
Sky ist der Hund mit dem längeren Fell:





















Anfang Januar 2015

Einer der glücklichen Hunde, die endlich der Hundehölle entronnen sind, ist Sky, der von seinen Pflegeeltern jetzt Finjo gerufen wird. Hier ein paar Fotos:



















avatar
schoettlers
Waldfee

Beiträge : 268
Anmeldedatum : 12.02.13

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten