Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Pererra Mazarron -oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Anne am Mo 26 Jan 2015, 11:26

Hi

Auch wir drücken alle vorhandenen Daumen für die süßen Mäuschen. daumendrueck

Und für Paul ein dickes DANKE


LG

Anne mit Ina dog1 und Lenny wedel
avatar
Anne
Waldfee

Beiträge : 260
Anmeldedatum : 09.11.14
Ort : 74078 Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  KGesswein am Mo 26 Jan 2015, 20:06

Solche kleinen Goldärschlein lieb lieb lieb lieb
Da kann man ja gar nicht hin schauen ohne den Wunsch zu haben, sie liebevoll groß ziehen zu wollen. pfeif

Ich bin in nächster Zeit wieder etwas länger zu Hause. Was wird von Paul gebraucht?
Futter, Nachschub für Basar?

winke
avatar
KGesswein
Flexileinentester

Beiträge : 471
Anmeldedatum : 22.08.14
Alter : 46
Ort : Uhyst

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am Mo 26 Jan 2015, 22:36

KGesswein schrieb:Ich bin in nächster Zeit wieder etwas länger zu Hause. Was wird von Paul gebraucht?
Futter, Nachschub für Basar? winke

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
Alleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeees  Hi Hi Hi

Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am Mo 02 Feb 2015, 08:36

Ein kleiner Gruß - bis jetzt sind all munter Hi


Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Hüpfehund am Mo 02 Feb 2015, 08:57

ohhh - die gucken aber kritisch! hihi
avatar
Hüpfehund
Limited Edition

Beiträge : 1460
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Frau Wuff am Mo 02 Feb 2015, 11:14

happy die kleinen Purzelchen haben sich schon gut gemacht ...Dank Pauls guter Pflege.

Aber der Blick vom mittleren Schnütchen ist einfach genial lol!

avatar
Frau Wuff
Sturmerprobt

Beiträge : 1880
Anmeldedatum : 17.05.13
Alter : 58
Ort : Weserbergland-NRW

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarron-oder"was kostet ein Leben"

Beitrag  Pointer-Rudel am Mo 02 Feb 2015, 14:13



Hi


ach, wie schön zu hören den Würmchen gehts gut Hi

für Paul und die kleinen Knuffis einen dicken knuddel


und natürlich werden weiterhin kräftig die daumendrueck gedrückt


Liebe Grüße

Susanne wedel
avatar
Pointer-Rudel
Hündeflüster/in

Beiträge : 1743
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 41
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Cordula am Mo 02 Feb 2015, 14:18

Also wenn ich die drei seh muss ich an die Panzerknacker denken. So süß. caro caro

_________________
Liebe Grüße Cordula, Cara, Birko und Nonna Abu für immer im Herzen
Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt
werden, wie dort Tiere behandelt werden. Mahatma Gandhi
avatar
Cordula
Hündeflüster/in

Beiträge : 1780
Anmeldedatum : 05.02.13
Alter : 46
Ort : Schwarzwald

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Mini-Rudel am Di 03 Feb 2015, 19:15

Alles, alles Gute weiterhin für das süße Dreistirn. daumendrueck daumendrueck daumendrueck
Und ein ganz, ganz dickes DANKE an Paul.
avatar
Mini-Rudel
Hundeflüsterer

Beiträge : 2358
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am Sa 14 März 2015, 17:36

Frodo, Pipin und Bilbo geht es wunderbar happy  Sie haben Ihre ersten Impfungen bekommen und dürfen nun die Tage auf die HP kommen. Prächtig entwickelt haben sie sich Hi

Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am Sa 14 März 2015, 17:42

13 Welpen sind nun aus der Tötungsstation raus. Davon 5 "ungeplante".
Die 4 Wochen alten Püpse waren vorgestern in die Perrera gekommen. Paul hat sie gestern sofort eingepackt und zu Leuten gebracht die sich bereit erklärt haben sie fürs Erste aufzufangen. Sie hätten sonst nicht überlebt


Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am Sa 14 März 2015, 17:43

Nicht an einem Ort wie diesem


Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am Sa 14 März 2015, 17:50

Sie sind leider noch dort


Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am Sa 14 März 2015, 17:59

Sie durften gestern die Hölle verlassen


Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am Sa 14 März 2015, 18:22

SOLO



ist krank > Parvo
Er war für zwei Tage in der Klinik und durfte heute zu Lisa zurück - bitte Daumen drücken


Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am Sa 14 März 2015, 18:25

Attila



Zara



und Lou Lou



haben drei Tage nur gesch... als ob es Geld dafür gäbe > Giardien
Nun geht es ihnen besser - auch hier bitte weiter Daumen drücken

Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am Sa 14 März 2015, 18:28

Diese beiden sind die Welpen die der nette Nachbar von Lisa umbringen wollte.
Sie sind nun auch bei Lisa - die sich bald die Kugel gibt  schock




Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Mini-Rudel am Sa 14 März 2015, 18:46

Ich freue mich für jeden, der es aus dieser Hölle herausschafft:
Vita schrieb:
Ich kann mir sowieso gar nicht vorstellen, dass es irgendwo auf der Welt jemanden gibt, der unser geliebtes Mamèrechen, noch dazu mit ihren Babys, zum Sterben abgegeben hat und nun in dem Glauben weiterlebt, dass sie den Weg gegangen ist, den er für sie vorgesehen hatte. Und wenn ich dann sehe, wie grauenhaft dieser Ort ist, dann kommt mir wieder einmal das Wort "Hundehölle" in den Sinn.
Natürlich werden hier ganz fest die Daumen für Attila, Lou Lou, Zara, Solo und natürlich auch für alle anderen gedrückt. Wahnsinn, was Lisa, Paul und ihre Helfer alles schaffen. daumenhoch
avatar
Mini-Rudel
Hundeflüsterer

Beiträge : 2358
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Frau Wuff am Sa 14 März 2015, 19:37

Vita schrieb: Frodo, Pipin und Bilbo geht es wunderbar happy  

happy So eine schöne Nachricht
und ich freue mich für jeden der kleinen Pupser, die dieser schrecklichen Horror-Hölle entkommen konnten.

Ein ganz dickes Danke geht aber an alle Helfer, die sich so lieb kümmern.

Die Daumen werden ganz fest daumendrueck daumendrueck daumendrueck daumendrueck daumendrueck
für alle Pupsis gedrückt, daß sie gesund werden bzw. erst gar nicht krank sind.
Ich hoffe ganz doll, daß der süße Solo die Parvo überlebt.

Wie kann ein Mensch nur solche liebenswerten Seelchen in diese Hölle abschieben  weinen


Danke liebe Doris, daß Du uns informierst  knuddel
So gibt es auch mal kleine Momente der Freude.
avatar
Frau Wuff
Sturmerprobt

Beiträge : 1880
Anmeldedatum : 17.05.13
Alter : 58
Ort : Weserbergland-NRW

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  AnnaT am Sa 14 März 2015, 20:13

Ich freu mich, dass es "meiner" kleinen braunen Tilly gut geht!
Danke an Lisa und Paul und an Dich, Doris! knuddel
avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1150
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 33
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  marry am So 15 März 2015, 09:11

knuddel danke an alle Helfer vor Ort......hoffentlich finden wir ein schön Zuhause für die Kleinen daumendrueck
avatar
marry
Schmusebacke

Beiträge : 945
Anmeldedatum : 10.02.13
Ort : Blomberg

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Pointer-Rudel am So 15 März 2015, 13:57



Hi


so schöne Bilder von den Knuddels knuddel


von mir auch ein großes DANKE an die Helfer vor Ort


ich drücke auch weiterhin die Daumen für die Würmchen daumendrueck daumendrueck


Liebe Grüße

Susanne hüpf
avatar
Pointer-Rudel
Hündeflüster/in

Beiträge : 1743
Anmeldedatum : 16.11.14
Alter : 41
Ort : 97653 Bischofsheim

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Vita am So 15 März 2015, 19:42

AnnaT schrieb:Ich freu mich, dass es "meiner" kleinen braunen Tilly gut geht!
Danke an Lisa und Paul und an Dich, Doris! knuddel

Anna guckscht Du Hi

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=512117

Vita
Grünflächenzerstörer

Beiträge : 449
Anmeldedatum : 05.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  KGesswein am So 15 März 2015, 20:25

Dieser Ort ist einfach nur das Grauen!!

Meine aller größte Hochachtung vor Lisa, Paul und allen anderen Helfern. Sie haben diesen Wahnsinn immer vor Augen und die Bilder brennen sich in ihr Gehirn ein und sie werden nicht irre oder resignieren.
Ich ziehe meinen Hut!

Ich werde Decken und Unterlagen sammeln und zu Thomas schicken bis die/der Postfrau/mann glüht.
Habe schon einen Aushang auf Arbeit gemacht, dass ich alles annehme, was sich gut verkaufen lässt (für den Table top).

Die kleinen Püpse sind einfach nur lieb  engel  lieb  engel .

Wir drücken alle Daumen und Pfoten, dass alles gut geht und sie große Püpse werden können. daumendrueck  daumendrueck  daumendrueck  daumendrueck
avatar
KGesswein
Flexileinentester

Beiträge : 471
Anmeldedatum : 22.08.14
Alter : 46
Ort : Uhyst

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  AnnaT am So 15 März 2015, 22:04

.

caro caro

Mit dem Pulli! Wie süß ist das denn?!
avatar
AnnaT
Fellfriseur

Beiträge : 1150
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 33
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Pererra Mazarrón - oder "was kostet ein Leben"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten