EBISU ist daheim, eine Athener Setterine ist angekommen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

EBISU ist daheim, eine Athener Setterine ist angekommen

Beitrag  zeno am Mo 11 Feb 2013, 07:45

Es jährt sich,....
vom 07.10.2011


ich danke allen Menschen, die mir geholfen haben, diesen wunderbaren Hund bei mir zu haben.

Franziska, mit ihrem Jagdgeschwader, ohne Sie wäre ich wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen
einen Hund aus dem Süden zu adoptieren.
Ich danke den hochmotivierten Menschen der Organisation Hundepfoten in Not.
Ich denke an Liane Greiwe und die liebe Marion Schuon-Schmidt. Ihr habe ich es zu verdanken, dass
unsere Ebisu so schnell und unkompliziert zunächst als Pflegehund bei uns einziehen durfte.
Danke auch an Frau Wiebke H.. Als Flugpatin hat sie Ebi von Athen nach Hamburg mitgebracht.

Dieses Überraschungspaket entpuppte sich zu einem Glückspaket.
Ebi ist der perfekte Hund.
Anfangs war sie den Menschen sehr unterwürfig. Das hat sich inzwischen sehr entspannt.
Ihren Artgenossen ist sie eher distanziert, was mir sehr entgegenkommt.
Ebi hat keinerlei Ängste, weder vor Gewitter, noch Knall-und Schussgeräusche sind ihr fremd,auch im
Haushalt bringt sie nichts aus der Ruhe, außer wenn der Kühlschrank aufgeht, dann ist sie gleich zur Stelle.
Das ist unser eigentliches Problem.Sie frisst ohne Ende und nimmt dabei nicht zu.
Tierärztlich wurde sie auf Herz und Nieren gründlich untersucht, ohne ein Krankheitsbild zu erkennen.
Vielleicht können wir homöopatisch noch etwas bewegen.;-)

Auf unseren täglichen Spaziergängen ist sie sehr agil. Wir üben brav das Schleppleinentraining.
Meistens ist sie gut ansprechbar, aber als guter Setter ist sie dem Wild immer auf der Spur, und mit
unserem Begleiter Azzo (unser 8 1/2 J. Gordon ) ist sie in bester Gesellschaft.
Meistens sind sie einer Meinung und das macht die Sache nicht unbedingt einfacher.
Dennoch freue ich mich auf jeden neuenTag mit den Hunden und wünsche den beiden ein
langes, gesundes und entspanntes Leben.
Aktuell füge ich noch ein paar Bilder hinzu.














Auf unseren täglichen Spaziergängen ist sie sehr agil. Wir üben brav das Schleppleinentraining.
Meistens ist sie gut ansprechbar, aber als guter Setter ist sie dem Wild immer auf der Spur, und mit
unserem Begleiter Azzo (unser 8 1/2 J. Gordon ) ist sie in bester Gesellschaft.
Meistens sind sie einer Meinung und das macht die Sache nicht unbedingt einfacher.
Dennoch freue ich mich auf jeden neuenTag mit den Hunden und wünsche den beiden ein
langes, gesundes und entspanntes Leben.
Aktuell füge ich noch ein paar Bilder hinzu.










avatar
zeno
Beutelträger

Beiträge : 171
Anmeldedatum : 10.02.13
Ort : Denzlingen bei Freiburg

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten