Likoula, jetzt Lyka

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Likoula, jetzt Lyka

Beitrag  Irubis am Mi 09 Okt 2013, 20:28

Hallo liebes Hundepfoten in Not Team,

Seit dem 27.08.2013 lebe ich nun in meiner neuen Familie und möchte hier kurz schildern, was ich bisher erlebt habe.
Nach meiner Ankunft habe ich zunächst mal meine neuen Mitbewohner kennengelernt. Fangio ist ein älterer Schäferhund-Rüde, der sehr lieb zu mir ist und mir oft zeigt, was mein Frauchen von mir will (Sitz hab ich mir schon super abgeschaut, da gibts dann sogar ein Leckerli!).
Dann gibt es da noch Filou, den Kater. Er mag mich noch nicht besonders und faucht mich oft an, und wenn ich dann mal zurückbelle läuft er vor mir weg (aber ich darf dann nicht hinterherlaufen, dann haut er mich auf die Nase). Aber mittlerweile haben wir eine Art Nichtangriffspakt geschlossen und ignorieren uns einfach.

Bei meinem ersten Tierarztbesuch wurde bei mir ein kleiner "Knubbel" festgestellt, es ist wohl ein Tumor, der TA geht aber davon aus, dass er gutartig ist. Ich werde wohl bald operiert, aber erst, wenn ich keine Antibiotika mehr nehmen muss wegen meiner Ehrlichiose. Die Medikamente vertrage ich gut, ich hab ordentlich Appetit und keinerlei Nebenwirkungen.

Ich muss auch ein paar Stunden alleine zu Hause bleiben, wenn meine Familie arbeitet. Die Zeit nutze ich dann immer, um mich auf die Couch zu schleichen und dort mein Nickerchen zu halten. Wenn mir langweilig ist, hole ich mir immer ein oder zwei Schuhe, die beiße ich aber nicht kaputt, sondern schleppe sie einfach durchs Haus. Oder ich spiele mit dem Ball.
Fangio spielt nicht so viel, er ist ja auch schon älter...

Am schönsten ist es, wenn meine Familie nach Hause kommt, dann gehen wir nämlich alle zusammen spazieren und auf der großen Wiese darf ich dann mit Fangio spielen und toben. Herrchen und Frauchen machen auch immer mit und wir haben eine Menge Spaß! Ich war auch schon mit bei den Pferden, ich habe überhaupt keine Angst! Da sind auch noch andere Hunde, mit denen man dann toben kann.

Frauchen sagt, ich darf noch nicht so viel toben und rennen wegen der Medikamente, aber wenn ich fit bin, nimmt sie mich öfter mit!

So, das war's erst mal von mir. Ich hoffe, dass ich die Medikamente weiterhin so gut vertrage und ich auch die OP gut wegstecken werde.

Ich werde mich auf jeden Fall mal wieder melden!

Bis dahin,
viele Grüße,
Lyka
(am 16. September 2013)
avatar
Irubis
Fellfriseur

Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 06.02.13
Alter : 55
Ort : 01855 Sebnitz

http://www.ferienwohnung-hertigswalde.de.tl/

Nach oben Nach unten

Neues von Lyka

Beitrag  Irubis am Mi 09 Okt 2013, 20:30

Hallo!
Heute möchte ich, Lyka, Neues aus meinem Zuhause berichten. Da ich keine Medikamente mehr nehme, darf ich jetzt mit meinem Frauchen in den Stall. Das macht mir eine Menge Spaß, weil hier immer auch viele andere Hunde rumlaufen, mit denen man toben und raufen kann. Am Sonntag durfte ich dann das erste Mal mit auf einen Ausritt, am Anfang fand ich das schon komisch, dass mein Frauchen so hoch oben sitzt und hab immer versucht, am Pferd hochzuspringen. Aber dann hab ich mir bei Fangio und den anderen Hunden abgeschaut, wie das so läuft...

In dem großen "Rudel" hab ich mich sehr wohl gefühlt, wir waren insgesamt mit drei Pferden und fünf Hunden unterwegs. Da ich überhaupt keinen Jagdtrieb habe, darf ich auch mit den anderen frei im Wald und auf dem Feld laufen. Manchmal gehen wir auch etwas schneller, das macht mir dann am meisten Spaß, weil ich so gerne renne!

Auf dem Hof ist jedenfalls immer was los, da laufen Hühner rum und meistens findet man mich auf der Weide bei den Pferden (aber manche sind sehr unhöflich und treten nach mir, aber das hatte ich ganz schnell raus und halte mich von denen fern).









So, das war's erst mal wieder von mir, eure Lyka (Likoula).

Ich würde mich freuen, wenn unsere Geschichte zu den Happy-End-Geschichten gestellt wird, denn das ist es für uns alle...

Viele Grüße,
Lyka und Familie
avatar
Irubis
Fellfriseur

Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 06.02.13
Alter : 55
Ort : 01855 Sebnitz

http://www.ferienwohnung-hertigswalde.de.tl/

Nach oben Nach unten

Re: Likoula, jetzt Lyka

Beitrag  zeno am Di 05 Nov 2013, 03:23

Ihr Lieben
ein toller Hund und ein tolles Team seid Ihr
schön das alles so gut gepasst hat
eine Gute und lange Zeit miteinander wünsche ich euch
GLG
Marion
avatar
zeno
Beutelträger

Beiträge : 173
Anmeldedatum : 10.02.13
Ort : Denzlingen bei Freiburg

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten