DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Gast am Sa 19 Okt 2013, 23:50

...dabei mag er sie so sehr! Ich gebe ihm erstmal die Fische in kleineren Mengen und schnibbel die Ziemer klein, Vllt wird es ja dann besser. Uns geht es dabei nicht um unser Befinden (auch wenn es hart ist), aber wenn es für Hunde ähnlich unangenehm ist, wie für uns Menschen, dann müssen auch die Ochsenziemer weichen...
Oh man, ich bin so verliebt in ihn...er ist ein Traum!lieb lieb lieb lieb lieb lieb lieb lieb

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  martina567 am So 20 Okt 2013, 13:40

01bautz schrieb:...dabei mag er sie so sehr! Ich gebe ihm erstmal die Fische in kleineren Mengen und schnibbel die Ziemer klein, Vllt wird es ja dann besser. Uns geht es dabei nicht um unser Befinden (auch wenn es hart ist), aber wenn es für Hunde ähnlich unangenehm ist, wie für uns Menschen, dann müssen auch die Ochsenziemer weichen...
Oh man, ich bin so verliebt in ihn...er ist ein Traum!lieb lieb lieb lieb lieb lieb lieb lieb
Die Ochsenziemer gibt es bei uns schon lange nicht mehr täglich grins Aber im Sommer, wenn wir hauptsächlich im Garten sind, dann schon!!!! Und klar, auch unsere Minis fahren voll auf diese Teile ab!!!
avatar
martina567
Hündeflüster/in

Beiträge : 1799
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Gast am So 20 Okt 2013, 21:12

... wie versprochen kommen hier nun endlich ein paar neue Bilder.
Die Bilder vom professionellen Fotoshooting haben wir noch nicht, werden aber sofort eingestellt, sobald wir sie habe

wenn Dali sich richtig gut benommen hat, gibt es das geliebte Hundeeis:


wenn Dali Wasser sieht, dreht er durch...es sei denn, es kommt von oben:




jetzt ist erstmal Pause angesagt:


Dalis Geschenk von der ersten guten seele, die ihn hier in Deutschland empfangen hat....vielen Dank Sylvia!


da unten muß man doch auch jagen können???


mal wieder ein ganz anstrengender Tag....gute Nacht:




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  martina567 am So 20 Okt 2013, 21:36

Bild Nr. 5!!!!ohnmacht ohnmacht ohnmacht ohnmacht ohnmacht ohnmacht ohnmacht ohnmacht Ja, ich verstehe Dich, Dali ist wirklich ein Traum!!!
avatar
martina567
Hündeflüster/in

Beiträge : 1799
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 50
Ort : Durmersheim

Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Julie am Mo 21 Okt 2013, 10:55

caro 
avatar
Julie
Pflegestellenversager

Beiträge : 1755
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 45
Ort : Altenbach/England

Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Gast am Mo 21 Okt 2013, 12:18

Ja der Dali ist wirklich ein süßer..... Ich kann verstehen warum unsere Lajka so gerne mit ihm gespielt hat....Das mit den Winden scheint ein Spanien Problem zu sein .... Unsere Lajka kann das auch sehr gut....Aber nach einer Woche mit Naturjogurt ist es fast weg... außer wenn sie solche Stinkerlekerlies bekommt....aber ich denke das ist bei jedem Hund fast so..... Jetzt muss ich aber mal fragen was ist das für ein Hunde Eis?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Frau Wuff am Mo 21 Okt 2013, 12:22

Dali ist wirklich eine zuckersüße Schnute
und bei Bild 5 gebe ich auch Entzückungslaute von mir schäm  caro  knuddel 
Dieser Blick ... da schmilzt Frau nur so dahin lieb 
avatar
Frau Wuff
Sturmerprobt

Beiträge : 1850
Anmeldedatum : 17.05.13
Alter : 57
Ort : Weserbergland-NRW

Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Gast am Mo 21 Okt 2013, 14:12

...Bald bin ich weggeschmolzen ;-)

Das Hundeeis ist ein Kong ( bekommt man in jedem Hundebedarfsgeschäft), dieser ist als Ballersatz der absolute Hit und kann sonst auch wunderbar befüllt werden ( mit Joghurt, Quark, HIPP Gläschen, zerdrückten Bananen...ich mische meist Hüttenkäse mit Leberwurst), wichtig ist, dass man unten Trockenfutter einrieselt, dann die beliebige Masse, ich stopfe das obere Loch dann mit nem Hundekeks und friere es über Nacht ein....Dali bekommt es dann frisch aus der Kühlung. Er steht wie ne Eins darauf und perfekt ist es, wenn man mal ins Restaurant oder ähnliches will...der Hund liegt saugend unter dem Tisch und alle sind verzückt! Eine der besten Investitionen!
Aber ich muss jetzt mal ganz neugierig nach dem Joghurt gegen Blähungen fragen...gibt es den pur und ausschließlich??? Ich hab jetzt erstmal die Ochsenziemer weggelassen und es ist echt verschwunden....wenngleich er sie schon echt geliebt hat... (Danke Martina für den Tipp)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Gast am Mo 21 Okt 2013, 14:27

Den Jogurt bekommst du eigentlich überall in den Geschäften steht meistens Natur oder Jogurt pur darauf gibt es von verschiedenen Firmen. der regeneriert die Darmflora... kannst du auch mal ein 2 Tage nur geben oder mit Nudeln oder Reis mischen habe beste Erfahrungen damit gemacht.... das mit dem Eis ist ne tolle Idee werde ich gleich mal für meine 2 süßen machen, die werden sich bestimmt freuen.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Gast am Mo 21 Okt 2013, 17:10

Du musst darauf achten, dass der Kong für beide die richtige Größe für Deinen Großen hat, damit er nicht versehentlich Lajkas Kong verschluckt!
Viel Spaß damit!
Den Joghurt werde ich abspeichern...lieben Dank!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Gast am So 14 Jun 2015, 16:24

Oh je, ich war so lange nicht mehr auf dieser Seite, dass ich nicht mal weiß, ob diese Eingabe erscheinen wird...ich versuche es.

Dali, der Quatschkopf....daran hat sich im Wesentlichen gar nichts geändert: er ist die beste Entscheidung unseres Lebens gewesen. Dalis geht es prima, wenn ich ihn mir so anschaue, so glaube ich, dass er sich ieir "setterwohl" fühlt. Er ist angekommen und gehört so selbstverständlich hier hin. Ich weiß gar nicht, worüber ich zuletzt berichtet habe... ich versuch mal die vergangenen 1 1/2 Jahre zusammenzufassen. Ich habe mit Dali von Anfang an sehr viel trainiert und er ist zu jeder Zeit absolut verrückt auf die einzelnen Trainings gewesen. Er hat sehr viel gelernt, hört sehr gut und hat offenischtlich viel Spaß an den Trainings gehabt. Vor etwas über einem Jahr hatte Dali dann vermehrt Schmerzen im Rücken und so kam es, dass ich neben meinem Beruf eine Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin begonnen habe. Dadurch sind mir natürlich viele "Wehwehchen" aufgefallen, ich bin die vergangenen sechs Monate einmal wöchentlich zu einem sehr guten Physiotherapeuten 100 km entfernt gefahren. Er hat an Dalis "Fehlbemuskelung" gearbeitet, so dass er seiner leichtgradigen HD etwas entgegen zu setzen hat und man konnte zusehen, wie sich seine Haltung weiter veränderte und Dalis immer öfter schmerzfrei war. Seither haben sich unsere gemeinsamen Zeiten etwas geändert. Neben den langen Waldspaziergängen stehen nun Massagen und Behandlungen im Vordergrund....aber auch diese genießt er.  Man merkt im Wald, dass wir lange kein Antijagdtraining mehr gemacht haben. Dali ist sehr auf die Jagd programmiert und muss zur Zeit dann häufiger  mal wieder an die Leine....aber wir haben es im Fokus und arbeiten daran.
Meine Tochter und Dali sind ein richtig eingeschworenes Team geworden...die beiden machen gerne Unsinn und toben herum.  Ich versuche gleich ein paar Fotos herunterzuladen...mal schauen, ob es klappt.
Ich war heite früh auf der HpiN Homepage und habe wieder so viele Schätze im Ausland gesehen...es zerreisst mir jedesmal das Herz und am liebsten würde ich...., aber dann wird mir wieder bewusst, wie oft ich einen riesen Spagat machen muss, um Dali gerecht zu werden...
Ich hoffe auf viele Menschen, die sich einen Ruck geben und einen Hund aus dem Ausland nehmen...ich kann immer nur sagen: es war die allerbeste entscheidung. Diese treuen seelen haben es verdient und geben einem so viel!!!!
OK, ich und Technik...Fotos hochladen schaff ich nicht....werde sie heute Abend von meinem Mann einfügen lassen....
Hoffentlich lasss ich nun nicht so lange auf mich warten....bis bald
01bautz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Gast am So 21 Jun 2015, 22:44
















Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  caro am So 21 Jun 2015, 22:57

Hach der Dali caro caro Danke für die neuen Bilder, ich bin ja ein Fan der ersten Stunde lol! lol!

Eine geniale Frisur hat er bekommen grins und ich freu mich riesig, daß ihr mit ihm (und er bei euch) so glücklich seid!!!

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4735
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2015, 15:53

Ja, Caro, er ist toll und macht neben all dem Quatsch gaaaanz viel Freude!!! Chester erinnert mich total an ihn...habe bereits jede Menge Diskussionen mit meinem Mann, der sich aber leider nicht zum Zweithund überreden lässt... Ich hoffe sehr, dass sich bald jemand für ihn findet!!!
LG
Verena

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Doro am Mi 22 Jul 2015, 17:09

*dahinschmelz*

Doro
Splitface-Süchtig

Beiträge : 347
Anmeldedatum : 13.02.13

Nach oben Nach unten

Re: DALI, der zauberhafte Quatschkopf

Beitrag  Mini-Rudel am Mi 22 Jul 2015, 20:59

Wow - was für eine Schönheit. caro
DANKE (auch Deinem Mann) für die tollen Fotos.
avatar
Mini-Rudel
Hundeflüsterer

Beiträge : 2319
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten