Bildertagebuch - Kid, ängstlicher junger Bretonenmix... Wer gibt ihm eine Chance? - in Spanien ZUAHUSE GEFUNDEN!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildertagebuch - Kid, ängstlicher junger Bretonenmix... Wer gibt ihm eine Chance? - in Spanien ZUAHUSE GEFUNDEN!

Beitrag  caro am Mi 21 Aug 2013, 11:34

Kid wartet noch auf seine Familie, die ihm die Chance gibt zu sehen, daß das Leben auch schön sein kann. Er läßt sich noch immer nicht gerne einfangen und am Nacken berühren. Auch das Anlegen von einem Halsband ist dem kleinen Kerl noch unangenehm. Hier braucht er einfach liebevolle geduldige Menschen, die ihm Zeit geben, Vertrauen zu lernen.

Wenn man bereit ist, ihm diese Zeit zugeben, dann ist Kid ein ganz toller Hund, der die Interaktion mit "seinen" Menschen liebt. Er hat Spaß am lernen, genießt es sich am Bauch kraulen zu lassen, läßt die Fellpflege geduldig über sich ergehen... und tobt ganz ausgelassen mit seiner Vertrauensperson und auch mit seinen Artgenossen. Das alles kann man in dem neuen Video sehen, das wir aus Spanien bekommen haben:

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4777
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Bildertagebuch - Kid, ängstlicher junger Bretonenmix... Wer gibt ihm eine Chance? - in Spanien ZUAHUSE GEFUNDEN!

Beitrag  caro am Fr 09 Aug 2013, 20:35

Kid ist ein junger Bretonenmixrüde, geboren etwa Anfang 2012. Er wurde als Welpe in Spanien auf der Straße gefunden. Nach einiger Zeit in der Auffangstation in Valencia durfte er auf eine spanische Pflegestelle umziehen.

Leider hat Kid wohl schon als kleiner Welpe sehr schlechte Erfahrungen mit den Menschen gemacht und hat nach wie vor Berührungsängste. Vor allem im Nackenbereich läßt er Berührungen nicht zu.
Aufgrund dieser Ängste suchen wir für Kid ein eher ruhiges Zuhause ohne Kinder, in dem ihm mit ganz viel Liebe und Geduld gezeigt wird, daß er keine Angst mehr haben muß. Erfahrung mit ängstlichen Hunden wäre sicherlich ein großer Vorteil. Kid kennt das Leben im Haus, ebenso wie Katzen und andere Hunde. Am besten sollte er aber auf einen Einzelplatz oder zusammen mit Hündinnen leben.

Wenn sie sich vorstellen könten, mit dem Buben zu arbeiten und ihm das Vertrauen in die Menschen zurückzugeben, dann melden sie sich einfach bei uns. Wir - und vor allem Kid - würden uns sehr freuen, wenn der junge Rüde sein Leben endlich genießen könnte!

Er ist ein wunderschöner Kerl:








Die Konatktdaten von Kids Ansprechpartnerin finden sie auf seiner Vermittlungsseite:
http://hundepfoten-in-not.zergportal.de/baseportal/Hunde/HiN/Anzeige&Id=417531.html


Zuletzt von caro am Sa 28 Dez 2013, 18:52 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4777
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten