Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gast am Di 18 Jun 2013, 11:38

Ich hoffe ich darf das hier so einstellen, ansonsten klärt mich bitte auf! Very Happy


Ich war eben wieder nach langem auf der Etxauri-Seite und mir blutete das Herz, bezüglich (im Grunde genommen aller) Hunde, und insbesonder (ist halt so, wenn man selber so ein altes Schätzchen zuhause hat), die Setter im alters technisch, zweistelligen Bereich... Sad


Hier der Link: http://perrosadoptar.es.tl/S-O-S_MUY-URGENTE.htm

BLAS
Setter, macho de 10 años. Muy bueno.
Recommended dog !!







DUNA
Setter, hembra de 11 años.








SHOPIN
Setter, macho de 12 años.








Stellvertretend stell ich die ältesten vor, da ist ein ganzer Haufen von Settern, von 1-12 Jahre, und mir liegen insbesondere die Alten ja soooo am Herzen... Weiß jemand was? Kann HPiN helfen? Fragen kostet ja nix! ;D 




LG
Sasha

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gast am Mi 19 Jun 2013, 11:45

Kein Interesse da? tränen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Setter-Pointer-Herz am Mi 19 Jun 2013, 13:35

Interesse ist sicherlich da, aber wer soll uns denn die Hunde reisefertig machen? denken1
Mir liegen die Etxuari Hunde auch sehr am Herzen weinen

_________________
Liebe Grüsse,
Madlen wedel
avatar
Setter-Pointer-Herz
Zickenbändiger

Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 06.02.13
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gast am Mi 19 Jun 2013, 14:18

Ich weiß ja nicht wie es hinter den Kulissen aussieht. Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Setter-Pointer-Herz am Mi 19 Jun 2013, 14:29

wie soll es denn aussehen?

_________________
Liebe Grüsse,
Madlen wedel
avatar
Setter-Pointer-Herz
Zickenbändiger

Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 06.02.13
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  caro am Mi 19 Jun 2013, 14:47

Ach Sasha :knuddel:natürlich ist Interesse da (ich kann jetzt nur von meiner privaten Warte aus sprechen), immerhin kommt z.B. mein Ilvchen ja auch dorther...

Aber: Man braucht nun einmal zuverlässige Personen vor Ort, die die Hunde dort rausholen, medizinisch versorgen, bis zur Ausreise (und das kann ja nun einmal Monate oder gar Jahre dauern) versorgen und unterbringen...

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4749
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Doro am Fr 21 Jun 2013, 08:20

..genau das ist das Problem... wohin mit den Hunden bis zur Ausreise ? Mir blutet auch das Herz, wenn ich die armen Würste sehe...

(vielleicht sollten wir Madlen und Ralf samt Haus und Garten klonen und nach Spanien verfrachten ........ *duckundwech*)

Doro
Splitface-Süchtig

Beiträge : 343
Anmeldedatum : 13.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Setter-Pointer-Herz am Fr 21 Jun 2013, 08:37

Doro schrieb:..genau das ist das Problem... wohin mit den Hunden bis zur Ausreise ? Mir blutet auch das Herz, wenn ich die armen Würste sehe...

(vielleicht sollten wir Madlen und Ralf samt Haus und Garten klonen und nach Spanien verfrachten ........ *duckundwech*)







hihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihi

Wir brauchen nur ein Haus mit Grundstück und viel Geld hihi

_________________
Liebe Grüsse,
Madlen wedel
avatar
Setter-Pointer-Herz
Zickenbändiger

Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 06.02.13
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Paloma-A am Di 27 Aug 2013, 12:16

Hallo,
wollte nur aktualisieren, dass Shopin Etxauri bereits verlassen durfte und auf einer spanischen PS gepäppelt wird, wo er auf ein neues Zuhause wartet. Kontekt in diesem Fall entweder direkt Arancha in Spanien (aber nur spnaisch) oder Anja Frasen.

Paloma-A
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gisela am Di 27 Aug 2013, 14:05

...ein kleiner Lichtblick daumenhoch 

....wenn ich alle anderen betrachte ...weinen 
bes : LUNA
Grifón, hembra de 10 años. Tiene un poco de miedo. tränen tränen tränen 
aber eigentlich sind es mindestens  10 die so direkt mein herz erobern...auch wieder ein Pachon dabei...

Gisela
gibt es denn deutschsprechende Ansprechpartner dort? und eben die Leute die oben als fehlendes Glied in der Kette fungieren???
avatar
Gisela
Schuhputzer

Beiträge : 804
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : ...Nähe Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  caro am Di 27 Aug 2013, 14:10

Der neue Verein "Forever Dogs" kümmert sich jetzt offiziell um die Etxauris... Ich denke, daß die auch Ansprechpartner vor Ort haben!

http://www.forever-dogs.de/54.html

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4749
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gisela am Di 27 Aug 2013, 14:23

Aha , Danke ...! es tut gut zu hören das sich gekümmert wird!

Aber leider findet man fast täglich einen neuen Verein -man kann ja nicht überall dabei sein....schnief 

Gisela
avatar
Gisela
Schuhputzer

Beiträge : 804
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : ...Nähe Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gisela am Fr 06 Sep 2013, 13:48

...ich wollte einfach Infos zur Griffon Dame haben: LUNA
Grifón, hembra de 10 años. Tiene un poco de miedo.


und heute bekam ich als Antwort ...Sie ist reserviert und kann raus!!! happy 

wie schön für die Maus!!

Gisela happy 
avatar
Gisela
Schuhputzer

Beiträge : 804
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : ...Nähe Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  marry am Sa 07 Sep 2013, 15:57

die Setter sind auch alle reserviert happy lieb 
avatar
marry
Schmusebacke

Beiträge : 945
Anmeldedatum : 10.02.13
Ort : Blomberg

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Doro am Sa 07 Sep 2013, 16:47

es sind genug Spenden zusammengekommen - die Setter können alle in eine Auffangstation vom Verein Olescan ... nie gehört, aber Pro Sette kennt die wohl gut.

Doro
Splitface-Süchtig

Beiträge : 343
Anmeldedatum : 13.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gisela am Do 12 Sep 2013, 13:53

...ich hatte Anja F. angeschrieben ...
aber irgendwie ist alles wiedersprüchlich
...erst schreibt Sie Luna und Ihre Töchter Lola und Mari sind reserviert
jetzt wieder nur  Mari...weinen 

obwohl auf der seite von etxtauri alle drei unter Reservados stehen...?

Um andere Hunde herauszuholen braucht man einen Verein der Sie übernimmt...dabei stellen sie sich doch auf der HP als Verein dar...haben aber sonst keine infos zu den Hunden...

Komisch , seltsam....

Gisela ....die Seite von Etxauri ist einfach nur traurig... weinen weinen weinen

der Verein Olescan wird bei Google mit Tierhilfe verbindet in zusammenhang gebracht...!
avatar
Gisela
Schuhputzer

Beiträge : 804
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : ...Nähe Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Hüpfehund am Do 12 Sep 2013, 16:44

Vielleicht sind sie von unterschiedlichen Vereinen reserviert???

Der Verein forever-dogs ist ja sozusagen gerade erst im Werden und die Zusammenarbeit vor Ort läuft erst an und muss wachsen und sich entwickeln. Nicht den Mut verlieren. Ich glaub, die sind auf einem guten WEg! winke 

Im Zweifelsfall Anja direkt anschreiben. Sie ist sehr hilfsbereit und gibt gerne Auskunft!
avatar
Hüpfehund
Limited Edition

Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 10.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gisela am Fr 13 Sep 2013, 10:12

..ja ich hatte Anja direkt angeschrieben!

und habe jetzt über Google gesehen das es mehrere Vereine gibt die dort rausholen...ich hoffe für die süssen Mäuse...gehen mir nicht aus dem Kopf...manchmal ist das eben so....das man sich an etwas festbeisst....schnief 

tränen  Gisela
avatar
Gisela
Schuhputzer

Beiträge : 804
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : ...Nähe Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  caro am Fr 13 Sep 2013, 10:24

Gisela schrieb:


Um andere Hunde herauszuholen braucht man einen Verein der Sie übernimmt...dabei stellen sie sich doch auf der HP als Verein dar...haben aber sonst keine infos zu den Hunden...

Komisch , seltsam....

Die "Forever Dogs" sind doch noch ein ganz junger Verein, die müssen sich eben erst einmal etablieren. Anfangs sind sicherlich nicht die finanziellen Mittel vorhanden, um so viele Hunde zu stämmen, deshalb suchen sie eben Vereine, die helfen - das ist doch nichts schlimmes! Ich denke mal, das sie keine/wenig Infos zu den Hunden haben liegt ganz einfach daran, daß sie schlicht und ergreifend keine infos aus Spanien bekommen. Von wem auch? Die Hunde sitzen in einer Perrera und müssen (wenn ich das richtig verstanden habe) meist auch dort warten, bis sie ausreisen können. Da ist (noch) nichts mit Auffangstation oder Pflegestellen vor Ort. Außer wenn eben mit anderen Vereinen (so wie bei der Setter-Aktion mit Olescan) zusammengearbeitet wird.

Ich habe von einer Adoptantin, die einen Hund von denen übernommen hat, nur gutes gehört: Zeitnahe Antworten auf mails und Fragen, schnelle, seriöse VK, reibungsloser Ablauf bei der Übergabe des Hundes, netter interessierter Kontakt...

_________________
Caro mit Ilva sitz und Ouzo wedel und Cookie, der Keks PSV  dog2

www.hundepfoten-in-not.de
avatar
caro
VIP

Beiträge : 4749
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Dogweazle am Fr 13 Sep 2013, 11:26

Bezüglich Luna habe ich die Info, dass sie für CanisPro e.V. reserviert ist.
avatar
Dogweazle
Renntierliebhaberin

Beiträge : 387
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 44
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gisela am Fr 13 Sep 2013, 13:55

...Ja Luna ist reserviert ...aber Mari und Lola??Ihre Töchter....weinen 
und noch so andere süsse Schnecken...Moi soll in Spa. vermittelt sein und Ekin ist bei Canispro auf der Seite (hoff hoff...) und Mac ...ach eigentlich so viele...auch die Kurzhaarigen und die beiden Pachon ...

ein Fass ohne Boden....aber eben der Seestern...der einem dann wieder in den Sinn kommt...!

Danke für Eure Infos ...es bleibt nur zu hoffen ...engel 

denn ich bin leider nicht mit Rockefeller verwandt ...

habe meinen Patenhund Domenico ...und meine Beiden ....!

Gisela:winke: 
avatar
Gisela
Schuhputzer

Beiträge : 804
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : ...Nähe Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gast10 am Di 08 Okt 2013, 13:16

Mari hat Etxauri verlassen und kam in eine Pension, wo sie plötzlich verstorben ist. Der Pensionbetreiber fand sie morgens tot vor. Run free Maus :-(


Gast10
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Asociación TXIKAS DE ETXAURI

Beitrag  Gisela am Di 08 Okt 2013, 14:23

...ach menno...wie traurig!

und die anderen Beiden???haben sie es geschafft?

Gibt es dazu auch infos lieber Gast??

Gisela
avatar
Gisela
Schuhputzer

Beiträge : 804
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort : ...Nähe Bonn

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten